Samstag, 17. November 2018

Buchtipp: Mama im Advent




Ich bin ja der absolute Adventskalenderfan.
Ich habe wirklich viele davon, man könnte auch sagen, ich habe einen an der Waffel.

Was ich aber dieses Jahr für mich entdeckt habe ist noch besser als ein einfacher Adventskalender, es ist gleichzeitig ein Buch und auch noch speziell für Mamas, ich bin total angezuckert und freue mich total drauf.

Mama im Advent - Ein Adventskalender für alle Mütter*


Ich habe nur ein klein wenig ins Buch gespitzt, sonst könnte ich ja nicht sagen ob es hui oder pfui ist und ich freue mich schon total auf den 1. Dezember um die ersten Seiten lesen zu können.


An jedem Tag des Advent findet man ein Bild und Tipps, oder Rezepte und eine Geschichte oder ein Gedicht.
Ein wunderschöner Leitfaden durch eine Zeit die gerade für Mütter besonders schön ist, da sie voller Zauber für die Kinder ist.

Dieses Buch ist eine Fortsetzung von Schwanger im Advent*, da bin ich ja schon sehr weit von weg, hatte das aber auch schon 2 mal und mein letzter Arbeitstag war übrigens der 23.12.2005 :-)



Ein Dank an alle Mütter! Wer erfüllt das Haus mit Plätzchenduft? Wer windet den Adventskranz? Wer bastelt geduldig mit den Kindern? Meist sind das die Mütter. Dieser Kalender ist allen Mamas gewidmet. Ihre Rituale, ihr Fleiß und ihr Wissen rund um den Advent stehen im Mittelpunkt. Lass dir erzählen, wie Mütter früher Weihnachten feierten. Und lass dir als Mutter danken für das Fest, das du uns bescherst.
Quelle: Rückseite


Ideal wäre ja, wenn man es den Mamas schenken würde, aber manchmal kann man sich ja auch selbst etwas schenken, so wie ich all die vielen Kalender hier im Haus.

Das Büchlein gibt es im Buchhandel um die Ecke, oder über Nacht hier*.











Alle Artikel oder Links, die einen Affiliate Link beinhalten, sind mit einem * gekennzeichnet. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und kaufst, bekomme ich ein paar Cent um einen Teil der Blogkosten zu decken. Für dich hat ein Affiliate Link keinen Nachteil und der Preis für das Produkt ist unverändert.

Das Buch wurde mir zur Rezension überlassen, dadurch wurde dieser Bericht nicht beeinflusst und ich schreibe wie gewohnt 100% meine Meinung