Montag, 24. September 2018

Freebook: Carl(a) für eine Softshelljacke


Er ist da!
Der Herbst. Ich habe rechtzeitig das neue Freebook von KlaraRabella probegenäht, dass Jolina diese Jacke schon gleich zum Herbstfest in der Schule getragen hat und was ich niemals gedacht hätte, die abknöpfbare Kapuze hat sogar gehalten als sie von einem Jungen an der Kapuze fest gehalten wurde beim spielen.

Ich stand in einiger Entfernung und dachte "Gleich reißt er sie ab....ahhh, die ganze Arbeit und ob die Snaps halten?"
Ja, sie waren bombenfest und auch nichts ausgerissen.




Softshell vernäht sich übrigens ganz einfach, das habe ich schon 2015 beim Herbstkind Sew Along mit Louisas Jacke festgestellt. Allerdings war sie mit der Passform nicht ganz glücklich und so hängt die Jacke im Schrank und wartet auf Jolina.

Eigentlich brauchte Jolina auch gar keine neue Jacke, sie hat den Schrank voll und doch hat mich der Ehrgeiz gepackt.
Ich wollte eine Softshelljacke nähen, die auch angezogen wird.


Es gibt dieses Jahr ganz tolle Softshellstoffe im Netz, doch als ich suchte, waren die leider noch nicht online, so suchte ich bei einem Privatanbieter und fand diesen hier, denn langweilig einfarbig wollte ich dieses Mal nicht nähen, aber auch nicht all zu Kleinkindmäßig.


Meine Wünsche sind in Erfüllung gegangen, die Jacke ist nicht "Kleinkind" und getragen wurde sie auch schon und in dem Gewusel von 100ten Kindern fand ich Jolina immer recht schnell auf dem Schulhof, denn auch dieses Jahr setzen die Eltern wohl gerne auf dunkle gedeckte Farben.
Ich mag es für Kinder immer farbenfroh, denn dann werden sie besser gesehen auf der Straße, wenn eh schon alles grau in grau ist.


Ich habe die Jacke ein bisschen größer genäht, denn ich mag es wenn Jacken den Po bedecken, denn sie sollen ja Kälte und Nässe abhalten und nicht hochrutschen beim spielen und toben.
Zusätzlich will ich auch richtig warme Pullis drunter ziehen können, ohne, dass ich die Jacke kaum noch drüber bekomme und nicht ganz unwichtig, ich mag es, wenn selbst Genähtes lange getragen werden kann, immerhin hat man ja Zeit und Liebe hineingesteckt.


Jolina mag die Jacke selbst auch total gerne und das ist super wichtig.
Beim Herbstfest hat sie versucht jedem zu erzählen, dass Mama die Jacke genäht hat, was ihr ungläubige Blicke bei den Freundinnen einbrachte.
Ähnlich war es bei Louisa, sie trug die genähten Teile, sofern sie ihr gefielen, auch immer mit Stolz.


Die Jacke ist schnell genäht und die Anleitung gut bebildert und erklärt, so dass auch Anfänger gut zurecht kommen.




Das coole ist, man kann die Kapuze abknöpfen und der Kragen sieht immer noch schön aus.
Es ist ein leichter Stehkragen, den ich mit dem selbe Jersey eingefasst habe mit dem ich das Kapuzenfutter genäht habe.








 Freebook: Carl(a) von KlaraRabella
Stoff: Softshell (zur Zeit nicht erhältlich)
Bei AfS gibt es aber aktuell ganz tolle Softshell-Stoffe*
Webband: mit Einhörnern von farbenmix
genähte Größe: 134
Model: Jolina
Fotos: ©JolinasWelt

Alle Artikel oder Links, die einen Affiliate Link beinhalten, sind mit einem * gekennzeichnet. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und kaufst, bekomme ich ein paar Cent um einen Teil der Blogkosten zu decken. Für dich hat ein Affiliate Link keinen Nachteil und der Preis für das Produkt ist unverändert.

Kommentare:

  1. Ich hab ja von Nähen so gar keine Ahnung und bewunder daher jeden, der das kann ;). Die Jacke ist wirklich toll geworden und die Stoffauswahl gefällt mir echt gut. Den Praxistest hat sie ja schon bestanden.

    Liebe Grüße,
    Jessica

    AntwortenLöschen
  2. Mama Martina bringt ihren Kindern also nicht nur das posen vor der Kamera bei, sondern auch den Respekt und Stolz für's Selbstgemachte! :-) Toll! Kompliment!

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke ist wunderschön. Das war sicher viel Arbeit, aber die hat sich absolut gelohnt. Der Stoff ist auch so toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ging recht schnell mit der Jacke, da sie nur einlagig, der Softshell bringt sein Futter ja schon mit und nur die Kapuze ist doppelt genäht

      Löschen
  4. Hey Martina, die Jacke ist super schön geworden! Bunte Farben im Herbst liebe ich auch sehr! Da kann Jolina ganz schön stolz sein auf ihre tolle "Nähmama". Dein Beitrag hat mir Lust gemacht, das Freebook auch einmal auszuprobieren:). Ich schau gleich mal bei "Stoff & Liebe" vorbei...
    LG Pamela

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.

ACHTUNG: Kommentare müssen freigeschaltet werden