Montag, 6. August 2018

Rezept für Buttermilch Zitronen Eis



Es ist immer noch Hochsommer und wenn es richtig heiß ist, dann haben wir doch alle Lust auf Eis.
Am besten selbst gemacht, ganz ohne Zusatzstoffe und Aromen, dafür Bio und mit gutem Gewissen.

Heute zeige ich Eich also wie man Buttermilch Zitronen Eis macht.
Ein ganz einfaches Zitroneneis-Rezept habe ich hier für Euch.




Jolina mag übrigens gar kein Eis, denn Eis ist ja kalt.
Ja, wo sie Recht hat, hat sie Recht. Somit bleibt natürlich mehr für uns andere übrig und ich habe festgestellt, selbstgemachtes Eis ist immer schneller leer als gekauftes, ich glaube weil es einfach leckerer ist.


Zutaten:


500 ml Buttermilch
200 ml Sahne
100 g Zucker
4 Zitronen (am besten BIO)


 

Zubereitung:


Zitronen auspressen, wenn man will kann man auch noch ein wenig Schalenabrieb dazu geben, das macht das Aroma noch besser.
Zitronensaft und Zucker verrühren, Buttermilch dazugeben und auch rühren.

Wenn man keine Eismaschine hat, dann die Sahne schlagen und unterheben, dann die Masse in den Tiefkühler und warten bis es fest ist.

Wenn man eine Eismaschine hat, dann kann man die Sahne auch schlagen, oder man ist so faul wie ich und lässt es. Durch das rühren der Maschine wird das Eis auch dann cremig.

Lasst es Euch schmecken.

Die Buttermilch gibt dem Eis einen etwas anderen Geschmack, Louisa mag ihn nicht und mag lieber das einfache Zitroneneis


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.

ACHTUNG: Kommentare müssen freigeschaltet werden