Sonntag, 18. November 2018

Das letzte WIB des Jahres ohne Weihnachtsgedöns 17.+18.11.2018


Ja, es ist wirklich wahr, ab nächsten Sonntag ist offiziell der Startschuss in die Adventszeit.
Da Louisa so quengelt, bei uns nach US-amerikanischer Tradition schon der Tag nach Thanksgiving, also 3 Tage früher, für ganz ungeduldige Halbwüchsige.

Jetzt also der noch komplett Lebkuchenfreie Wochenendpost


Samstag


Samstag, 17. November 2018

Buchtipp: Mama im Advent




Ich bin ja der absolute Adventskalenderfan.
Ich habe wirklich viele davon, man könnte auch sagen, ich habe einen an der Waffel.

Was ich aber dieses Jahr für mich entdeckt habe ist noch besser als ein einfacher Adventskalender, es ist gleichzeitig ein Buch und auch noch speziell für Mamas, ich bin total angezuckert und freue mich total drauf.

Mama im Advent - Ein Adventskalender für alle Mütter*


Ich habe nur ein klein wenig ins Buch gespitzt, sonst könnte ich ja nicht sagen ob es hui oder pfui ist und ich freue mich schon total auf den 1. Dezember um die ersten Seiten lesen zu können.

Donnerstag, 15. November 2018

Das Erlebnisbad Aqua Mundo im Center Parcs Het Meerdal


Für uns als Center Parcs Wiederholungstäter ist das Schwimmbad das wichtigste Ausstattungsmerkmal der Parks.

An diese subtropischen Schwimmbäder knüpfen sich auch viele Familienerinnerungen.

Im Aqua Mundo in Tossens hat Louisa ihr Seepferdchen gemacht, im Aqua Mundo in Bispingen haben wir uns mit lieben Freunden getroffen, das Aqua Mundo in der Eifel war unser erster Center Park Urlaub überhaupt und der erste mit Jolina.
Die Schwimmbäder in Erperheide und De Kempervennen wurden bisher nicht getoppt und das im Sauerland war total überlaufen.

Nun erzähle ich euch also von unserer neuen Familienerinnerung aus dem Pool, denn auch hier gibt es eine.

Mittwoch, 14. November 2018

Geschwister behinderter und kranker Kinder im Mittelpunkt bei der Stiftung Familienbande

Quelle: Fotograf der Familienbande

Schattenkinder?
Die Gastbeiträge zeigen, es gibt sie durchaus, auch wenn es einfach immer von der individuellen Situation abhängt und eben ganz viel auch von den Eltern.

Natürlich ist irgendwann einmal die Kraft und die Zeit zu Ende und dann muss man auch mal um Hilfe bitten, oder sich etwas überlegen um aus den eingefahrenen Spuren frei zu kommen.

Das Bild hier zeigt meine beiden bei der Geschwisterolympiade die jedes Jahr beim Down Sportlerfestival von der Stiftung Familienbande ausgerichtet wird.
Ich hatte davon schon öfter berichtet und das habe ich 2018 geschrieben: klick

Sonntag, 11. November 2018

Wochenende zwischen Schweden und St. Martin WIB 10.+11.11.2018


Dieses Wochenende ist an mir vorbeigeschossen, Louisa hatte Musical Workshop und war immer erst spät zu Hause und am Samstag war Christian dort als Grillmeister eingeteilt,
zusätzlich Down Syndrom Kongress und der übliche Wahnsinn

Samstag, 10. November 2018

Buchvorstellung: Was uns schmeckt


Was uns schmeckt und was dahinter steckt*

von Nikola Schwarzer

Ich bin ja jemand der immer gerne wissen möchte warum etwa ist wie es ist.
Vielleicht haben meine Kinder deshalb diese "Warum?-Phase" nicht gehabt, weil ich bei der kleinsten Frage mein ganzes Wissen mit den kleinsten Warums vor ihnen ausgebreitet habe.

Da war das Motto eher, nur nicht fragen, sonst antwortet sie wieder, HILFE!!!!!

Freitag, 9. November 2018

Vorlage Lama Adventskalender - No Drama Lama


Ich habe Euch gestern schon neugierig gemacht als ich die Zahlen gezeigt habe, oder?

Es ist ein No Drama Lama Adventskalender



Okay, ich bin jetzt nicht gerade der geborene Künstler, aber ich finde man kann das Alpaka schon erkennen, mit Veränderung der Ohrenstellung kann man auch einen wolligen Hasen-Kalender oder ein Schäfchen-Kalender daraus machen.

Aber es sollen Lamas sein.

Donnerstag, 8. November 2018

Adventskalenderzahlen Regenbogen Sterne Freebie zum download


Langsam geht es auf die Adventszeit zu und ich sitze Abends im Wohnzimmer und bastle an Louisas Adventskalender.
Wenn ich letztes Jahr noch mit fremden Vorlagen einen Einhornadventskalender zu Stande gebracht habe, der sich wirklich sehen lassen konnte, habe ich dieses Jahr selbst Vorlagen für einen Lama-Kalender und Kalenderzahlen erstellt.

Natürlich teile ich die gerne mit Euch.

Mittwoch, 7. November 2018

KKK - Kürbis Karotten Kokos Suppe



Herbstzeit ist Kürbiszeit

Ich liebe Kürbis, ich liebe Suppe, was liegt näher als Kürbissuppe?
Auch Jolina erzählt seit Tagen von Kürbissuppe, keine Ahnung woher sie das hat, also bastle ich uns eine leckere Suppe.

Ich liebe ja, wenn es einfach und ohne großen Aufwand geht, also, das kann man ganz leicht nachmachen und das Rezept ist sogar vegan

Zutaten:

Dienstag, 6. November 2018

PEp in Mainz, ein Gewinn für Menschen mit Down Syndrom

Eingangsschild PEp Praxis Mainz

Hinter diesem Schild neben einem unscheinbaren Eingang in einem Hinterhof in Mainz liegt unser größtes Glück was die Förderung unserer Tochter mit Down Syndrom betrifft.

Ich mag keine Superlative, wer mich kennt weiß das, doch das PEp, oder eigentlich richtig die PEp, verdient diese Ehre, die ich wirklich sehr selten zu Teil werden lasse.

Als eine Bekannte, die auch ein Kind mit Down Syndrom hatte, nach der Geburt von Jolina meinte: "Da müsst ihr auch unbedingt ins PEp!" war ich erst auf Abwehr.
Ich MUSS grundsätzlich schon mal gar nichts und bei unbedingt schrillen bei mir alle Alarmglocken.

Was soll ich sagen? Ich mache mir immer erst mein eigenes Bild bevor ich urteile, sie hatte Recht und heute empfehle ich das PEp auch weiter, vielleicht etwas anders, aber im Prinzip ist es wirklich so, dass wenn man sein Kind mit Down Syndrom best möglich auf das Leben vorbereiten möchte, dann ist es die optimale Lösung.

Montag, 5. November 2018

Urlaub im Centerparcs VIP Bungalow in Het Meerdal


Man könnte wirklich denken wir haben eine Riesenkooperation mit CenterParcs, weil wir ständig dort Urlaub machen, aber nein, alles selbst bezahlt, wir mögen diese Art Urlaub einfach um in den Herbst-, oder Osterferien ein bisschen auszuspannen, mit ganz reduziertem Programm und viel Familienzeit.

Aber wenn CenterParcs mich einladen würde, sag ich natürlich nicht nein, hahaha.

Wir wollen ja auch immer neue Parks entdecken und so verschlug es uns dieses Mal nach Het Meerdal, fast an der deutschen Grenze in Limburg.

Weil ich richtig faulen Urlaub wollte haben wir uns dieses Mal ein VIP Haus geleistet und erzähle Euch jetzt mal davon, offen und ehrlich, wie es meine Art ist.

Sonntag, 4. November 2018

Herbstwochenende in Bildern - WIB 3./4.11.2018


Bald ist schon Winter, die Bäume haben zum Teil keine Blätter mehr und ohne Jacke raus gehen ist keine gute Idee.
Dieses Wochenende war wieder von Terminen etwas ungemütlich auseinander gerissen und an keinem Tag saßen wir zu 4. am Tisch.


Samstag, 3. November 2018

Geschenkbuch Tipp: GLÜCK

Werbung da Verlagsverlinkung

Was ist eigentlich Glück?
Schlagen wir doch mal im Duden nach:

Ich zitiere:

Glück, das
Wortart: Substanstiv
Häufigkeit: darf immer noch mehr sein
Bedeutung: Etwas das du dir 1000-mal verdient hast
Synonyme: Wonne, Dusel, Schwein
Herkunft: ungeklärt; oft wird angenommen , es falle vom Himmel

schön, oder?

Vor mir liegt ein Buch voller Glücksbegriffe und mit jeder Seite muss ich mehr lächeln und fühle mich ziemlich pudelwohl.

Ich lese in:


Freitag, 2. November 2018

Mit dem Planwagen durch die Felder von Limburg


Bei unserem Urlaub im Center Parcs Het Meerdal haben wir direkt im Park eine Planwagenfahrt gebucht, der Anbieter `t Vöske liegt einen Ort weiter, mitten in den Feldern der landwirtschaftlich geprägten Provinz Limburg.
Natürlich kann man diese Tour auch direkt dort buchen, auch um einiges günstiger, doch man muss eben genug Leute zusammen bekommen.

Wir hatten die Vorstellung auf diese gemütliche Art und Weise ein bisschen was von der Umgebung zu sehen.

Mittwoch, 31. Oktober 2018

Gastautorin Christiane ist Mutter und denkt über das Thema Schattenkinder nach


Heute teilt eine Mutter ihre Gedanken zum Thema "Schattenkinder" mit uns. Sie spricht ein wichtiges Thema an, das bei uns auch gerade aktuell ist, in einer Lebensphase in der wirklich ALLES peinlich ist, nämlich der Pubertät, ist ein Geschwisterkind mit Behinderung, mit dem man manchmal auffällt natürlich alles andere als angenehm. Danke Christiane, dass du deine Geschichte erzählst.

Schattenkinder,
ein wichtiges und interessantes Thema.

Dienstag, 30. Oktober 2018

Mütter lieben Tagungen lieber mit Verwöhnmomenten - Binshof, Speyer kann das

unbezahlte Werbung
Das Lindner Hotel Binshof Speyer, Tagungsräume von außen

Worüber bilden sich Mütter fort?


Das fragt ihr euch doch gerade. Nun mir fallen da tausend Sachen ein, denn Mütter sind ja meist neben her noch etwas anderes und somit war es natürlich keine Fortbildung über die coolsten neuen Windeln, sondern wir hatten schon ein spannendes Thema, es ging ums Bloggen.

Doch weil wir eben auch Mütter sind, tut uns ein Wochenende in einem schönen Hotel, das eben Tagungshotel und Wellnesshotel in einem ist, mal so richtig gut.
Ich bin der Meinung alle Mamas verdienen so etwas ab und zu und wenn man 2 Dinge verbinden kann, dann ist das super und passt genau zu den Multitaskingfähigkeiten die wir tagtäglich benötigen.

Wir können zwei Dinge gleichzeitig, uns sauwohl fühlen und gleichzeitig auch noch Input in uns aufsaugen bei unserem Barcamp.

Samstag, 27. Oktober 2018

Buchtipp: UNNÜTZES WISSEN


Ach, ich liebe solche Bücher einfach, ideales Klugscheißerwissen oder Backup, falls man mal zufällig bei Wer wird Millionär solche Fragen beantworten muss.

Unnützes Wissen 6: 

1374 skurrile Fakten, die man nie mehr vergisst - Das Original*


Das Buch geht schon in Runde 6 und immer gibt es Aha-Erlebnisse und die verrückten Dinge des Lebens gehen wohl noch lange nicht aus.

Freitag, 26. Oktober 2018

DIY: Vogelfutterstation in der Tasse im Landhaustil


Langsam wird es richtig kalt da draußen und es wird Zeit mit der Winterfütterung zu beginnen.
Besonders nach diesem trockenen Sommer wird es sehr schwierig für die kleinen Vögel noch Nahrung zu finden, zudem wissen wir ja alle, es gibt immer weniger Vögel und mit der Fütterung im Winter können wir einen kleinen Beitrag dazu liefern sie zu schützen.

Mein heutiger Tipp sieht auch noch schön aus und ist ein tolles Geschenk.
Das kann man auch gut gemeinsam mit Kindern zusammen machen und hat so selbst gebastelte Weihnachtsgeschenke die auch noch gut für die Natur sind.

Der Tipp ist etwas angelehnt an Shabby Chic, oder Landhausstil und daher kann man auch ganz toll alte Tassen die etwas angeschlagen sind dafür verwerten und somit ist es auch noch Upcycling.

Und so einfach geht es:


Donnerstag, 25. Oktober 2018

MONOPOLY Mariokart macht total Spaß + Verlosung

Werbung

Es gibt Spiele, die kennt jeder.
Ich glaube Monopoly gehört dazu. Wir haben das früher immer an Heilig Abend gespielt, lange Jahre und jeder hatte Spaß dabei.

Ich erinnere mich noch wie ich mit meinem Freund damals den dicksten Krach hatte, als wir es mit meinen Eltern spielten, er behauptete, wer auf frei parken kommt bekommt Geld aus der Mitte, ich war gegen diese Regel.

Das ging so weit, dass ich wütend hoch in mein zimmer stapfte und mein Freund saß unten bei meinen Eltern. Ja, ich habe schon immer für das gekämpft, wovon ich überzeugt war.

Jahre später erfuhr ich, dass es verschiedene Varianten gibt, aber bei meinem Spiel, passierte auf "frei parken" eben einfach NIX.

Bei der neuen Variante Mario Kart gibt es zum Glück total andere  Regeln, so kam es nicht zum Ehekrach.

Mittwoch, 24. Oktober 2018

Gastbeitrag: Schattenkind durch Pflegekinder?


Heute bleibt die Identität meines Gastautoren mein Geheimnis, denn heute soll es um Pflegekinder gehen und hier muss man ganz besonders darauf achten, keine Identitäten Preis zu geben.
Ich freue mich, dass wir nun auch diese Variante hören, wenn die Geschwister mit Behinderung keine leiblichen Geschwister sind, wie fühlt man sich dann?
Ein weiterer sehr spannender Beitrag zu der Miniserie Schattenkinder



Hallo ihr Lieben, die sich für unser Leben als Geschwister von Kindern mit Behinderungen interessieren.

Da ich weitestgehend unerkannt bleiben möchte und muss, werden meine Beschreibungen eher vage bleiben.
Ich hoffe das ist in Ordnung für euch.

Das wichtigste ist, dass ich eins von vier Kindern bin, im pädagogischen Bereich studiere und arbeite und zwei meiner Geschwister eine Behinderung haben.


Dienstag, 23. Oktober 2018

Wanderung im Naheland vom Kuhberg zur Gans


Es ist Zeit endlich wieder ein bisschen mein Naheland zu zeigen.
Eine schöne kleine Wanderung, die auch Ungeübte (wie ich) und auch Familien mit Kindern schaffen ist die Wanderung zur Gans, einem Aussichtspunkt hoch über der Nahe mit dem Blick auf Bad Münster und ganz weit übers Naheland.

Sonntag, 21. Oktober 2018

Goldener Oktober an der Nahe WIB 20.+21.102018


Nachdem dieses Wochenende wohl der Abschluss des goldenen Oktobers sein wird haben wir es noch einmal ausgenutzt. Einmal im Garten und auch bei einer kleinen Herbstwanderung

Samstag, 20. Oktober 2018

Buchtipp: Das Buch


Heute stelle ich euch ein Buch über das Buch vor.

WAS IST WAS Das Buch*

Vom Papyrus zum E-Book (WAS IST WAS Edition)


In gewohnter WAS IST WAS Qualität führt uns Das Buch von der Entstehung der Schrift, über Tontafel, Papyrus bis zum heutigen Buchdruck.

Wie entsteht zB ein Was Ist Was Buch, von der Idee, über die Bildersuche bis zum Druck.
Nicht nur spannend für Kinder, auch ich als Erwachsene die Bücher liebt fand sehr viel Spannendes.

Donnerstag, 18. Oktober 2018

Das Brownies&downieS in Venlo


Wer hier regelmäßig liest, hat sicher schon über unsere Besuche in den unterschiedlichen Brownies&downieS gelesen.
Bei jedem Besuch in den Niederlanden versuchen wir eine Filiale zu besuchen.

Bisher waren wir zu Besuch in folgenden Brownies&downieS:


Mittwoch, 17. Oktober 2018

Gastautorin Steffi: Wenn das behinderte Kind zum Schattenkind wird...


Oft werden Geschwister von behinderten Kindern bedauert. Es gibt den Begriff "Schattenkinder" und nicht selten glaubt man ihre Kindheit und Jugend sei weniger glücklich. Ich glaube es war an der Zeit, dass diese Geschwister, heute Erwachsen, auch zu Wort kommen und ihre Geschichten erzählen. Bisher zeigt die Miniserie Schattenkinder, dass es wie immer gar nicht so einfach ist mit der Beurteilung von Familiensituationen von außen. Es liegt immer daran, was die Menschen aus dem machen, was das Schicksal ihnen als Karten zuspielt. Eltern sind ganz oft der Schlüssel, denn am Ende sind auch Eltern nur Menschen und Menschen machen Fehler.

Vielleicht helfen ja die Berichte von Geschwistern eigene, eingefahrene Wege zu verlassen und es anders zu versuchen. Heute erzählt Steffi, selbst Mutter einer Tochter mit Down Syndrom

Wenn das behinderte Kind zum Schattenkind wird


Februar 1968, ein Junge wird geboren.
Mein ältester Bruder - von Anfang an ein schwieriges Kind.
Im Laufe der Zeit wurde eine geistige Behinderung, durch Medikamente ausgelöst (Duogyn, Bayer), festgestellt und den noch sehr jungen Eltern (meine Mutter war 19) geraten, ihn in einen Sonderkindergarten zu stecken.
Aber wir sind in den frühen 70ern und Aufklärung sowie Förderung stecken noch in den Kinderschuhen.

Dienstag, 16. Oktober 2018

Der Löwenladen


Bevor ich über den Löwenladen etwas sagen will erzähle ich euch eine Geschichte aus meiner Kindheit.

