Montag, 17. Januar 2011

Die wunderbare Welt der Amelie

Hallo!
Nein, nicht dieser Film.
Mama hat das Amelie-Schnittmuster ausprobiert und sich verliebt.
Zuerst gabs eine Amelie für Louisa und gestern Abend wurde noch eine für mich genäht.

Heute Morgen durften wir beide dann damit los.

Also ich habe mal gleich eine Scheibe Brot gut durchgekaut darauf verteilt, Modelliermasse ist ein Dreck dagegen, dann habe ich den Boden im SPZ damit aufgewischt und noch bei dem Versuch mir endlich mal wieder die Mundplatte beizubringen etwas Haftcreme darauf verteilt.*grins*

Bei Louisa wird heute der Container für die Kleinkinder gestellt und die Kinder dürfen im Freien zusehen, das Kitagelände ist zur Zeit Matsch, die Amelie ist länger als die Jacke und Mama gespannt wie Louisa heute Nachmittag aussieht.

Aber hier seht ihr uns noch sauber in unseren Amelies

Und man merkt auch kaum noch, dass es bei Louisa bittere Tränen gab da mein Kleid lila ist und ihrs "nur" pink.
Sie meinte "Wir wollen doch immer gleich aussehen!"
Wollen wir das? Okay, wenn Louisa das sagt, dann ist das ganz bestimmt so.
.
An den Bildern sieht man, dass Mama sich bei meiner Amelie schon etwas verbessert hat und es wird wohl nicht die letzte sein.
Ich habe auch heute schon richtig viele Komplimente dafür bekommen. :-)


Bussis
.
Jolina

Kommentare:

  1. ach mensch bei euch kann man sich gar nicht satt sehen... eure mama ist echt ne zauberin an der nähmaschine...:)

    AntwortenLöschen
  2. Komplimente für euch süße Mäuse und die nähende Mama!!!

    Meine Mädels laufen im Winter fast nur in Amelie-Kleidern rum (praktisch und kuschlig), nur mir fehlt noch eine "Amelia". Das Problem "Amelie ist länger als die Jacke" kann man lösen, in dem man die Amelie in Schneehose oder Matschbuddelhose stopft - glaubt mir, wir haben da reichlich Erfahrung ;-))

    Ganz liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  3. So bezaubernd sehen beide aus. Sag mal, streiten Eure beiden auch manchmal? Sie wirken so friedlich und lieb. Wenn ich da an meine zwei hier denke ....
    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