Samstag, 8. September 2018

Buchtipp: War ja nur so 'ne Idee....



War ja nur so 'ne Idee ...*: Geniale Einfälle, die unsere Welt verändert haben. - 300 Geschichten 

Taschenbuch – 16. Juli 2018


Wer mich kennt, weiß, dass ich solche Bücher liebe.
Sie sind ideal um sich bei Wartezeiten die Zeit zu vertreiben. Ja, ich sitze beim Arzt nicht mit dem Handy da, auch nicht mit Zeitschriften in die schon jeder reingehustet hat *bääähhhh*, ich hole ein Buch aus der Tasche und lese.

Dieses Werk ist dafür ideal, denn man kann jederzeit aufhören zwischen Harry Potter und Heizung, oder CT und Currywurst.

Es könnte allerdings passieren, dass ich mal vor mich hin grinse, wenn es wieder mal einfach lustig ist:  "Starbucks: Das Prinzip ist dem Handy verwandt: Der moderne Mensch will überall telefonieren, ebenso möchte er auch mobil Kaffee trinken.
Starbucks ist der größte Mobiltrunkanbieter der Welt." Quelle obiges Buch


Ich mag die Schreibe von Christian Kämmerling, der sich einfach seinen Sohn als Illustrator ins Boot geholt hat.

Natürlich lernt man auch etwas, so heißt Starbucks tatsächlich nach dem Steuermann von Moby-Dick um bei dem Beispiel zu bleiben.

Ich liebe solch unnützes Wissen, denn das sind die Dinge, die man irgendwann mal aus einer verstaubten Ecke des Gehirns hervorkramen kann wenn man einen geistreichen Einwurf machen möchte.
Wie dass das i-Pad ja ursprünglich i-tablet heißen sollte, dann aber als Hommage an das erste Tablet in Star Trek IV (1986) "PADD" danach benannt wurde.
Das lässt mich verwundert aufhorchen, wieso habe ich das nicht schon bei TBBT gelernt? Und ja, es ist erschreckend was alles wahr geworden ist aus Filmen die früher mal in der Zukunft spielten.

Eine weitere Verwendung für den Inhalt des Buches kann ich dann haben, falls ich irgendwann mal von Jauch gefragt werde

"Wer hat das Bandspreizverfahren als Patent angemeldet, ohne das es kein WLAN geben würde?

A - Marilyn Monroe  B - Hedy Lamarr  C - Marlene Dietrich  D - Ava Gardner

Okay, das hatte ich sogar schon mal gelesen irgendwo und wieder vergessen, so ist das mit diesen Fakten. Ach so, wer es war? Hedy Lamarr, nicht nur eine Namensvetterin, sondern tatsächlich die Schauspielerin.

Ein Buch für alle Klugscheißer, oder die es gerne werden möchten ;-)
Auch ein cooles Geschenk.

Das Buch gibt es natürlich bei der Buchhandlung um die Ecke oder mit Übernachsendung hier: klick*


Ich gebe aus voller Überzeugung
4,5 von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐✰

Alle Artikel oder Links, die einen Affiliate Link beinhalten, sind mit einem * gekennzeichnet. Wenn Du auf einen solchen Link klickst und kaufst, bekomme ich ein paar Cent um einen Teil der Blogkosten zu decken. Für dich hat ein Affiliate Link keinen Nachteil und der Preis für das Produkt ist unverändert.

Das Buch wurde mir zur Rezension überlassen, dadurch wurde dieser Bericht nicht beeinflusst und ich schreibe wie gewohnt 100% meine Meinung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.