Samstag, 26. Oktober 2019

Buchtipp: WAS IST WAS - KLIMA (Eiszeiten und Klimawandel)

delWerbung

Das Buch hier sollte jeder lesen!
Nein, das sage ich nicht oft, habe ich das überhaupt schon mal gesagt? Ich glaube nicht.

Klima ist in aller Munde, jeder gibt seinen Senf dazu und schwätzt mit, am unverschämtesten und unsachlichsten die, die gar keine Ahnung haben und nicht bereit sind etwas ihrer Bequemlichkeit aufzugeben für die kommenden Generationen.

Auch für die, oder gerade für die wäre dieses Buch sehr sinnvoll zu lesen.
Dieses Was Ist Was Buch über das Klima ist natürlich so geschrieben, dass es Kinder ab 8-10 Jahren verstehen, doch ich fand das Niveau auch für mich genau richtig um mehr über das Thema zu erfahren bei dem auch ich mitspreche, bisher aber ziemlich wenig wusste.

WAS IST WAS Band 125. Klima: Eiszeiten und Klimawandel*

von Tessloff Verlag

Dieser Band ist brand neu und nimmt auch die aktuellen Themen aus diesem Jahr auf.
Erschienen ist es am 30.9.2019


Wie gewohnt bei WAS IST WAS gibt es auf jeder Seite neben Text auch Bilder, Infokästen und Grafiken, so wird das Thema noch anschaulicher.

Unterteilt ist das Buch in die Themenfelder
  • Unterschied Klima und Wetter
  • Klima, was ist das eigentlich?
  • Klimafaktoren
  • Geschichte des Erdklimas
  • Klimawandel
Ein spannender Satz ganz am Anfang finde ich ganz wichtig: "Für das Klima fehlen uns die Sinne"
Das erklärt auch wieso viele den Klimawandel leugnen, denn sie spüren ihn ja nicht, was wir sehen können ist Wetter, doch das hat zwar auch mit dem Klima zu tun, aber eben nur über längere Zeit betrachtet.

Endlich weiß ich auch was die Treibhausgase so machen und warum so ein geringer Anteil unserer Luft so eine große Wirkung darauf hat, dass bei uns auf der Erde Leben überhaupt möglich ist.
Und plötzlich leuchtet mir auch ein warum wirklich pupsende Kühe das Klima beeinflussen.

Auch wusste ich nicht, dass es im Mittelalter schon mal eine Warmphase gab und dann vom 14.-19. Jh eine kleine Eiszeit.
Man weiß nur von Hungersnöten und Missernten, im Zusammenhang mit klimatischen Veränderungen habe ich es nie gesehen, ich dachte mal schlechtes Wetter, nein genau das ist der Punkt, nicht Wetter, das Klima war es. Deshalb waren damals auch die Winter viel kälter als heute.

Was heißt damals, als ich vor über 30 Jahren den Führerschein machte, war es so kalt im Winter, dass mir regelmäßig mein R4 eingefroren ist und ich ihn mit Wasserdampf wieder auftauen musste um die Tür zu öffnen und es war so knackig kalt, dass ich auch innen Scheiben kratzen musste.
Schnee blieb ewig liegen, dass die Schlittenbahn die man sich gebaut hatte lange funktionierte, meine Kinder kennen so richtig Schnee gar nicht mehr, was aber auch unserem Wohnort im warmen Flusstal geschuldet ist.

Den Klimawandel sehe ich jeden Tag, bzw seine Auswirkungen, der Waldboden ist trocken, die Straßenbäume hier im Ort haben es nicht geschafft und es müssen neue Lösungen her, das sieht auch jeder, der seine Augen nicht verschließt. Die Zusammenhänge verstehe ich durch das Buch jetzt noch mehr.

Auch FFF und Plant for the Planet finden Platz in diesem großartigen Buch.

Nach dem Lesen fühle ich mich richtig schlecht, was ich immer noch nicht in meinem Leben verändert habe, doch das finde ich auch gut, man bekommt Lösungsansätze an die Hand, was jedoch ganz klar wird, ist das wir handeln müssen und zwar jetzt - sofort.

Danke an den Tessloff Verlag, dass sie dieses geniale Buch gemacht haben, das genau am Puls der Zeit ist und vielleicht vielen auf einfache Art das Ding mit dem Klima erklärt.

Das Buch gibt es im freundlichen Buchhandel um die Ecke oder über Nacht hier: klick*
Es ist ja auch bald Weihnachten, nur so erwähnt....


Ich gebe aus voller Überzeugung und mit Begeisterung
5 von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐

Alle Artikel oder Links, die einen Affiliate Link beinhalten, sind mit einem * gekennzeichnet. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und kaufst, bekomme ich ein paar Cent um einen Teil der Blogkosten zu decken. Für dich hat ein Affiliate Link keinen Nachteil und der Preis für das Produkt ist unverändert.

Das Buch wurde mir zur Rezension überlassen, dadurch wurde dieser Bericht nicht beeinflusst und ich schreibe wie gewohnt 100% meine Meinung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

KURZFRISTIG SIND IM JUNI WEGEN DES JUNILÄUMS, KOMMENTARE WIEDER MÖGLICH:
NUTZT DIE MÖGLICHKEIT WEISE
♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.

ACHTUNG: Kommentare müssen freigeschaltet werden

Da 50% der Kommentare übergriffig sind, werde ich keine mehr zulassen