Montag, 9. April 2018

Das Brownies&downieS in Roermond



Am Samstag haben wir ein weiteres Brownies&downieS in den Niederlanden besucht, dieses Mal war es das wundervolle Lokal in Roermond, wo wir wieder so gastfreundlich empfangen wurden und das Essen mit so viel Liebe zubereitet war, dass wir sicher wieder kommen werden.

Bisher waren wir zu Besuch in folgenden Brownies&downieS:







Wir hatten wirklich Glück, das erste wirklich sonnige Wochenende und wir konnten es ausnutzen auf dem Münsterplatz zu sitzen, wo auch das Brownies&downieS Tische stehen hat. Die Lage ist einfach großartig an diesem wundervollen Platz vor der großen Kirche mit dem Musikpavillon, aus dem wir dann sogar beschallt wurden. Musikgeschmack ist unterschiedlich, trotzdem war es eigentlich ganz okay ;-)


Ich habe mich spontan für Flammkuchen entschieden. Louisa war damit am Ende allerdings nicht so glücklich. Wobei sie eigentlich mit ziemlich wenig glücklich wäre, sie hat bei den letzten beiden Besuchen bei B&dS Natchos gegessen, denn alles was soooo lecker an Broten und Gerichten auf der Karte steht findet meine Tochter nicht lecker, keine Ahnung wo sie das her hat, von uns Eltern wohl nicht.


Ich hatte zwar etwas ganz anderes erwartet, aber ich war positiv überrascht, das war soooooo lecker und sah wie immer bei B&dS so schön angerichtet aus.

"Herzlich willkommen am schönsten Platz von Roermond, dem Münsterplatz. Seit dem 16. Dezember 2014 hat Brownies & DownieS Roermond seine Türen für Sie geöffnet und der Kaffee wird mit einem traditionell zubereiteten Brownie oder einem köstlichen Stück Limburger Torte serviert! Natürlich finden Sie auf unserer Speisekarte auch leckere Suppen, Salate und verschiedene Sandwiches, alles liebevoll zubereitet von unserem Küchenchef Chris! 

Wir stehen mit einem Lächeln für den Service und unsere Jungs und Mädchen heißen Sie mit großer Begeisterung willkommen."  Quelle HP B&dS


Es war einfach so schön und hätte ich nicht noch zu HEMA gewollt, ich wäre am liebsten sitzen geblieben und hätte noch Kaffee getrunken und einen Brownie gegessen.
Unser Platz wurde aber sofort wieder belegt, wir hatten Glück, dass wir recht früh waren, der Platz füllte sich dann mit sonnenhungrigen Menschen, die auf Winter keine Lust mehr hatten.


Wir waren gar nicht im Lokal, doch das können wir ja das nächste Mal dann noch begutachten.
Das Servicepersonal war sehr freundlich und Englisch oder Deutsch waren auch kein Problem, kein Wunder, so grenznah wie Roermond liegt und durch das OutletCenter sehr internationales Publikum die Stadt besucht.
Wir haben uns sehr wohl gefühlt und als am Nachbartisch ein Glas umgefallen ist, war sofort jemand da um alles wieder in Ordnung zu bringen und zwar mit einem Lächeln im Gesicht, findet man leider nicht so oft.



Ich denke wir werden Roermond öfter mal zum Extremshopping überfallen und dann wird das Browies&downieS dort sicher zum festen Tagesprogramm gehören, vielleicht auch mal zu Kaffee und Kuchen, der sah nämlich verboten gut aus, mmmmhhhhhh!!!!!!

Das B&dS Roermond hat übrigens auch eine facebookseite.

Wer die Stories bei Instagram verfolgt hat mich übrigens gesehen und die Blaskapelle gehört in Roermond.

einfach aufs Bild klicken

1 Kommentar:

  1. Hi, for all time i used to check web site posts here early in the dawn,
    as i enjoy to learn more and more.

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.

ACHTUNG: Kommentare müssen freigeschaltet werden