Ich weiß nicht wie alt ich war, vielleicht 8 oder 9 Jahre alt, es war normal für mich von Bücher umgeben zu sein. Ich liebte meine Bücher und mit einem Buch als Geschenk konnte man mir echt eine Freude machen.
So füllten sich meine Regale schnell, so voll wie die Regale meiner Eltern waren. Mein Vater war zwar "nur" Handwerker, trotzdem halfen mir seine Bücher extrem weiter als wir in Englisch "Der alte Mann und das Meer" im Original lesen mussten, denn ich hatte ja in irgendwelchen langweiligen Ferien die ganzen Bücher meiner Eltern gelesen und darunter das Buch, das mich sehr gefesselt hatte, eben der alte Mann und das Meer.

Montag, 15. Oktober 2018

Ponyreiten im Center Parcs


In bisher 2 CenterParcs kann man Pony Urlaub* machen, man kann sogar ein spezielles Pony-Haus mieten, davon haben wir aber Abstand genommen, denn wir wollten jetzt nicht direkt neben dem Pony Stall wohnen und Louisa ist am reiten von Ponys zusammen mit ganz kleinen Mädchen jetzt auch nicht wirklich interessiert.
Wir müssen ja immer 2 Kindern gerecht werden, jedenfalls ist das unser Ziel.

Was wir allerdings mal machten war 15 Minuten Ponyreiten für Jolina.

Sonntag, 14. Oktober 2018

Herbst Wochenende in Bildern WIB 13.+14.10.2018


Mitte Oktober und yeahhhhh!!!!!
Was ein geniales Wetter, nachdem wir am Freitag aus dem Urlaub zurück gekommen sind, nutzen wir das Wochenende zum werkeln im Garten und ein paar Sonnenstrahlen zu tanken vorm Winter.

Freitag, 12. Oktober 2018

12 von 12 imOktober 2018 - Heimreise-Edition


Oh nein, diese 12 von 12 beginnen nicht mit einer gemütlichen Tasse Kaffee, wir sind, wie vor ein paar Jahren auch am 12.10. auf der Rückreise von unserem Urlaub in den Niederlanden.
Ich habe zwar noch schnell nen Kaffee getrunken, nur gemütlich? Nö, nicht wirklich....

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Der 1. Kreative Tanzsport Club Bad Kreuznach goes Montagsmaler

Und hier eine Premiere, Christians erster Blogpost, nach 8,5 Jahren blogge war das ja auch mal Zeit



Seit Sommer diesen Jahres wird im SWR eine Fernsehsendung neu aufgelegt, die ein Teil meiner Kindheit und Jugend war: „Die Montagsmaler“.

Erfunden und anfangs moderiert wurde die Sendung von Frank Elstner. Später hat Sigi Harreis moderiert und der Name der Sendung wurde sogar in Frage gestellt, weil der Sendetermin nicht mehr am Montag war.

Gleich geblieben ist das Grundkonzept der Sendung. Prominente malen und raten gegen Normalos.
Früher war der Gewinn glaube ich Gemälde für die Erwachsenen und Bücher für die jugendlichen Teilnehmer.
Heute spielen Vereine und ähnliche Gruppen gegen Prominente um Geld. Die Prominenten spielen für einen guten Zweck und die Normalos für ihre Vereinskasse.
Dabei malen und raten die Promis abwechselnd gegen das Jugendteam und das Erwachsenenteam und erhalten 5 Punkte pro geratenem Begriff.
Diese Punkte werden für die letzte Runde in Sekunden umgewandelt. Diese Zeit erhalten die Teams dann, um Begriffe zu malen und zu raten. Pro Begriff gibt es jeweils 100 Euro für die Teams. Das Team mit den meisten geratenen Begriffen erhält als Bonus 500 Euro on top.

Wir vom 1.KTC Bad Kreuznach wurden auf die Neuauflage aufmerksam und haben uns beworben; das Casting für die Sendung wurde von DavidsonTV durchgeführt.

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Gastautorin Vanessa: Ich bin kein Schattenkind


Ich bin glücklich Euch diesen Text meiner Gastautorin zum Thema "Schattenkinder" veröffentlichen zu dürfen. Er zeigt einen ganz andere Geschwisterbeziehung, als die, in die wir letzte Woche den Einblick hatten.


Ich bin kein Schattenkind!
von Vanessa Liebehenz
„Als Schattenkinder werden gemeinhin die Kinder bezeichnet, die im Schatten Ihrer Geschwister stehen, die aus verschiedenen Gründen, meist wegen Krankheit oder ähnlichem, mehr Aufmerksamkeit bekommen. So stehen die gesunden Kinder im sprichwörtlichen Schatten und sind bzw. fühlen sich oft benachteiligt.“
Ariane Windsperger
Quelle: http://www.helpster.de/was-sind-schattenkinder_194698


Seit ich denken kann wünschte ich mir nichts sehnlicher als eine kleine Schwester. Eine Schwester mit der ich Spielen und Unfug machen kann. Die mich versteht, für mich da ist, beste Freundin und engste Vertraute wäre.

