Mittwoch, 9. Januar 2019

Schnee kennen meine Kinder eigentlich gar nicht


Und auch jetzt wo Süddeutschland im Schnee versinkt, sind hier grüne Wiesen und seit Wochen keine Flocke in Sicht.

Kein Wunder, dass als Mitte Dezember bei uns mal für einen einzigen Tag ein bisschen Schnee lag, die Mädels mit Begeisterung an der frischen Luft waren, wo sie sonst viel lieber in der Bude sitzen.

Ich war dann mal panisch auf der Suche nach Schneehosen für Jolina. Einige gleich in die Basarkiste gedonnert und zum Glück noch ein Paar passende gefunden.

Handschuhe waren ein ähnliches Problem, wo sind die nur alle?
Zum Glück fand ich dies viel zu großen.





Doch da konnte Jolina auch in den Himmel schauen, mehr Schnee kam nicht.



Ich wollte ein cooles Foto wo sie Schnee hoch wirft und es dann vor ihrem Gesicht flockt, das war gar nicht so einfach.













Jetzt reichts aber, hahaha.


Jolina wollte einen Schneemann, der Papa kam dann noch zur Hilfe, der Schnee war einfach nicht schneemanntauglich.


Louisa hatte bei ihrer Freundin übernachtet und war natürlich mit ihr schon früh draußen im Schnee gewesen.
Jetzt im Garten machten wir noch schnell ein paar coole Bilder.
Und mehr Text braucht es auch gar nicht, einfach nur ein paar Bilder.




























Ich bin auch weiterhin nicht böse, dass wir hier grüne Wiesen statt Schneelandschaften haben, obwohl so ein Winterspaziergang richtig toll sein kann.

1 Kommentar:

  1. Tolle Bilder! Schnee kennt mein Nachwuchs auch so gut wie gar nicht (Wohngebiet: hoher Norden). Ich finde das allerdings eher schade, wenn ich daran denke, dass ich es aus meiner Kindheit (bin jetzt 40 Jahre alt) kenne, dass im Winter regelmäßig Schnee fällt, und die Kinder begeistert Schlitten fahren und die tollsten Schneemänner bauen können. Ich bedaure es auch sehr, dass ich meinen Kindern im Dezember kaum ein richtiges Weihnachtsgefühl vermitteln kann, weil "es sich ohne Schnee und bei eher herbstlichen Witterungsverhältnissen einfach nicht weihnachtlich anfühlt". Ich habe als Kind noch sehr verschneite Weihnachten erlebt, so dass ein richtiges "Weihnachtsfeeling" entstand.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.

ACHTUNG: Kommentare müssen freigeschaltet werden