Mittwoch, 18. April 2018

Rezept für Oreo - Frappuccino


Heute sollte ich am besten vor das Rezept eine Warnung schreiben.
Das ist sooooo lecker, das macht sofort süchtig.

Magst Du Oreos? Magst Du Schokolade? Magst Du Kaffee?
Ich denke diese Grundvoraussetzungen genügen um dieses Rezept unbedingt nachzumixen.




Die Grundlage für diesen leckeren cremigen Eiskaffee ist mein Frappuccino Rezept.
Dies könnt ihr nach Eurem Geschmack immer etwas abwandeln.



Ihr braucht:

4 doppelte Espresso zu Eiswürfeln gefroren
ca. die doppelte Menge kalte Milch (hier nehme ich auch Mandelmilch, oder Hafermilch. Sojamilch mag ich nicht so gerne)
evtl. Kaffeesirup, wenn du es gerne süß magst
Evtl. etwas Sahne
3 Oreo Kekse
wer es noch schokoladiger mag, etwas Kakotrinkpulver


Zubereitung:

Werft die Espresso-Eiswürfel in einen Mixer, oder es funktioniert auch ein Smoothie-Maker. Darüber die Milch gießen und mixen, es sollte schön cremig werden.
1,5 Kekse werft ihr dazu und evtl. etwas Sirup, noch mal kurz mixen, dass die Kekse zerbröseln.

Jetzt das ganze in ein Glas, Sahne drauf, den halben Keks zerkrümelt auf die Sahne und den ganzen oben drauf (sieht einfach schöner aus)

Das ganze durch einen dicke Strohhalm trinken, am besten bei schönem Wetter draußen in einem gemütlichen Stuhl.



Nein, das ist keine Werbung für Oreo, ich mag die ganz einfach, ihr könnt auch die "nachgebauten" vom Discounter nehmen, die schmecken genau so gut.

Viel Spaß beim nachmachen und Frappuccino schlürfen.


1 Kommentar:

  1. Das klingt ja göttlich, wooow. Werde ich probieren :). Danke dir.

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.

Und zur Zeit gerade nicht möglich so lange ich sie nicht rechtskonform anbieten kann

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.