Sonntag, 27. Januar 2019

Muttertochter Tour bei WIB 26.+27.01.2019



Dieses Wochenende war ich tatsächlich zum allerersten Mal mit Presseakkreditierung auf einer Messe und natürlich war ich entsprechend aufgeregt, ich bin sowieso immer nervös wenn ich nach Frankfurt rein fahren muss.
Zuviel Verkehr in einer fremden Stadt auf zu vielen Spuren mit Autofahrern die so richtig schlecht gelaunt sind und dich gleich anhupen, wenn du nicht mit etwas mehr als erlaubt auf der rechten Spur fährst, die hätten ja links vorbei ziehen können, nein, huuuuuuup!!!!! A..-loch.

Wir waren auf der CreativeWorld und noch ein bisschen auf der Paperworld und Christmasworld schnuppern.



Samstag




Ich habe mir für Louisa als YouTuber auch gleich eine Pressekarte mit besorgt, so konnten wir zusammen über die Messe laufen, alleine ist das blöd und Louisa hat mit ihrem jugendlichen Charme viele Aussteller für sich gewonnen und entsprechend auch Muster abgestaubt.

Nur das arme Kind musste früh aufstehen.


Die einzelnen Eindrücke und Bilder der Messe bekommt ihr geballt und schön sortiert und aufbereitet noch in den nächsten Tagen serviert.
Doch das hier muss ich euch zeigen, Recht haben sie.


Es hat sich nicht geändert, bereits als Kleinkind war Louisa sehr unausstehlich, wenn sie Hunger hatte, mussten wir auch erst lernen.
Auch am Samstag merkte ich plötzlich, dass Töchterlein nur noch rum motzte, bis ich frage: "Hast Du Hunger?"
Notiz für den nächsten Messebesuch, Cola und Kekse mitnehmen.


Ja, wir sind irgendwo total falsch abgebogen, plötzlich waren sogar die Flure nicht mehr so stark geheizt und die Laufbänder aus, der richtige Ort um so ein bisschen coole Fotos zu machen.


Ich hatte extra keinen Kaffee getrunken, ihr wisst, dann muss man ständig Pipi und das wollte ich nicht....
Auf dem Heimweg hatte ich das Gefühl mein Hirn explodiert, kein Kaffee, zuviel Lärm (wie laut es war merkte ich erst auf den Videos) - also schafften wir es bis Wallau, aber nicht IKEA, sondern McDoof um richtig ungesund und mit Cola die leeren Tanks aufzufüllen.
Schrittzählerbilanz: 10.100 Schritte, hätten eigentlich mehr sein können, die Beine konnten noch, der Kopf war müde.



Am Abend will Louisa unbedingt noch ein Zeitraffervideo machen mit einem der ergatterten Promoteile, doch natürlich war sie total unkonzentriert und sah dann ein, dass man das nicht nach einem langen Messetag macht.


Jolina schnappte sich das Buch, das ich auf dem Blog so kritisch vorgestellt habe und jubelt und findet es schön.
Mütter und Töchter sind eben unterschiedlich.


Sonntag



Erst mal Kaffee.
Sieht merkwürdig aus das Bild, is aber so.


Der Traum meiner schlaflosen Nächte wird wahr.
Jolina spielt auf ihrer Kinderklampfe zum Abspann von Hanni und Nanni und singt dabei im Schlafanzug mit Augenpflaster.
Neben ihr ein Nudelholz und sie soll nicht auf dem Schrank sitzen....
Wir sind eine merkwürdige Familie, ich weiß


Der Hintergrund zu unserem Video das ich heute fertig geschnitten habe von der Creativeworld.
Louisa schreibt auf jeden Fall schöner als ich, ich hatte schon immer eine Sauklaue und zu meiner Schulzeit gab es noch Noten auf die Schrift und die haben mir immer den Schnitt versaut.


Ich liebe Hyazinthen und denen kann man ja fast beim Aufblühen mit bloßem Auge zusehen.
Nachdem sie verblüht sind, kommen sie in den Garten, dann habe ich die Jahre danach noch was davon und so wird mein Frühlingsgarten jedes Jahr reichhaltiger und bunter.
Und das witzige ist, ich weiß nie wo ich überall Zwiebeln hin stecke, das ist immer spannend.


Louisa ist auf einem Geburtstag auf der Eisbahn in Mainz, hatte ich gar nicht dran gedacht als ich eingekauft hatte, dann bekommt sie morgen die Reste von der Chinapfanne.


Plötzlich wird ausgemacht, dass eine Freundin hier übernachtet, weil das Gymnasium am Montag frei hat wegen, LehrerDingsbums. Blöd ist, dass über das Wochenende das Brot immer knapp wird, Jolina futtert Brot wie blöd und ich muss immer kalkulieren, dass für den nächsten Morgen noch genug fürs Frühstück und Schulbrot da ist (müssen 4 Scheiben für Jolina und eine für Louisa sein 😂)
Zum Glück habe ich noch Aufbackbrötchen, bei uns isst selten einer richtig zu Abend, nur Jolina, mit viel Brot.

Ich wette die beiden Pubertiere schlafen lange und ich habe genug Zeit um vorher was fürs Frühstück zu besorgen, Müsli und Milch ist ja immer da, zur Not müssen sie eben das essen.

Mehr WIB gibt es bei den Großen Köpfen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.

ACHTUNG: Kommentare müssen freigeschaltet werden