Sonntag, 30. Dezember 2018

Das letzte Wochenende des Jahres in Bildern - WIB 29.+30.12.2018


Das Jahr ist vorüber. 52 mal gab es das Wochenende in Bildern, inzwischen seit kurzem gesammelt bei Grosseköpfe.

An unserem letzten Wochenende des Jahres habe ich endlich die Steuer fertig bekommen und gemerkt, dass ich verpennt habe so einen Code zu besorgen, das kommt davon, wenn man Briefe vom Finanzamt immer mit Augenrollen weg legt und denkt "Mache ich dann demnächst".

Jolina war zum ersten mal auf dem Eis und ich werde nicht mehr einkaufen gehen...2018




Samstag



Alles schläft noch, ich fahre direkt um 8:00 zum Discounter um die Ecke und puhhh, das Auto springt an, haben wir doch am 2. Feiertag ein leere Batterie gehabt.
Ich besorge alles was wir brauchen um ins neue Jahr zu kommen ohne jämmerlich zu verhungern 😉


Das Knusperhaus steht noch


Ich benutze gleich mal die Tasse die ich an Weihnachten bekommen habe mit Tee, Kaffee geht da aber auch mit.


Heute gibt es Brokkoli


und Knusperhaus.


Hand aufs Herz?
Kisten mit Ostersachen, Weihnachtskugel, oder Herbstdeko sind normal. Wer hat wie ich ne Silvesterkiste?


Darin sind, denn ich bin ein Nachhaltigkeitsfreak und werfe nix weg, die Countdowntüten, die ja immer wieder genutzt werden können.
Schaut doch mal wie ich sie 2017 gefüllt habe.



Dieses Jahr sind ein bisschen andere Dinge drin, doch was, wird noch nicht verraten


Es ist so schön am Abend den Kaminofen anzustecken, Wein dazu ist noch besser.


Sonntag



Vor Louisas Tür liegt ein Zettel, dass wir sie nicht vor 10:00 wecken sollen. Sie weiß wir wollen zur Eisbahn, die ab 10 offen hat und wir wollen früh hin, deshalb hat sie vorgesorgt.

Ich gönne mir erst mal nen Kaffee


Ich dachte Jolina traut sich gar nicht, aber die hat sich durchgebissen und mit einem eisenharten Willen drehte sie Runde um Runde, erst mit einem kleinen Eisbär, dann ganz ohne


Zu Hause wartete der geputzte Rosenkohl, aber Louisa hatte uns den Floh mit asiatischem Essen ins Ohr gesetzt.
Wir müssen auch nicht lange warten bis wir einen Platz bekommen.
Nein ich hatte keinen Berg vom Buffet auf meinen Teller geladen, hihihi, aber ich finde das Bild so witzig.
Und in Wirklichkeit war ich zu doof die großen Teller zu finden und habe auf einem kleinen Teller einfach nach oben gestapelt, okay, doch ein Berg.



Jolinas liebstes Spielzeug und leider nicht das einzige das recht lautstark auf sich aufmerksam macht.
Baby Schnupfnäschen* kann sogar Tränen weinen und verzieht das Gesicht.

Morgen werden wir dann gemeinsam Silvester feiern mit Raclette, spielen und kleinen Überraschungen in den Tüten.
Wenn das Netz es hergibt, ist ja an solchen Tagen schwierig, nehme ich euch mit in der Insta-Story



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.

ACHTUNG: Kommentare müssen freigeschaltet werden