Donnerstag, 19. Mai 2022

Auf dem Deich bei Zurich an der Nordsee

 

Zurich

Moment mal?
Zurich schreibt man doch mit ü und es liegt auch nicht an der Nordsee.

Doch und endlich haben wir es auch mal dort hin geschafft.
Wir haben Jahre lang immer schmunzelnd die Autobahnabfahrt Zurich genutzt, waren aber nie in dem Örtchen mit   Einwohnern.

Zurich liegt im niederländischen  Friesland, direkt am Abschlussdeich der Nordsee von IJsselmeer trennt.

Wir erleben so viel Bilderbuchidylle, dass es schon fast eine Schippe zu viel ist.


Schafe und Lämmer auf dem Deich

"Ich will auf einen Deich zu den Schafen!"
In dieser Woche Urlaub haben wir nicht viele Ausflüge gemacht, doch diesen Wunsch hatte ich dann doch, weil mir direkt bei der Ankunft die vielen Lämmer aufgefallen sind. Viele Schafmütter sogar mit  süßen kleinen Lämmern. Wir waren eben noch nie im Frühling hier oben an der See, doch es ist eine wundervolle Zeit.


Deichspaziergang

Während auf der einen Seite Zurich friedlich zwischen grünen Wiesen liegt ist auf der anderen Seite des Deichs die Nordsee, an dem tag auch ganz friedlich.


Schiffe auf der Nordsee

Der nächste Hafen ist Harlingen, wo die Fähre nach Terschelling ablegt, auch eines meiner Ziele für den nächsten Urlaub hier.
Man könnte hier auf dem Deich sitzen und Schiffe beobachten (wenn man nicht  energiegeladene Töchter dabei hätte)


Schafe streicheln

Die Große versucht sich mit den Lämmern anzufreunden, doch die sind extrem scheu, was sicher nicht die schlechteste Idee ist.



Man kommt jedoch nag genug ran um die Tiere zu beobachten.



Wenn das schwarze Schaf der Familie immer so niedlich ist, dann ist das doch wirklich nichts schlimmes.
Es gab wirklich nur ein einziges schwarzes Schaf in der ganzen Herde.





Zurich

Zurich ist ein typisches Dorf hier in Friesland, ich mag das sehr.



Für das Klischee fehlt nur noch eine Windmühle.


Da wir aus einer fast steppenartigen Gegend kommen, mit viel zu wenig Regen, faszinieren mich die feuchten Wiesen und das Wasser immer wieder.
Doch das was bei uns immer trockener wird, wird hier das Wasser (hinterm Deich) immer mehr zum Problem. Sch... Klimawandel.





Wir waren am Vormittag unterwegs, so war das Licht wunderschön.



Die Mütter sind schon recht genervt von ihren Lämmern und laufen weg, wenn sie trinken wollen.


Ganz zum Schluss, auf dem Weg hinter dem Deich, hatten wir eine wunderschöne Begegnung.
Ein Schaf sah uns und setzte sich freudig in Bewegung und rannte auf uns zu, ein bisschen merkwürdig, da bisher alle Schafe immer auf Abstand geachtet hatten.

Es kam und wollte gestreichelt werden und war extrem zutraulich. Es benahm sich ganz anders. Vielleicht ist es ja von Menschen mit der Flasche großgezogen worden, oder hat ganz einfach gelernt, dass gestreichelt werden schön ist.



Es war ein schöner kleiner Ausflug auf den Deich bei Zurich

Keine Kommentare: