Freitag, 16. Februar 2018

Restauranttipp: Der Gewölbekeller in Speyer


Wer das Besondere, oder Außergewöhnliche sucht, der ist richtig im Gewölbekeller in Speyer.

Wir hatten das Glück dort ein extra für uns gekochtes Menü beim Bloggertreffen des JuMus genießen zu dürfen.

So kann man hier zB auch "Essen im Dunkeln", Kochkurse buchen, oder einfach besondere Themenabende erleben, das ganze findet man auf der HP unter Termine.

Wir bekamen also ein spezielles Paul Maar-Dinner








Zwischen den Gängen blieb noch viel Zeit für Gespräche unter uns Bloggern.


Das Süppchen war so mega lecker.
Es konnte ja keiner wissen, dass Louisa, die mich begleitete Kürbissuppe am meisten von allen Essen hasst.


Den Hauptgang konnten wir uns dann im Kochstudio selbst holen.
So konnten wir auch ein wenig in die tolle Küche schnuppern.



Das Dessert, die armem Ritter sehen bei mir nie so edel aus und wenn man sie so schön serviert bekommt, dann schmecken sie nochmal so gut.


Leider war der Spitzenkoch Stefan Walch zu dem Zeitpunkt nicht da und konnte uns nicht bekochen, doch das was wir im Gewölbekeller geboten bekamen war trotzdem erstklassig.
Der Wein dazu war übrigens auch nicht zu verachten.

Wenn Ihr also mal etwas Besonderes erleben wollt, vielleicht wäre ja diese Location passend.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZU.