Sonntag, 3. Februar 2019

Unser Wochenende in Bildern WIB 02.+03.022019


Das 5. Wochenende des Jahres ist auch schon wieder fast vorbei, gleich schaue ich noch Tatort und dann war es das.
Wir haben übrigens bis Ende März keinen Samstag oder Sonntag die nicht schon verplant sind, ich hasse das, aber wenn Fastnacht rum ist, wird es hoffentlich entspannter, obwohl.... wohl eher nicht.



Samstag



Ein Kaffee am Morgen ist immer eine gute Idee.


Mein kleines Fotostudio kommt zum Einsatz, wenn das nicht immer so ätzend wäre mit Auf- und Abbau würde ich das viel öfter nutzen.


Ich hatte Himbeeren gekauft für die Fotos und dann vergessen, schmecken aber trotzdem, auch ohne vorher gemodelt zu haben.


Unter den Teppich kehren.
Heute erwische ich Jolina wie sie unter der Sofadecke etwas wischelt, es sei nötig meint sie, stimmt, doch saugen wäre hier wirksamer, hahaha.

In der Zwischenzeit fahre ich im Stundentakt an unsere Sporthalle, während Christian auf einer Beerdigung ist.
13:00 Jolina zum tanzen abgeben
14:00 Jolina vom tanzen abholen
15:00 Louisa zum tanzen bringen
16:00 Louisa muss heimlaufen, weil ich nicht wusste wann sie Schluss macht mit der Probe
Ich hasse solche Tage im Stottergang, man kann nichts richtig anfangen.


Die neue Zeitung vom Info Center ist da.


Ich presse mir ein bisschen Schlumpfsaft und schaue: Das Schicksal ist ein mieser Verräter.
Das blaue Zeug schmeckt mir übrigens nicht, aber es nervt im Kühlschrank, deshalb trinke ich es jetzt einfach



Sonntag




Was hab ich heute Nacht einen Mist geträumt......
Mein uralter Omega hat es ja nochmal über den TÜV geschafft und jetzt träume ich, dass die Sitze total begehrt sind, ich komme zurück zu meinem Auto und man hat mir die Sitze raus geklaut....aaahhhhh!!!!! Es war noch mehr Blödsinn in dem Traum und ich kann mich an alles erinnern, da brauch ich erst mal Kaffee, denn Schnaps hilft da ja auch nicht, vielleicht macht Schlumpfsaft am Abend merkwürdige Träume.



Die Schwiegermutter hatte Geburtstag, bereits vor 14 Tagen, aber ich erwähnte ja unseren Terminkalender.
Also waren wir nach Eulenbis ins Eulennest eingeladen, während wir alle sagen "Ich will am Fenster sitzen" setzt sich Jolina einfach ans Fenster. Das ist Down Syndrom, nicht groß rumlamentieren, einfach machen und gut is'.


Die Aussicht über die Pfalz ist sowieso etwas trüb und Schnee liegt hier auch noch, bei uns nicht mehr.


Die Aussicht auf mein Essen ist auch super und es war sehr lecker. Rumpsteak auf den Punkt braten kann nicht jeder, Hut ab, hätte ich nicht erwartet in diesem Restaurant.


Ich wechsele mein Handy erst wenn es kaputt ist, I-Phone geht selten kaputt, oder wenn der Leidensdruck groß genug ist. Das war er jetzt, das 5er wurde einfach zu klein für die alten Augen *hüstel*
Die ganze Zeit hat Töchterlein ein besseres Phone als ich und kaum gönne ich mir was Neues, mault sie rum.

Mehr WIB findet ihr bei Große Köpfe und mehr Jolinas Welt bei Instagram, denn das läuft immerhin schon zusammen mit WhatsApp auf dem neuen Handy, bei den anderen Programmen muss ich noch sagen "Ich bin's wirklich."

1 Kommentar:

  1. Oh, das Rumpsteak hätte ich auch genommen. :) Und Schlumpfwasser ist auch nicht meins. Ich wünsche dir einen entspannten Wochenstart!
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen

KURZFRISTIG SIND IM JUNI WEGEN DES JUNILÄUMS, KOMMENTARE WIEDER MÖGLICH:
NUTZT DIE MÖGLICHKEIT WEISE
♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.

ACHTUNG: Kommentare müssen freigeschaltet werden

Da 50% der Kommentare übergriffig sind, werde ich keine mehr zulassen