Dienstag, 10. Oktober 2017

Wir spielen "Lecker Mammut!" von Amigo


Das praktische am Urlaub ist, dass wir auch mal in Ruhe spielen, weil nichts anderes uns davon ablenkt, das angeblich dringend erledigt werden muss.

Das Spiel "Lecker Mammut!" von Amigo haben wir schon eine Weile original verpackt hier liegen, ich glaube es war mal in einer Goodie-Bag, jetzt haben wir es endlich ausgepackt und können darüber berichten:




Lecker Mammut! ist ein Kartenspiel
Es ist empfohlen ab 6 Jahren, kann von 2-6 Personen gespielt werden und dauert überschaubare 15 Minuten


Bei dem Spiel wird nicht, wie häufig bei Amigo, auf die Glocke gehauen, aber auf die Keule, das ist nicht minder lustig, jedoch angenehmer für das Umfeld, das gerade nicht mitspielt. So eine ständig bimmelnde Glocke kann schon etwas nervig sein.

Wie so häufig muss man genau hinsehen und aufpassen, ich liebe dieses Gehirntraining von den Amigo-Spielen, denn da merkt man, dass die Rädchen da oben auch öfter mal geschmiert werden müssen.


Aufgabe ist es 3 Karten mit dem gleichen Merkmal zu sammeln, Farbe oder Tier.
Hört sich einfach an, jaaa - aaaber!
Wenn man also Beute gemacht hat, dann ist das ein Beutestapel, der aber nicht sicher ist, sondern weiter im Spiel, so kann es sein, dass ein andere das gerade erbeutete Lecker Mammut schon wieder abjagt.
Das ist manchmal ganz schön wuselig und ich habe auch schon mal statt auf die Keule, auf meinen Kartenstapel geklopft, bringt übrigens nichts als Gelächter der Mitspieler ein.



Wir haben einmal in der Runde Papa/Mama/Jolina gespielt, was schon Gelächter beim Beschreibung lesen einbrachte, denn anfangen darf der haarigste der Spielrunde, hahaha.
Am nächsten Tag hatte Louisa dann auch Lust auf das Spiel und wir spielten Louisa/Jolina/Mama.

Louisa hatte richtig Spaß an dem Spiel, Jolina stieg dann bei der letzten Runde aus, denn das ist einfach zu schwierig für sie, wer sich mit der Hirnfunktion von Menschen mit Down Syndrom auskennt kann hier zustimmend nicken. Es ist kein Jolina-Spiel, denn sie kann nicht so viele Dinge Gleichzeitig wahrnehmen wie der 0/8/15 Mensch und ist somit im Nachteil.



Unser Fazit ist, das Lecker Mammut! ein ganz lustiges, nettes Spiel ist und sich durch die Größe als Mitnahmespiel für den Urlaub, oder unterwegs super eignet.
Eine lustige Partyrunde hat sicher auch ihren Spaß.
Für unsere Familie ist es weniger geeignet, da Jolina hier einfach gar nicht folgen kann.
Ich vergebe 3 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.

ACHTUNG: Kommentare müssen freigeschaltet werden