Und dann wurde Mama schwanger!

Dienstag, 9. Oktober 2018

Wir spielen SET von Amigo Spiele


Könnt Ihr Euch an meinen Bericht vom Spielefest im Luisenpark erinnern.
Dort haben Louisa und ich SET gespielt und ich habe kläglich versagt, trotzdem war mein Ehrgeiz geweckt und ich wollte das unbedingt können.
Jolina hat ja dann am Ende das Spiel gewonnen und gestern haben wir es im Urlaub gespielt.
Es fällt uns immer leichter in Urlaubsstimmung gemeinsam an einen Tisch zu finden und zu spielen, als zu Hause, denn da hat ja immer jemand etwas wichtiges zu tun und wenn es gerade mal "Nichts tun" ist.

Wir haben also schnell noch mal die Regel überflogen, die echt ganz einfach ist.
3 Karten sind ein SET, wenn 3 Merkmale unterschiedlich, oder 3 Merkmale gleich sind.

Sonntag, 7. Oktober 2018

WIB CenterParcs-Edition 6.-7.10.2018


Unser heutiges Wochenende in Bildern kommt aus America.

Okay, ich geb es zu America liegt in den Niederlanden und wir sind im CenterParcs Het Meerdal
Deshalb auch ein sehr entschleunigtes Wochenende.

Samstag, 6. Oktober 2018

Buchvorstellung: Schön aufbewahrt und selbst genäht

Werbung, da Produktnennung

Schön aufbewahrt und selbst genäht: ... auch aus Stoffresten*


Das sagt das große a:
Dekorative Aufbewahrungsideen für ein schöneres Zuhause

Die 23 einfachen Nähprojekte sind ebenso nützlich wie schön anzusehen: Die Vielfalt reicht vom Stoffkorb über den Wäschesack, eine Tragetasche für Gartenutensilien, Schmuckbeutel und Stifteetui bis hin zur Tasche für die Nähmaschine. Die Projekte helfen beim Ordnunghalten und verschönern gleichzeitig das Zuhause. Dank der klaren Anleitungen mit Schritt-für-Schritt-Abbildungen gelingen diese Nähprojekte ganz leicht.


Donnerstag, 4. Oktober 2018

Urlaub im Ostsee Resort Damp


Ich habe jetzt schon so viel von unserem Ostseeurlaub geschwärmt und weil es so schön war haben wir ja 2019 gleich wieder "unser" Haus gebucht.
Wenn ihr auch überlegt nach Damp zu fahren zeige ich Euch mal was Euch dort erwartet.

Wir hatten ja ein privates Ferienhaus gemietet, allerdings auf dem großen Gelände des Ostsee Resort Damp.

Der Name dieser Anlage hat sich schon öfter geändert.
Eröffnet wurde es in den 70ern unter dem futuristischen Namen Damp2000 - ja da war das Jahr 2000 noch in so weiter Ferne. In den 80ern wurde es zum Ostseebad Damp um dann 2011 den Namen in Ostsee Resort Damp umzubenennen.

Warum man es so oft umbenannt hat kann ich mir nur so denken, man wollte immer einen modernen Anstrich geben, denn geplant wurde das Ganze 1968, also mein Geburtsjahr und das ist schon gaaanz schön lange her.

Was aber keine Modernisierung braucht ist die Ostsee, die ist bei Damp einfach ein Traum und egal wie das Ding jetzt heißt, wir hatten geilen Urlaub dort.

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Gastautorin Kathrin: Vom Wunschkind zum Schattenkind


In meinem Beitrag zum Thema Schattenkinder habe ich ja dazu aufgerufen, dass die Geschwister nun mal selbst zu Wort kommen.
Wenn ich von allen, die gerne was erzählen möchten einen Text bekomme, dann wird das hier eine wirklich wertvolle Serie mit vielen unterschiedlichen Stimmen zu diesem Thema.
Ich freue mich selbst darauf.



Als erstes heute also Kathrins Geschichte:


Ich bin ein absolutes Wunschkind, es hat 7 Jahre gedauert, mich zu zeugen und entsprechend wurde ich nach meiner Geburt von meinen Eltern behandelt. 
Bis ich 3 Jahre alt war, war ich die Prinzessin und dann wurde meine Mutter wieder schwanger. 

Dienstag, 2. Oktober 2018

Einhorn - Lottchen - Schnittmuster für Hoodie bis Kleid

Werbung - da Schnittmusterverlinkung



Das Lottchen ist kein neues Schnittmuster.
Neu ist aber, dass es jetzt zu der lieben Sandra von MiToSa-Kreativ gewechselt ist, da Heike von Lieblingsnaht sich aus dem E-Bookvertrieb zurück zieht.

So bleiben uns ihre Schnittmuster auch weiter erhalten und Sandra bürstet bei Gelegenheit noch mal drüber. Und zusätzlich bekommt ihr das E-Book jetzt noch zum Einführungspreis. (Infos ganz unten)

Lottchen ist ein Schnitt der für Jungs und Mädchen geeignet ist, der Hoodie sein kann, oder Shirt, oder Kleid.

Ich habe mich für ein Kleid entschieden und demnächst wird wohl auch noch ein Shirt von der Nadel springen, schließlich ist es Herbst geworden und das Kind wahnsinnig gewachsen.

Montag, 1. Oktober 2018

Die denkst 2018 - Bloggerkonferenz in Nürnberg


Was ist denn die denkst?


Die denkst ist eine wirklich coole Bloggerkonferenz in Nürnberg und die Collage oben zeigt schon ziemlich in Kurzform was wir machen. Vorträge und Workshops besuchen, mit Sponsoren sprechen und sich informieren, lecker essen (aber erst fotografieren) und netzwerken.

Sonntag, 30. September 2018

Wochenende in Bildern WIB 29.+30.9.2018


Samstag


Nach einer seeehr kurzen Nacht bei Anja, denn man braucht einfach Zeit um genug Prosecco in sich zu schütten und alles zu bereden von Monaten, bin ich am Morgen noch 45 Minuten südlicher ins Frankenland bis nach Nürnberg vorgedrungen.

Donnerstag, 27. September 2018

Nachts im Museum...


... werden ja die Exponate lebendig.
Gibt es nur im Film? Ach was, natürlich stimmt es, ich habe Beweise, das Sams aus der Sams-Ausstellung im Museum in Speyer lief leibhaftig und in Farbe durch die Räume und probierte alles bei der Mitmachausstellung aus.
Natürlich kann man so ein Sams nicht ohne Gegenleistung fotografieren, schließlich ist es ja ein Sams und es kann nicht aus seiner Haut (oder dem Taucheranzug), so ein paar Knackwürste muss man schon springen lassen. 😉

Mittwoch, 26. September 2018

Waschen wie früher


Immer wenn ich richtig viel gewaschen habe und die Berge im Keller kleiner werden, dann fühle ich mich richtig gut.
Dabei ist das einzige was ich tue: Sortieren, in die Maschine stopfen, aufhängen, vielleicht bügeln und zusammenlegen.
Was das wirklich für eine Arbeit war haben wir mal im Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel ausprobieren können.
Wow, man hat es schon im TV gesehen oder aus Erzählungen, doch es mal selbst zu probieren war schon anders.
Uns geht es heute so gut und keiner merkt es wirklich, weil man über Nichtigkeiten jammert.

Und als unsere Waschmaschine kaputt war, da hatte ich auch keine Zeit für Preisvergeiche, es musste sofort wieder eine her, was hätten die früher über uns gelacht.

Dienstag, 25. September 2018

Der Down Syndrom Kongress leicht.er.leben geht in die 2. Runde


Erinnert ihr euch? Bereits 2017 gab es einen Downsyndromkongress, von dem ich Euch hier berichtet habe und noch verrückter, in einem Video bin auch ich mit anderen Bloggern und Facebookseitenbetreibern zu sehen.
Wer den Kongress letztes Jahr verpasst hat, der wie ich finde gerade für Eltern kleinerer Kinder spannend war, dann könnt ihr Euch das Paket auch noch kaufen, das findet ihr alles auf der Seite von Downsyndrom leicht.er.leben.

Montag, 24. September 2018

Freebook: Carl(a) für eine Softshelljacke


Er ist da!
Der Herbst. Ich habe rechtzeitig das neue Freebook von KlaraRabella probegenäht, dass Jolina diese Jacke schon gleich zum Herbstfest in der Schule getragen hat und was ich niemals gedacht hätte, die abknöpfbare Kapuze hat sogar gehalten als sie von einem Jungen an der Kapuze fest gehalten wurde beim spielen.

Ich stand in einiger Entfernung und dachte "Gleich reißt er sie ab....ahhh, die ganze Arbeit und ob die Snaps halten?"
Ja, sie waren bombenfest und auch nichts ausgerissen.

Sonntag, 23. September 2018

Unser Wochenende zwischen Kürbis-Hate und Fabeltieren, WIB 22.+23.9.2018


Wieder ein Wochenende vorbei.
Die Wochen wuschen einfach nur im Hochtempo an mir vorbei, wobei, dieses Wochenende kann im Großen und Ganzen einfach weg.

Samstag, 22. September 2018

Meja Meergrün - Die Pippi Langstrumpf der Ozeane



Meja Meergrün
von Erik O. Lindström

Ich bin ja eigentlich kein Fan von Hörbüchern, doch ich muss feststellen es liegt wirklich daran, wer es vorliest.

Die großartige Anna Thalbach nimmt einen mit unter Wasser und lässt alle Figuren mit leicht verstellter Stimme lebendig werden, ich hätte ihr noch ewig zuhören können und die CDs haben, schon über 2, 5 Stunden Spielzeit.

Donnerstag, 20. September 2018

Die Mär vom Schattenkind und wie es wirklich ist mit behinderten Geschwisterkindern



Jetzt ist das aber wie immer mit den Märchen, sie haben natürlich einen wahren Kern, doch man kann sie nicht 1:1 in die Realität übertragen, nein, ich muss euch enttäuschen, den Wolf, der Großmutters Haube aufsetzte hat es nie gegeben. Allerdings muss man das Märchen auch als Gleichnis sehen.

Schaut euch Louisa an. Ein Schattenkind sieht in meiner Vorstellung total anders aus.

Natürlich gibt es Schattenkinder, allerdings nur, wenn sie von den Eltern in den Schatten gedrängt werden, dazu bedarf es nicht einmal eines behinderten Geschwisterkindes, das passiert immer dann, wenn Eltern ihre ganze Mühe, Liebe und Zeit in ein Kind stecken und das andere kommt zu kurz.

In unserem Fall könnte es genau so passieren, dass Jolina zum Schattenkind wird, weil Louisa so viel Raum einfordert

Montag, 17. September 2018

Ein Tag im Luisenpark, Mannheim mit großem Spielefest von Amigo

Werbung für einen bombastischen Tag

Wie bereits 2017 waren wir als Amigo-Markenbotschafter wieder zum großen Spielefest in den Mannheimer Luisenpark eingeladen.
Schaut nächstes Jahr einfach öfter mal auf der Amigo-Seite nach, denn beim Spielefest darf jeder kommen und spielen.
Oft weiß man ja erst, ob einem ein Spiel gefällt, wenn man es ausprobiert hat und die Packung sagt zwar etwas über die Eckdaten, doch ob man selbst Spaß daran hat, das muss man ausprobieren.
Das kann man beim Spielefest bis zum absoluten Spieleoverload.
Ich hatte den übrigens nach 3,5 Stunden auf dem Spielefest, danach mussten wir dringend noch eine Parkrunde drehen.

Sonntag, 16. September 2018

Wochenende zwischen Tanzen, Shoppen und Spielen - WIB 15.+16.09.2018


Wenn ich von unseren Wochenenden berichte, merkt man kaum, dass wir eigentlich am Liebsten zu Hause einfach nichts tun. Immer ist unser Kalender voll gepackt. Auch an diesem Wochenende, so voll, dass ich die WestFam einfach nicht noch zusätzlich geschafft habe und mein bezahltes Ticket verfallen lassen.
Zusätzlich hatte ich am Samstag Früh einen Migräneanfall, der zum Glück schnell besser wurde.

Samstag, 15. September 2018

Geschenktipp: DUDEN "Das Mitmach-Mini"


Heute habe ich mal eine coole Geschenkidee:

DUDEN: Das Mitmach-Mini*

Manchmal überlegt man, was soll man schenken, wenn man irgendwo zu Besuch ist. Nicht schon wieder Schokolade oder ein blödes kleines Spielzeug.
Wenn die Kinder noch kleiner sind bin ich ja so ne typische Pixi-Buch Tante, doch ab Schulkindalter ist das jetzt echt peinlich.

Diese kleinen Bücher von DUDEN sind nicht nur wirklich sinnvoll, sondern sie kosten auch nur 1,99.

Wir haben: Meine kleinen Sprachrätsel* und Sicher auf der Straße...*

Zu allem was lehrreich ist, gibt es auch ganz viel Spaß in den Büchlein, zB Sticker

Freitag, 14. September 2018

Warum mich diese Petition unendlich traurig macht


Irgendwann fing das an mit diesen Petitionen im Netz.
Am Anfang fand ich es toll, die Möglichkeit viele Menschen zu erreichen ohne in der Fußgängerzone stehen zu müssen, oder von Haus zu Haus zu gehen, was eine großartige Sache.

Dann kam irgendwann die Petitions-Müdigkeit.
Jeder Hanswurst dachte er könne eine Petition erstellen und seine persönlichen Wünsche damit durchsetzen und wenn es ist, dass jeder in der Stadt ab sofort nur noch grüne Gartenzäune haben darf (okay, etwas an den Haaren beigezogen aber ihr wisst was ich meine)