Samstag, 7. Mai 2022

Buchtipp: Nicht 2, sondern 3

 

Nicht 2 sondern 3

Als ich im März von der Veröffentlichung dieses Buches las, musste ich es unbedingt haben.
Zum einen, weil ich nur gerne Empfehlungen ausspreche, wenn ich das Buch auch gelesen habe und auch weil ich eine stetig wachsende Sammlung von Büchern über Down-Syndrom habe.

Es hat sich gelohnt

Nicht 2, sondern 3
Hermine, ihr Bruder und das Down-Syndrom

von Ira Nemeth 

ist ein Buch, das mir bisher auf dem deutschen Buchmarkt wirklich gefehlt hat.

Meine Große und später auch Jolina haben die Conni-Bücher verschlungen. Zu wirklich fast jedem Thema gab es da ein Buch, na ja, zu Down-Syndrom und Behinderung nicht, ist nicht verkaufsstark genug nehme ich an.

Jedenfalls das Format ist das gleiche wie bei diesen Büchern, die Seiten allerdings etwas dicker und hochwertiger.
Im Buch gibt es wunderschöne Illustrationen von Billy Bock auf jeder Doppelseite und dazu auch fpür Leseanfänger gut lesbarer Text.
Bereits das Aussehen, ohne ein Wort gelesen zu haben hat mich von diesem Kinderbuch eingenommen.

Es geht um Hermine die einen kleinen Bruder bekommt der das Down-Syndrom hat.
Mich begeistert die Ehrlichkeit und Klarheit im Buch, ich finde uns als Familie sehr genau darin wieder.
Die Trauer, der offene Umgang mit der Behinderung und das kindgerechte Erklären, ohne etwas zu verschweigen.

Es werden Therapien erklärt, dass alles sein kann, aber nicht muss, dass Down-Syndrom keine Krankheit ist und wieso man es so nennt.

Wenn ich etwas suchen müsste, dass ich bemängele ist es höchstens, dass Theodor an seinem 2. Geburtstag, auf dem Bild recht groß, im Bad steht und Zähne putzt.
Jolina konnte mit 2 noch gar nicht stehen und selbst Zähne putzen war in diesem Alter noch Zukunftsmusik. Doch wie gesagt, alles kann, nichts muss und so ist das eigentlich gar nichts was man bemängeln könnte.

Ich liebe die Erklärung ganz ohne rosa Brille oder großes Drama.
Denn es ist eigentlich auch total normal einen Bruder mit Down-Syndrom zu haben.

Dieses Buch kommt ganz oben auf meine Liste der Bücher, die ich Eltern für Geschwisterkinder empfehle. Auch in Kindergärten finde ich, sollte dieses Buch zur Verfügung stehen.

Bestellung:
Leider kann man zur Zeit das Buch nur auf diesem Weg beziehen:

Entweder direkt vor Ort im Ladencafé Rudolf&Regine, Stockstraße 2 in 04155 Leipzig, oder als Bestellung via Email an ira(ät)rudolfundregine(punkt)de


Stückpreis je Buch: 9,95 Euro
Versandkosten für 1-2 Exemplare: 1,95Euro
Versandkosten für 3-5 Exemplare: 2,95Euro

Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse innerhalb von 5Tagen. Dazu sendet das Kassensystem eine separate Email mit der Rechnung. Diese kann dann direkt über einen Link per Kreditkarte bezahlt werden oder per Banküberweisung.

Nach Zahlungseingang macht sich die Bestellung dann innerhalb von 5 Werktagen per Post auf den Weg.

Um das Buch käuflich zu erwerben bitte eine kurze E-Mail senden an ira(ät)rudolfundregine(punkt)de mit Angabe der gewünschten Anzahl, des vollständigen Namens, der Rechnungs- und Lieferadresse sowie unter Angabe der gewählten Zahlungsart.

Aber vielleicht wird das Buch bald so erfolgreich, dass man es überall kaufen kann.
Das Geld hat sich auf jeden Fall gelohnt, denn nun habe ich ein wunderschönes Buch in meiner Sammlung und ich wünsche mir noch viele weitere Bücher dieser Art.

Mehr Buchvorstellungen zum Thema Down-Syndrom und Behinderung findest du hier: klick


Eine Themensammlung zum Down-Syndrom von A-Z findest du hier: klick

Keine Kommentare: