Samstag, 18. Januar 2020

Buchtipp: Fips will keine Schildkröte mehr sein


Dieses Buch ist zwar ein Kinderbuch, doch ich würde es vielen gerne ans Herz legen.

"Ach Du hast es gut, weil..."
Wer hat das schon gedacht? Eben! Das ist sehr weit verbreitet diese Unzufriedenheit.

Jetzt aber zu:

Fips will keine Schildkröte mehr sein*

Dienstag, 14. Januar 2020

Unterwegs im Centerparcs Eifel


Wie versprochen nehme ich dich ein bisschen mit auf einen Rundgang durch den Centerparcs Eifel.
Ganz nebenbei habe ich heute Morgen übrigens schon unseren Herbsturlaub im Centerparcs in Frankreich gebucht, es passt einfach zu uns.

Das Gelände des Centerparcs liegt am Hang, wir sind ja in der Eifel und da muss man sich auf Steigungen einrichten.

Zusätzlich habe ich es Ende November genossen hier die Sonne zu sehen, bei uns im Tal an der Nahe ist meist den ganzen Tag eine dichte Suppe, also nix wie raus hier, ein bisschen Licht tanken.

Da unser Haus direkt gegenüber vom Market Dome lag starteten wir hier mit unseren kleinen Wanderungen.

Montag, 13. Januar 2020

Poster für den Welt Down Syndrom Tag 2020


Es stimmt ich habe in einem leichten Anfall von Wahnsinn zugesagt bei der Erstellung der Poster für den Welt Down Syndrom Tag am 21.03.2020 zu helfen.

Nachdem ich 2 Jahre pausiert habe bin ich also wieder bereit Nachtschichten für die Aufklärung über Down Syndrom einzulegen und ich bin sicher, die werden nötig sein.

Natürlich nicht alleine, sondern mit einem großartigen Team zusammen, ich freu mich total, dass ihr mich gefragt habt ob ich Lust habe mit zu machen.

Jetzt noch den offiziellen Text zu den Postern:

Sonntag, 12. Januar 2020

Weihnachten raus - Fastnacht rein, alles am WIB 11.01. + 12.01.2020


An diesem Wochenende hat man uns fast schon unsanft und ohne Vorwarnung für den Körper von der Weihnachtszeit mitten in die Fastnachts Saison geworfen.
Seht selbst

Samstag, 11. Januar 2020

Buchtipp: Duftbuch "Angstbiene Tobi" - Ein Buch über Mut und Umweltschutz


Heute stelle ich dir ein Buch vor, das kann gleich 3 Dinge auf einmal.
Es zeigt, dass man mutig werden kann, dass Bienen und die Umwelt geschützt werden müssen und es duftet.

Ich konnte mir das mit dem Duft zuerst gar nicht so vorstellen, aber es funktioniert tatsächlich.

Beim durchlesen saß Jolina neben mir und schaute und schnupperte begeistert in Tobis Welt.

Angstbiene Tobi:Heldenhaft mutig*

ein Duftbuch von KaleaBook

Mittwoch, 8. Januar 2020

Kids Factory : Liebenswert, Laut, Lecker und Leben pur

Bei unserem ersten Urlaub 2009 im Centerparcs Eifel haben wir uns schon in die Kids Factory verliebt.

Nein, das ist keine Fabrik in der kleine Kinder gemacht werden, es ist eigentlich das was ich sonst als Elternhölle bezeichne, eine Spielehalle wie es sie in jeder Stadt gibt, mit einer Mindestlautstärke eines startenden Düsenjets.

Und ja, es war trotzdem cool, weil es von den Räumlichkeiten doch an eine Kneipe mit Spielecke erinnert, du wirst gleich noch sehen was ich meine.

Da unsere beiden ersten Centerparcs Urlaube in die Eifel gingen, dachten wir echt, jeder Park hat so eine geniale Halle.
Ähnlich haben wir das bisher aber nur in Belgien in Erperheide erlebt.

Dienstag, 7. Januar 2020

Das Aqua Mundo des Centerparcs Eifel


Das Aqua Mundo, also das Schwimmbad des Centerparcs Eifel ist jetzt nicht der größte Anziehungspunkt der Anlage. Wie überall spürt man eine andere Handschrift, denn ursprünglich war das ein Gran Dorado Park.

Ich finde das Schwimmbad nice to have und ideal für Familien mit ganz kleinen Kindern.
Meinen beiden, auch Jolina wird es hier schnell langweilig.

Wir hatten das Glück am Anreisetag am Abend das Bad fast für uns alleine zu haben, besser kann es gar nicht sein.

Optisch ist das Aqua Mundo echt super schön hergerichtet mit vielen Pflanzen und Deko die von der Kuppel hängt.

Montag, 6. Januar 2020

Unser Haus im CenterParcs Eifel


Ende November gönnten wir uns ein Wochenende Auszeit im CenterParcs Eifel.
Vor 10 Jahren haben wir genau in diesem Park unseren ersten gemeinsamen Urlaub zu 4. gemacht und auch gleichzeitig unseren ersten CenterParcs Urlaub.
Damals habe ich noch nicht geblogt, hatte nur eine HP, doch ich habe ein paar Jahre danach von unserem ersten gemeinsamen Urlaub berichtet, und zwar hier: klick

Wir wollten Ende November, kurz vor dem Adventswahnsinn einfach zu Hause raus und nicht so weit fahren und doch alles dabei haben.

Eigentlich ist der Park ideal für Familien mit noch recht kleinen Kindern, oder für Naturliebhaber.
Unsere Rechnung war ganz einfach, wenn wir zu Hause an 2 oder 3 Tagen hintereinander zu viert ins Schwimmbad gehen, dann können wir davon fast in der Nebensaison ein Comfortferienhaus mieten.

Wir fahren Freitags nach der Schule direkt los und fahren statt Montags früh einfach Sonntags spät ab, haben aber das Haus noch den ganzen Tag für uns.

Sonntag, 5. Januar 2020

Das erste Wochenende 2020 und nix war los - WIB 4.+5.01.2020


Dieses Wochenende waren wir noch faul.
Christian hat zwar schon gearbeitet, doch hier wurde lange geschlafen und einfach nix gemacht, auch an diesem Wochenende.
Nicht mal Bilder vom Essen habe ich gemacht, ab und zu ganz runter fahren ist wichtig und tut gut.

Samstag, 4. Januar 2020

Buchtipp: Beniva - Eingekocht und Aufgetischt


Heute möchte ich euch ein ganz besonderes Kochbuch vorstellen das ich bei einer Verlosung in Instagram bei downsyndrom_whatsup gewonnen habe.
Ich hab mich gefreut wie ein Schnitzel und zwar ein echtes Wiener Schnitzel, denn die Rezepte sind zum Teil auch von Menschen mit Down Syndrom beigesteuert und zum anderen kommt es aus Österreich und die österreichische Küche ist ja um einiges anders als die deutsche und ich mag einfach neue Ideen und Geschmacksrichtungen.

Wer jetzt denkt: "Nicht noch ein Kochbuch mit Menschen mit Down Syndrom" liegt total falsch.
Denn das Buch gibt es seit Dezember 2014 und ich frage mich wieso ich nie davon gehört habe, erklären könnte es die Tatsache, dass es vor allem ein Kochbuch ist und das Down Syndrom zwar wie die Prise Salz am Essen dazu gehört, aber nicht vorschmeckt.

Beniva*

Eingekocht und Aufgetischt

Donnerstag, 2. Januar 2020

Das war unser Silvester 2019


Ich hab dir unser Weihnachten gezeigt, deshalb lasse ich dich auch mal an Silvester durchs Schlüsselloch schauen.

Mir ist ja gerade total schwer gefallen 2019 zu schreiben, so leicht geht 2020 von der Hand, mal sehen ob der Rest auch so easy wird.

Wir haben natürlich wieder jede Stunde eine Countdowntüte geöffnet, so fällt es uns Eltern inzwischen leichter bis Mitternacht durchzuhalten, die Kinder sind da ja so fit, die würden noch ewig weiter feiern.

Meine Tüten sind übrigens nachhaltig.
Das sind jedes Jahr die gleichen. Bei den Kisten mit Weihnachtssachen steht auch eine kleine Silvesterkiste und da sind auch diese Tüten drin, die sind ja stabil und müssen nicht weggeworfen werden.

Mittwoch, 1. Januar 2020

gebackene Glücksschweinchen


Ich habe ja dieses Weihnachten wieder keine Plätzchen gebacken, trotzdem steht hier alles voll mit Lebkuchen, Schokolade und geschenkten Plätzchen über die ich mich immer tierisch freue.

So dachte ich, ich könne doch vielleicht mit einem gebackenen Neujahrsgruß Glück wünschen.

Natürlich fiel mir zuerst die klassische Neujahrsbrezel ein, aus Hefeteig zu wie ich die Osternester mache.

Da ich aber kein Hefeteigheld bin und weil ich auch nicht die Zeit (Lust) hatte da stundenlang Hefeteig gehen zu lassen erinnerte ich mich an Tipps von anderen die immer den einfacheren Quark/Ölteig machen.

Ich habe den noch nie probiert, habe ihn aus mehreren Rezepten für mich optimiert und keiner war erstaunter als ich wie gut die Schweinerei glückte.

Ich habe diese Schweine schon öfter in Zeitschriften und anderen Blogs gesehen, also nicht das größte Geheimnis aller Zeiten, dafür aber genial einfach und ruck zuck fertig, ich war keine Stunde in der Küche.

Sonntag, 29. Dezember 2019

Zwischen den Jahren - letztes WIB 2019 28. + 29.12.2019


Während viele in totaler Hektik den Baum schon wieder abschmücken, ihre Geschenke umtauschen, oder ihre Gutscheine in den überfüllten Läden einlösen, machen wir gerade gefühlt nichts.

Während viele Blogger einen Jahresrückblick nach dem anderen raus hauen, oder ihre Pläne für 2020 ausplaudern bin ich im Hier und Jetzt und mache gefühlt nichts.

Die Zeit zwischen den Jahren ist früher immer die Zeit der Erholung und der Ruhe gewesen, kein Rad durfte sich drehen, nur schafft das heute kaum noch einer.

Da wir aber doch ein bisschen mehr tun als nur aus- und einatmen habe ich ganz entspannte Bilder für Euch.


Donnerstag, 26. Dezember 2019

Vom Handstand bis zum Totalschaden - Weihnachten in Bildern 24. - 26.12.2019


Wenn ich bis an Weihnachten auf der Suche nach weihnachtlicher Stimmung war, dann muss ich sagen, dass falls ein Fitzelchen am Aufkommen war dieses am 26.12. kurz vor 11 zunichte gemacht wurde.
Doch alles der Reihe nach.

Sonntag, 22. Dezember 2019

Ganz kurz vor Weihnachten, aber ohne Weihnachtsstimmung - WIB 21. + 22.12.2019


Wisst ihr was mich tröstet?
Dass ich überall höre, dass den Leuten die Weihnachtsstimmung dieses Jahr fehlt.
Ich hatte gehofft, wenn ich hier die Wohnung schmücke kommt es, oder nach der dreiundzwölzigten Weihnachtsfeier.
Ich hab mit Jolina 90 Minuten in der Schlange bei den Coca Cola Trucks gestanden um den Coca Cola Weihnachtsmann zu sehen, wobei Jolina der Überzeugung war, dass das der Nikolaus war, hihihi. (oder doch hohohoho?)
Ich hab mir Abends Glühwein rein geschüttet, trotz Sodbrennen, ich hab Weihnachtssocken gekauft und heute einen Weihnachtspulli getragen, in dem ich aussehe wie Presswurst.
Hier trudeln Päckchen und Karten ein.
Ich hab mir bei Aldi noch 2 Weihnachts CDs gekauft, weil ich ja soooo wenige davon habe.
Heute waren wir sogar endlich kurz vor knapp auf dem Weihnachtsmarkt.

Ich fühle in mich rein: .....

Nix

Wo ist meine Weihnachtsvorfreude?

Vielleicht habe ich auf Instagram schon seit dem 1.12. zu viele geschmückte Weihnachtsbäume gesehen mit dem Titel "Wir freuen uns ja sooooo auf Weihnachten"
Ja warum, frage ich mich? Worauf freut man sich dann noch, wenn der Adventskranz nicht genug ist?
Oh bitte nicht auf die Geschenke, das hat doch mit Weihnachtsfreude gar nix zu tun.

Ich hoffe es stellt sich noch ein wenn ich den Baum schmücke.
Weihnachten war immer meine liebste Zeit und dieses Jahr fühle ich nur Stress und bin genervt.

Samstag, 21. Dezember 2019

Buchtipp: Spuren des Menschen


Heute habe ich einen perfekten Geschenktipp, wenn ihr jemanden habt der Geschichte liebt und Museen und antike Stätten spannend findet.

Also so jemanden wie Christian und ich.

Ich bin hin und weg von diesem Buch, der einzige Nachteil ist, dass ich damit nicht schmökernd auf dem Liegestuhl in der Sonne sitzen kann, dafür ist der Wälzer einfach zu schwer.

Wer es online bestellt könnte es sogar noch bis Weihnachten bekommen. Dieses Buch ist wirklich besonders und ein kleiner Schatz im Bücherregal.

Spuren des Menschen*


800 000 Jahre Geschichte in Europa. Wie Funde der modernen Archäologie Urgeschichte, Antike, Mittelalter, Neuzeit und Zeitgeschichte lebendig machen



erschienen 31.10.2019
550 Seiten

Dienstag, 17. Dezember 2019

Neuer Schnitt von MiToSa-Kreativ - den mögen auch Teens


Endlich darf ich die Katze aus dem Sack lassen.
Na ja, weniger Katze, eher Shirt.

Der neue Schnitt von MiToSa war gestern im Sewunity Adventskalender und jetzt kann man den wirklich coolen Schnitt auch kaufen.

Dass der Schnitt cool ist beweist, dass Louisa diesen Pulli trägt und zwar seit Wochen mit Begeisterung, er ist also zu 100% Teenagertauglich.

Montag, 16. Dezember 2019

DIY: Anleitung eine nachhaltige Schüsselhaube nähen


Ich bin noch in den 1960ern geboren und ich kenne sie noch aus der Küchenschublade meiner Mutter.

Schüsselhauben


Bei ihr waren sie aus einer Art dünnem Wachstuch (bestimmt Plastik, hey, so war die Zeit damals) und in drei Größen mit Punkten drauf. Rote, gelbe und türkise Punkte. Ich würde die Teile heute gerne benutzen, doch die flogen irgendwann in die Tonne, denn man hatte ja Alufolie, oder Frischhaltefolie oder Unmengen an Plastikschüsseln die man in lustiger Runde auf einer Party kaufen konnte.

Heute denken wir wieder um und gehen einen Schritt zurück, werden wieder nachhaltiger und wollen auch weniger Plastik rund um unsere Lebensmittel.

Ich erkläre dir wie du auch als Nähanfänger ganz einfach und schnell passende Hauben nähst.

Sonntag, 15. Dezember 2019

Wochenende zwischen Glibber und Germania - WIB 14. + 15.12.2019


Oh weh, wir sind in Woche 50 und das Jahr ist bald vorüber.
Hier ist immer noch nicht wirklich Weihnachtsstimmung, trotz Dreiundzwölfzigtausend Adventskalendern.

Samstag, 14. Dezember 2019

Buchtipp: Atlas Obscura Kids Edition



Ein Buch voller ungewöhnlicher Orte die es wirklich gibt.
Selbst ich als Erwachsener dachte ständig "wow" und bekam Lust viele dieser Orte zu besuchen.

Ich zeigte Louisa das Buch und sie fand es cool und es wird in ihren Bücherschrank wandern.
Man sieht, Altersangaben sind nicht immer in Stein gemeißelt.

Ich stelle euch heute vor:

Atlas Obscura*

Kids Edition
Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt

Donnerstag, 12. Dezember 2019

12 von 12 im Dezember 2019


Heute wieder 12 Bilder vom 12. des Monats.

Krank im Urlaub - Was muss in die Reiseapotheke und warum sind Kartoffeln gefährlich?

Anzeige


Wir lieben es zu verreisen, früher immer an Traumstrände mit coolen Riffen zum Tauchen, heute mit den Kindern an Orte, wo man mehr machen kann, als faul in der Hängematte liegen, ich versuche das vorher immer gut zu planen und vorzubereiten.
Was ich nie fest einplane, aber immer auf dem Schirm habe ist, dass einer von uns krank werden könnte und zum Arzt muss, oder sogar in die Klinik.
Wir haben schon mit allem Erfahrungen sammeln können und hatten zum Glück immer gut vorgesorgt.
Wie das geht?
Mit einer gut durchdachten Reiseapotheke und dem neuen ADAC Auslandskrankenschutz

Ich erzähle Euch mal einen Schwank, oder auch mehrere aus unserem Reiseleben bei unseren Auslandsreisen, das schafft sonst keiner.

Mittwoch, 11. Dezember 2019

Spieletipp: Monopoly Voice Banking


Wer öfter mal unsere Storys bei Instagram schaut hat evtl. schon gesehen wie wir Monopoly spielen.
Oder man könnte auch sagen, hat gesehen wie ich immer beim Monopoly verliere und ich bin sicher das liegt am Hund, das nächste Mal nehme ich eine andere Spielfigur, so!

Das schlimmste am VoiceBanking ist, dass der Zylinder da ja gnadenlos ist und einem um die Ohren knallt, dass man verloren hat, also nicht man, sondern ich.




Sorry, gerade läd es das Video nicht

Samstag, 7. Dezember 2019

Buchvorstellung: Traumjob Instagram

Werbung



Mit dem Buchtitel trifft die Autorin sicher den Nerv vieler Leserinnen.
Möchten heute doch ganz viele Mädchen und auch Muttis das große Geld mit Instagram verdienen.

Ich bin ja schon eine Weile (fast 10 Jahre) bei diesem Zirkus und ich beobachte das auch sehr genau bei Instagram.

Es ist extrem viel Arbeit und die wenigsten verdienen richtig viel Geld mit Instagram. Der durchschnittliche Stundenlohn für die kleinen Influencer liegt am Ende unter 1 Euro.

Wer also gerne Instagram besser verstehen möchte und ein paar Tricks abgreifen will, für den kann dieses Buch hilfreich sein.


Traumjob Instagram Influencer - Wie du mit deiner Leidenschaft Geld verdienst: Influencer werden, perfekte Fotos, Kooperationen, Affiliate Marketing, ... Tipps für mehr Follower und Reichweite*