Montag, 1. März 2021

DIY Osterdeko: Einfache, schnelle Serviettenhasen

 

Tischdeko Serviette als Hase gefaltet


Dieses Jahr möchte ich dir ein paar Osterideen zeigen.
Gebacken, gebastelt und genäht.

Dabei habe ich hier auch Dinge, die habe ich schon vor ein paar Jahren gemacht und dann war Ostern vorbei und ich fand es ziemlich blöd, das hinterher noch zu zeigen, denn dann hat ja keiner was davon, höchstens für das nächste Jahr.

Dieses Jahr bin ich also früher dran und starte ganz, ganz einfach mit einer Tischdeko, die in einer Minute fertig ist.


Servietten falten zu Hase

Ich bin eigentlich nicht so der Held bei der Tischdeko und Servietten falte ich selten aufwendig.
Wenn es aber so einfach und schnell geht, dass das eigentlich sogar kleine Kinder übernehmen können, dann bin ich dabei.

Diese Hasen aus Servietten und Eiern sind in einer Minute fertig und wenn ich das kann, dann kann das jeder.

Du brauchst:

  • Servietten (Papier oder Stoff)
  • Eier, am besten hart gekocht, doch es gingen auch Holzkugeln, oder Kunsteier
  • Band zum binden (alles was man hat und gefällt, ich habe hier Bast genommen)

So faltet man Schritt für Schritt einen Serviettenhasen

  1. Faltet man die Serviette auf
  2. Faltet man sie als Streifen über die untere Spitze zusammen
  3. Die legt man vor sich
  4. Man platziert das Ei mittig um zu sehen wo man die Ohren abbinden muss
  5. Zum abbinden das Ei am besten nochmal raus nehmen
  6. Ei wieder einlegen - fertig

Servietten als Osterdeko auf dem Teller als Hase

Das ist echt einfach und sieht doch ganz nett aus für das Osterfrühstück und wer möchte kann dem Ei auch noch ein Gesicht aufmalen.

Ganz viele Ideen zu Ostern habe ich auf meinem Pinterestboard Ostern gesammelt und ich freue mich, wenn du stöbern kommst und mir vielleicht sogar folgst für mehr Input.