Dienstag, 1. Mai 2018

Freebook: Mahdia (sommerliches Shirt)


Wenn Pippi Langstrumpf jemals eine Funktion gehabt hat, außer zu unterhalten, dann war es die, zu zeigen, dass man Macht haben kann und sie nicht missbraucht. Und das ist wohl das Schwerste, was es im Leben gibt.
Astrid Lindgren


Ich mag eigentlich kein gelb, ich bin ja die Rosa-Tante, doch durch die Anlehnung an das Werk der wunderbaren Astrid Lindgren, liebe ich diesen Stoff so sehr.

Zusätzlich habe ich ein Freebook für Euch im Gepäck.
Genau richtig für den Sommer und für Jungs und für Mädchen, hier leicht tailliert genäht, wenn man will.





Die liebe Bea hat nach einem Tief ihre kreative Ader wieder gefunden, trotzdem wird dieses Shirt ihr bisher vorletztes Freebook, bzw Schnittmuster bleiben.
Ich kann es verstehen, manchmal muss man sich von Dingen befreien, auch welche die man gerne tut und doch einem selbst nicht immer gut tun.

Diese Gedanken habe ich auch manchmal zum bloggen, einfach alles hinwerfen.


Ich mag an diesem Shirt, dass der Halsausschnitt recht hoch geschnitten ist.
Das wurde zwar mehrfach in der Probenähgruppe bemängelt, doch Bea hat sich zum Glück nicht beirren lassen. Schließlich ist es ja auch ihr Schnitt und sie hat sich sicher etwas dabei gedacht.
Diese Dinge die persönliche Befindlichkeiten sind finde ich sollte man für sich behalten.
Bei einem Probenähen geht es um Passform und ob vielleicht der Kopf nicht mehr durch den Halsausschnitt passt.
Ich weiß, die Leute denken immer es wäre eine gute Idee und es auch gar nicht böse. Rocklängen sind auch so ein Ding, doch ich finde es genau so anmaßend wie immer wieder Leute zu mir kommen und mir die suuuuper Idee unterbreiten, ich solle meine öffentliche Down Syndrom Gruppe doch zu "geschlossen" umwandeln.
Leute, ich bin selbst groß und wenn ich etwas tue, dann denke ich mir etwas dabei, nur weil es modern im Netz geworden ist seine Meinung raus zu blöken wird es nicht höflicher.
Ja, das Shirt ist bunt und ja Jolina ist neun, und ja es gefällt wieder ein paar Nörglern nicht.
Soll ich Euch was sagen, Jolina muss es gefallen und sonst keinem und wenn es meinem Kind gefällt lasse ich nicht zu, dass da irgendein schlecht gelaunter PMS Troll rum motzt.
Warum ich das schreibe, weil es in letzter Zeit ständig angemerkt wird, aber es geht euch nichts an.


Ich mag es für den Sommer eigentlich sogar eher so hoch geschlossen, denn mein Dekoltee hat ziemliche Sonnenschäden, da kann man Kinder schon schützen, auch auf den Schultern. Somit ist Mahdia das optimale Sommer Shirt. 


Wenn ihr jetzt überlegt: "Mahdia? Mahdia? Wo hab ich das nur schon mal gehört?"
Es ist eine Stadt in Tunesien und die ersten Mahdias hat Bea genäht für ihr Töchterlein, für einen Urlaub genau eben dort.

Meist steckt ja hinter den Namen der Schnitte der meisten Schnittersteller irgendeine Geschichte, wobei ich die Übersicht längst verloren habe. Es ist einfach zu groß geworden.


Wie ihr an den Blumen sehen könnt, mein Shirt ist schon etwas länger fertig und die Bilder im Kasten, daran sieht man, dass auch ein Freebook nicht einfach so von heute auf morgen aus dem Ärmel geschüttelt wird.
Ich finde es immer nett, dem Schnittersteller einfach danke zu sagen, das tut nicht weh und kommt heute viel zu selten vor.

Das Schnittmuster gibt es als Geschenk von Bea in der nEmadA-Kreativ-Gruppe bei facebook.



Freebook: Mahida von Klararabelle (früher nEmadA)
Stoff: Happygirls von Lillestoff
genähte Größe: 122
Model: Jolina
Fotos: ©JolinasWelt

Kommentare:

  1. Ich finde diesen Pippi Langstrumpf Stoff auch sooo schön, leider gibt es ihn nicht mehr.....er passt zu Jolina immer wieder aufs neue!!! Um einen fliessenden Übergang zu finden: Beim selber nähen geht es schließlich darum, sich die Welt....ähhh....die Mode zu machen wie sie einem gefällt......
    Es soll jeder tragen können, was ihm oder ihr gefällt.

    AntwortenLöschen
  2. Gerade, da Sonea (sehr schöne!) dunkle Haare hat, steht ihr bunte Kleidung besonders gut, finde ich.

    Das "Gesetz" in welchem festgelegt ist, dass man mit 9 Jahren nichts Buntes mehr tragen darf, würde ich gern mal sehen....

    Lass' es nicht an dich rankommen, wenn du Kritik wegen Jolina Kleidung bekommst.

    Jolina ist sooo ein süßes und hübsches Kind, das natuerlich wie alle anderen auch, Kleidung nach seinem Geschmack tragen darf.

    Super genaehte Kleidung, übrigens!


    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. P.S.: Ich meine natürlich durchgehend Jolina, nicht Sonea (auch wenn Gleiches selbstverständlich auch für diese gilt).

    Leider bin ich keine Naeherin, schaue mir jedoch sehr gern deine Naehposts an.

    Du gibst dir so viel Mühe, und das Resultat kann sich jedes Mal sehen lassen.

    Deine Mädels können sich glücklich schätzen!

    Und Pippi Langstrumpf ist dich ein alters- und zeitloser Klassiker!

    Und zu einem kleinen Mädchen mit geflochtenen Zöpfen passt Pippi-Kleidung perfekt!


    LG
    Anja



    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.