Samstag, 12. Januar 2019

12 von 12 im Januar 2019


Juhu, ich habe mal wieder rechtzeitig an 12 von 12 gedacht, da war ich ja in den letzten Monaten etwas schusselig, aber 2019 wird alles anders.
Quatsch, ich habe null gute Vorsätze, einfach nur Ein- und Ausatmen, der Rest ist eh anders als geplant.




Louisa und Christian sind seit Freitag beim Probenwochenende des Musicals, also konnte Jolina heute Morgen nicht bei den Papa ins Bett huschen, sie lag dann ab 5:00 bei mir, bis sie um 7:00 "Bauchweh" hatte.
Das bedeutet bei ihr Hunger und man kann es ihr auch nicht ausreden.
Seit einer Woche nimmt sie ihre Schilddrüsentablette ganz normal, vorher hat sie, sie immer zerbissen, bis ich dachte, komm, wir probieren das mal mit dem Tablettenschlucken, geht.



Nein, das ist nicht für eine ganze Mannschaft, sondern Jolina futtert das ganz alleine.


Ich dusche nicht gerne wenn ich mit Jolina alleine im Haus bin. Zur Sicherheit schließe ich die Haustür ab.
Wie nötig das ist, zeigt der Nachmittag wo sie halb nackt vor mir an der Tür ist und die Zeugen Jehovas zum Lachen bringt.
Und ja, ich bin ein Verpackungsopfer.


Heute werden die Weihnachtsbäume gegen Spende vom Kindergarten abgeholt. So schnell war Weihnachten wieder rum.


Zum Mittagessen gibt es das Lieblingsgericht meiner frühen Kindheit. Haschee mit Reis. Okay, wir hatten ja auch nix damals, gaaaar nix, hahaha.
Aber jetzt ohne Scheiß, Burger kannte man noch nicht, Pizza gab es in der einen Pizzeria der Kleinstadt wo mein Vater immer erzählte wie die Italiener den Teig hoch warfen und er zuschaute.
Pommes gab es zwar ab und zu aber, die waren bei Kindern gar nicht so der Renner und Spaghetti wurden damals noch in winzig kleine Stücke zerbrochen, doch eigentlich gab es die auch erst so ab den frühen 80ern bei uns.
Jolina fand: Schmeckt nicht. Diese Kinder.....


Um 13:00 hat Jolina Tanztraining, blöde Zeit, aber wir sind froh, dass es für ihr Alter endlich wieder eine Gruppe gibt.


Nachdem ich Jolina bei der Halle abgesetzt habe gehe ich eine Straße weiter und hol noch ein bisschen was im ALDI, echt blöde Zeit, aber halt ideal zu verbinden.
Der Parkplatz ist voll, die Regale leer. War zu erwarten.
Wichtig, die bestellte Laugenstange gab es.


Schnell noch den Staubsauger quälen und dann muss ich schon wieder los, Jolina abholen.


Typisch ich, ich hätte schwören können auf dem Bild sind eine Masse Vögel zu sehen, alle schneller als ich.


Jolinas Shirt von #notjustdown ist da und sie ist happy.




Mama, ich will auch Lindenhof.
Aha, das nächste Kind möchte gerne ins Internat, ich wollte auch schon als Kind wie Hanni und Nanni ins Internat, besonders fand ich es toll dort nicht immer alleine zu sein.
Als Einzelkind in einem kleinen Kaff (190 Einw.)  mit wenigen Kindern und ausgerechnet die Freundinnen Zwillinge sind, die natürlich eher eine Einheit bilden und du immer einer zu viel bist....



Ich habe nochmal schnell nachgezählt, es sind 12 und ich schicke sie jetzt zu Frau Kännchen


Ach ja, bei der Gelegenheit folgst du mir schon auf Insta, in den Storys gibt es noch mehr Einblicke in unser Leben ohne Glitzer, okay, manchmal mit Glitzerfilter aber immer ohne vorher aufräumen?






Und wo ich gerade bei Eigenwerbung bin, ich habe noch nicht eine Bewertung auf facebook, das ist echt mager.

Kommentare:

  1. Hallo,
    jetzt freue ich mich wirklich ganz arg, dass du mir einen Kommentar geschrieben hast und ich dich in meine Leseliste aufnehmen kann.

    Schön, dass Jolina wieder tanzen kann, das ist so wichtig und die Kleinen machen so richtig mit.
    Ich wünsche ihr viel Spass und auch sonst war es doch ein richtig schöner Tag.

    Hab ein schönes Wochenende und Grüßle Eva

    AntwortenLöschen
  2. hihi, ich wollte wegen "Schloss Einstein" auch immer ins Internat :D

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Die zerbrochenen Spaghetti kenne ich auch noch!!!

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.

ACHTUNG: Kommentare müssen freigeschaltet werden

Da 50% der Kommentare übergriffig sind, werde ich keine mehr zulassen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.