Sonntag, 21. Juli 2019

Zweiter Versuch - Urlaub zu Hause WIB 21.+22.7.2019


Nachdem unser Urlaub an der Ostsee ja ein Winterurlaub mit Deckname Sommerferien war und wir irgendwie so ein bisschen zu wenig Wohlfühltemperatur hatten musste Christian eine Woche seines Urlaubs tauschen, hat letzte Woche gearbeitet, während ich zu Hause rum wurschtelte und Arbeit aufholte.
Ich sag nur, 131 E-Mails und ich hab im Urlaub auch schon ab und zu dort was abgearbeitet.

Jetzt hat also mein Männe noch mal eine Woche Urlaub, das Wetter ist schön, wie fast immer hier an der Nahe (Notiz an mich, warum fahren wir immer weg?) und wir wollen jetzt zu Hause nochmal so ein bisschen Ferien machen.


Samstag



Jolina hat die Nacht bei Louisa geschlafen, weil sie Angst vor der Hexe hatte. Übrigens die Wetterhexe aus dem Musical im Frühling, manchmal wirkt etwas nach.
Wenn Jolina nicht alleine schläft, dann bleibt sie auch schon mal etwas länger im Bett, wobei sie sich jetzt angewöhnt hat auf zu stehen und sich dann im Wohnzimmer noch mal auf die Couch zu kuscheln bis jemand rein kommt.


Wie immer gehe ich fürs Wochenende einkaufen.
Ich kaufe ja nicht nach Plan, sondern mache den Essensplan nach dem was ich kaufe.


Unser Salat hat unseren Urlaub nicht überlebt, bis auf 2 Blättchen, also habe ich am Donnerstag nochmal gesät und er kommt schon.


Ich arbeite ein bisschen auf der Terrasse, konnte ich früher nie, mag ich inzwischen ganz gerne.


Ich mache mit Louisa noch ein kleines Shooting für ein neues Schnittmuster, dabei fällt mir dieser Heuballenturm auf, die gibt es ja kaum noch, da alles immer große runde Ballen sind.


Für 3 im Haus gibt es Fischburger


Für mich gibt es einfach so Fisch mit Tomaten.
Ich habe jetzt angefangen was ich nie, nie, nie machen wollte, weil man es auch nicht soll, Kalorien zählen.
Klar ich verbinde es mit dem anderen Wissen über Ernährung, das leider bei mir nix gebracht hat gegen mein Wechseljahrshüftgold, Bauchplatin und Hinternsilber.
1 Woche - 1 Kilo runter und ich bin glücklich, weil sonst hat sich nach 4 Wochen NICHTS getan auf der Waage und ich hatte Frust.


Bis die Wolken wieder lila sind. Wow, oder?




Sonntag





Ich habe den Eindruck im weißen Lavendel brummt und summt es noch viel mehr.


Christian und ich starten unser ElternFerienProgramm und laufen mit diesem Herrn durch die Stadt.


Okay, es war dieser Herr der mit uns gelaufen ist. Eine super tolle Stadtführung, darüber werde ich wieder unter der Rubrik Mein Naheland berichten.
Die Mädels blieben übrigens zu Hause und das hat auch richtig gut geklappt, warum auch nicht?


Wenn es so heiß ist habe ich keine Lust in der Küche den Herd anzuschmeißen, deshalb wird was auf den Grill gelegt.
Okay, ich musste Brot aufbacken und Nudeln kochen für den Nudelsalat, doch der reicht jetzt für die ganze Woche und dann wird gegrillt bis es uns aus den Ohren kommt.


Ich habe mir tatsächlich eine Eigene Portion mit fettarmem, geschmacksneutralem Gummi-Mozzarella gemacht, aber mein Ehrgeiz ist erwacht. Ich werde am besten jeden Sonntag Bericht erstatten, dann hab ich etwas mehr Druck.


Wenn der Salat so weiter macht, dann können wir Ende der Woche schon ernten.
Na ja, fast.


Der Kaffee ist leer und ich probiere mal ein Weihnachtsgeschenk aus.
Wir haben auch tollen Kaffee in der Stadt von der Kaffeerösterei Puricelli.
Also auch ein schönes Mitbringsel aus Bad Kreuznach.


Es kühlt etwas ab (29 Grad, hihihi, ich sag ja, wir leben hier in einer eigenen Klimazone) und ich gehe raus, weil das angenehmer ist als im Haus. Mein erster Kaffee, weil Vormittags wollte ich nicht, denn ich wollte nicht bei der Stadtführung, und Kaffee.... ihr wisst was ich sagen will.
Ich habe übrigens schon ewig dieses Mousepad mit Eichhörnchen, seit Donnerstag wissen wir ja, dass Eichhörnchen Supermodels sind (Nein ich spreche nicht wirr, ich schaue Donnerstags Pro7)


Auf dem Land wird auch Sonntags gearbeitet, blöd nur, dass es staubtrocken ist und der Wind zu uns bläst, mein Laptop ist voller kleiner zerhäckselter Strohteilchen und man hat ständig einen staubigen Geschmack im Mund, evtl. auch ne Staublunge, doch ich glaube sooo schnell geht das dann doch nicht.
Ach so, laut ist das jetzt auch schon mehrere Stunden, so ein Mähdrescher hinterm Haus ist doch etwas lauter und ich Idiot hab mir heute Gedanken gemacht, dass es zu laut ist mir auf der Terrasse die Beine zu epilieren und bin ins Bad gegangen. 😂


Und während ich da so sitze und schreibe beschließe ich mit leichtem Irrsinn meine Instachallenge vom letzten Jahr zu wiederholen, alles ist gleich geblieben, nur ich habe die Farben des Aufrufs auf meine angepasst. Rot und Lachs raus, pink rein.

Also, wer Lust hat ab 1.8. freue ich mich auf viele die Mitmachen und werde immer ein paar Bilder teilen in der Story die mir besonders ins Auge stechen.

Ich schaue jetzt gleich meinen Tatort, obwohl es eine Wiederholung ist und ich mich sogar noch erinnern kann wer es gewesen ist, meist sitze ich nur da, erinnere mich, weiß aber nicht mehr wer der Mörder war. Früher konnte ich mir sowas merken, heute habe ich dafür keine freien Gehirnzellen mehr.

Ganz zum Schluss bin ich natürlich neugierig was andere Familien dieses Wochenende so gemacht haben. Das finde ich bei den Großen Köpfen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

KURZFRISTIG SIND IM JUNI WEGEN DES JUNILÄUMS, KOMMENTARE WIEDER MÖGLICH:
NUTZT DIE MÖGLICHKEIT WEISE
♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.

ACHTUNG: Kommentare müssen freigeschaltet werden

Da 50% der Kommentare übergriffig sind, werde ich keine mehr zulassen