Montag, 15. Juli 2019

Das Restaurant und Café Achter´t Holt in Damp Schau

Restaurant Achter´t Holt von außen

Wir haben dieses Jahr mal ein bisschen die Gastronomie rund um Damp unter die Lupe genommen, denn wir hatten jetzt nicht groß Lust auf kochen und grillen, wie wir das geplant hatten, den das will bei der Kälte echt keiner.

Wie findet man tolle Restaurants an der Ostsee?
Wo kann man lecker essen in der Nähe von Damp?

Wenn man über Land fährt sieht man überall kleine Hinweisschilder zu Restaurants und Cafés, die sind auch nötig, denn oft liegen sie abgelegen und gerade deshalb total bezaubernd.

Wir kamen von einem Ausflug zurück und wir hatten plötzlich die Idee "Kaffee und Kuchen" wäre jetzt toll und auch typisch Norddeutsch, na ja, eher typisch deutsch, doch hier findet man es öfter mit richtig selbst gebackenem Kuchen, nicht so diese Torten mit viel künstlichem Kram, die gar nicht schmecken.

Der erste Versuch war ein süßes Café bei Eckernförde direkt beim Kleterpark, doch das war geschlossen.
Schade, doch wir hielten die Augen auf nach Schildern.

Kurz vor Damp rief Christian "Da, links rein!"

Da stand ein Schild mit Hinweis "Achter´t Holt". Wir waren zwar öfter schon daran vorbei gefahren, doch für mich sieht das aus wie ein Feldweg.
1. Es war kein Feldweg und 2. eine Entschuldigung an unsere Feldwege, die sind oft tatsächlich breiter.

Wir fuhren immer den Schildern nach, entdeckten süße Reet gedeckte Häuser und merkten, dass wir immer am Resort entlang fuhren.

Dann lag da, schön eingewachsen das Achter´t Holt.




Restaurant Achter´t Holt Damp Terrasse

2 Leute gingen gerade und wir waren die einzigen Gäste.
Drinnen ist es richtig schön eingerichtet, trotzdem wollten wir auf die Terrasse, auf der man wunderschön draußen und doch geschützt sitzt, ein richtig kleines Paradies, dessen Garten zwar gerade eine extreme Wachstumsphase hingelegt hat, doch wer sich um seine Gäste gut kümmern will, kann nicht gleichzeitig Unkraut jäten.

Restaurant Achter´t Holt Damp Cappucchino

In einer Kuchentheke suchten wir uns etwas aus, wobei ein Schild uns zusätzlich verführte, das werdet ihr gleich sehen.

Restaurant Achter´t Holt Damp Kaffee und Kuchen

Christian nahm einen leckeren Obstkuchen, Louisa wollte Torte und Jolina und ich erlagen der Tafel.

Schokotörtchen Restaurant Achter´t Holt Damp

Warmes Schoktörtchen mit Sahne und Erdbeeren.
Mhhhh, das war so extrem lecker und wer hätte so etwas extrem feines in einem Restaurant etwas ab vom Schuss erwartet?
Die Erbeeren waren frisch und ich vermute vielleicht sogar von den Pflanzen, die als Ampel hier auf der Terrasse hängen.

warmes Schokotörtchen mit erdbeeren

Okay, Jolina überließ ihre Erdbeeren großzügig. Wir sind bisher bei Obst schon auf 3 Sorten gekommen, Äpfel, Birnen und Banane. Erdbeeren wollte sie noch nicht probieren, doch wir bleiben dran. Christian freute sich auf jeden Fall.

In einem Nebenraum befindet sich noch eine Adlerausstellung.
Da sonst keine Gäste da waren bekamen wir eine kleine exklusive Führung.

In einer Vitrine sieht man auch den Unterschied zwischen Bernstein und das was wir Landratten dafür halten.
Auch andere Fundstücke, wie Donnerkeile oder versteinerte Seeigel.

Die Seeadler fliegen normalerweise sogar hier drüber auf dem Weg zum Schwansensee, doch zur Zeit gehen sie dem Brutgeschäft nach und sind nicht so oft zu sehen.
Wow, echte Seeadler, das wäre schon ein Erlebnis gewesen sie in freier Natur zu beobachten.

Wir waren so begeistert von der Qualität der Kuchen, der Freundlichkeit, der Lage und der ansprechenden Ausstattung, dass wir beschlossen nochmal her zu kommen.


im Restaurant Achter´t Holt Damp

Das setzten wir dann auch um, an dem Tag an dem in unserem Urlaub die Sonne scheinte ;-)
Das erwähne ich nur, weil wir auch Abends auf der Terrasse saßen, bei dem eiskalten Wetter in dem Urlaub wären wir sonst drinnen gesessen, doch an dem Tag war echt mal so richtig Sommer.

Schnitzel mit Pommes im Restaurant Achter´t Holt Damp

Die Karte ist nicht extrem groß, das spricht für ein Lokal, denn um so mehr Auswahl, um so unwahrscheinlicher, dass in einem kleinen Lokal alles frisch ist.
Durch meine Mutter habe ich viel in die Gastronomie hineingeschaut und auch in die Küchen, ich erkenne was selbst gekocht und was aufgewärmte vorgewürzte Tiefkühlkost ist, die es natürlich auch in richtig nobel und lecker gibt, doch ich mag einfach frisch gekocht bekommen, wenn ich in ein Restaurant gehe. Aufwärmen kann ich auch zu Hause.

Das Achter´t Holt schreibt sich auch auf seine Fahnen, dass alles frisch und nach Möglichkeit regional ist.

Was es hier nicht gibt ist eine spezielle Kinderkarte mit dem üblichen Kinderschnitzel und Fischstäbchen, oder Hähnchen Nuggets.

Wir bestellten für Jolina wie für Louisa ein Schnitzel. Zuerst waren wir unsicher ob Jolina das schafft und auch der Kellner meinte, vielleicht hätten wir eine halbe Portion bestellen sollen, das geht also.
Doch Jolina schaffte das ganze Schnitzel, keine Ahnung wo sie das hinsteckt.

Ich hatte tatsächlich überlegt nur eine Vorspeise zu nehmen und die Reste von Jolina zu essen, was ein Glück, dass ich es mir anders überlegt hatte.

Gäste am Nachbartisch bestellten für ihr Kind einen Räuberteller, der sogar mit Kinderbesteck kam, das haben wir nie gemacht für unsere Kinder, die wollten immer was eigenes, was ich auch verstehen kann.


Pannfisch mit Bratkartoffeln im Restaurant Achter´t Holt Damp

Christian und ich nahmen den Pannfisch, der übrigens oft bestellt wurde. Heute Abend waren wir nicht alleine die Terrasse füllte sich nach und nach und der Mann im Service hatte ganz schön was zu tun.

Pannfisch im Restaurant Achter´t Holt Damp

Dass die Bratkartoffeln selbst gemacht sind sieht man schon, dass sie nicht so regelmäßig sind, dafür waren sie seeeeehr lecker, wie der Fisch, mmmhhh und dazu die Senfsoße, zum reinlegen lecker.

Die Preise sind auch "normal bis günstig" ich vergleiche immer was kostet ein Schnitzel und was kostet ein Steak, falls es das gibt, das ist immer eine Standardpreismesslatte die ich ansetze um zu sehen wie das Preisniveau ist. So ein leckeres Fischgericht hätte man bei uns sicher nicht zu diesem Preis bekommen. Für ein Steak, dass wir jetzt aber nicht getestet haben, zahlt man bei uns sogar ein Drittel mehr.

warmes Schokotörtchen mit Mouse

Und dann wollte Jolina noch einen Nachtisch. Sie hatte ja schon das Schnitzel und die Pommes verdrückt, bis auf den Salat, versteht sich ;-)  und dann fragte sie nach Nachtisch, von dem sie aber nur noch einen Klecks Creme und das Törtchen schaffte, der Rest war für mich, denn nach dem Fisch war ich pappsatt und ein Nachtisch wäre einfach zu viel gewesen.

Louisa schaffte natürlich auch noch so ein leckeres warmes Schokotörtchen.

Espresso im Restaurant Achter´t Holt Damp

Wir Großen (eigentlich muss ich Alten schreiben, denn Louisa ist inzwischen größer als ich) nahmen lieber einen Espresso, der mit einem Gläschen Wasser kam. Das ist für mich auch immer ein Zeichen von Qualität und Weltoffenheit.
International ist es fast üblich zum Espresso Wasser zu servieren, in Deutschland leider fast gar nicht.

Espresso



Wenn Du mal nach Damp kommst, dann schau doch mal im Achter´t Holt vorbei, egal ob Torte, Kuchen oder Abendessen, es ist einfach schön und gemütlich dort.


Ein weiteres Lokal in der Nähe ist auch zu empfehlen
Das Fischerhaus
Ein Klick aus Bild bringt euch zum Bericht








Eine kleine Geschichte am Rande zum Abschluss.

Wir saßen noch nicht lange, da kam eine Familie mit erwachsenem Sohn  und setze sich an den Tisch hinter uns. Der junge Mann hatte glaube ich eine Behinderung, könnte sogar ein Down Syndrom gewesen sein in ganz leichter Mosaikform.
Später kam eine Familie an den Tisch vor uns, ich saß mit dem Rücken dazu. Irgendwann hörte ich das Mädchen sprechen und auch etwas lesen. Ich musste mich umdrehen und ich hatte richtig gelegen, noch ein Mädel mit Down Syndrom.
Kein Wunder, dass der Servicemitarbeiter ständig an unserem Tisch vorbei lief, dann zurück kam und sagte "Jetzt bin ich schon wieder eins zu weit gelaufen"
In dem Fall half die Eselsbrücke Trisomie 21 nicht viel.

Ich musste ob des Chromosomenüberschusses in diesem kleinen Restaurant sehr lächeln.
Zum einen, keiner versteckt mehr sein Kind und ja wir können ganz normale Dinge machen als Familie, auch Essen gehen, warum auch nicht?
Zum anderen, wir sind nicht alleine und wir sind eben doch eine ganz normale Familie wie viele andere auch.