Sonntag, 22. April 2018

Der kleine Sommer im April - WIB 21.4 - 22.4.2018


Schon wieder ein Wochenende mit Sonne satt.
Ich zeige Euch mal ein paar Bilder des Wochenendes




Bei uns sieht es aus... fragt nicht. Aber ich sitze lieber im Garten und nutze das schöne Wetter um Glücksgefühle aufzutanken, aufräumen und putzen kann ich auch bei Regen.


Schnell noch einkaufen. Etwas zum Grillen, OREOS um weitere leckere Rezepte zu basteln, Tonic um mal etwas Gin zu trinken, was eigentlich 2017 in war und Rasensamen, wenn der Regen kommt.


Was rumpelt denn da hinter unserem Grundstück?


Hmmmm...was soll das? Da ist so ein Grasweg, machen wir auch immer Bilder, die Kinder spielen Fußball da, das ist doch einfach nur Mist, da hinten irgendwelchen Schutt zu verteilen.


Unser Apfelbaum blüht und es kommen sogar viele Bienen, es summt und brummt, das ist echt richtig laut unter dem Baum.
Übrigens wer sich wie Louisa fragt warum der Baum oben nicht blüht, wir waren zu faul um ihn zu schneiden, ein Baum der nicht geschnitten wird, also diese "Wasserschüsse", der blüht weniger.
Doch uns geht es ja um Schatten und nicht um Ertrag, denn diese Äpfel sind leider immer voller Würmer und ganz klein, d.h. wegschneiden kann man es auch nicht.



Die Kinder wollen draußen essen.
Die Kinder wollen das was ich gekocht habe nicht essen.


Das Ding hat bei Louisa schon genervt, ist leider unkaputtbar und jetzt nervt es beim nächsten Kind.


Zum Glück macht sie auch Dinge ohne Elektronik.
Das ist sie mit ihren Freundinnen. In den Garten will diese Stubenhockerin allerdings nicht.


Mmmhhh, deshalb gab es diese Woche Bohnen (Instafollower wissen mehr, hihihi), ich brauchte Platz im Gefrierschrank.
Zitrone, mmmhhhh, ich glaube ich mache auch 2018 mit den Zitronenrezepten weiter.


Sonnenuntergang


Es ist Ballonwetter



Und jetzt meinen Gin-Tonic, lecker, aber gegen Allergie nützt der auch nicht, macht nix, schmeckt auch, wenn man zwischendurch niest.


"Ohhh Mama! Warum hast Du Zwiebeln gekauft?"
Wenn es nach meinen Töchtern geht darf ich nur noch das kaufen was sie mögen. Also hätte heute der Paprikasalat für Louisa ohne Zwiebeln sein müssen und für Jolina zusätzlich ohne Paprika.


Natürlich haben wir gegrillt, das machen wir bei schönem Wetter jetzt bis es uns aus den Ohren kommt.


Heute meinen neuen Rucksack eingeweiht. Louisa lässt keinen Moment verstreichen um mir unter die Nase zu reiben, dass sie auch gerne so einen hätte.


Ich war mit der Volkshochschule für kleines Geld 2,5 Stunden in 3 Museen unterwegs. Super interessant und auch sehr anstrengend so lange zu stehen und zuzuhören.
Sollte jeder mal machen in der eigenen Stadt, man lernt viele Dinge dazu, die man bisher nicht wusste.


Mehr Bilder des Wochenendes gibt es bei WIB

1 Kommentar:

  1. Herrlich, unser Wochenende war ähnlich "gefüllt"- mit einer interessanten Stadtführung in KL, obwohl ich ja dort auch gefühlt ALLES kenne, viel Sonne, köstlicher selbst gemachter Limo im Restaurant auf dem Schillerplatz statt Gin (blödes Antibiotikum ;-) ) und leckerem Grillgut am Sonntag. Beim letzten Foto dachte ich erst, Hein Blöd säße auf eurer Waschmaschine....nun ja, ich trage nicht umsonst eine Brille. ;)

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.