Mittwoch, 29. Juni 2022

Übernachten im Wohnmobil in Saarburg

 


Wir sind keine geübten Wohnmobilreisende. Der letzte Wohnmobilurlaub am Gardasee liegt über 30 Jahre zurück.
Wir haben uns das Wohnmobil vom Schwiegervater für ein paar Tage geliehen.

2 Nächte standen wir in Saarburg auf dem Reisemobilpark.
Dieser liegt sehr ruhig, direkt an der Saar und die Innenstadt von Saarburg ist gut zu Fuß zu erreichen.

Die Nacht kostet ab 11,50 (Stand 6/2022)
Und für uns gaaanz wichtig ;-) es gibt W-Lan


Auf der Terrasse mit Sonnenschirmen kann man gemütlich sitzen, Kaffee und Kuchen, oder wie ich Aperol genießen.



Man steht direkt neben der Saar kann man den Nilgänsen mit ihrem Nachwuchs zuschauen, eine Radtour machen, oder auf einer Bank sitzen.



Es gibt einen Pizzadienst der direkt auf den Platz liefert und die Pizza ist hervorragend.
Morgens kommt ein Bäckermobil mit frischen Brötchen.



Der Stellplatz befindet sich am anderen Ufer der Altstadt von Saarburg, nur wenige Schritte bis zur Brücke und über die Brücke, schon ist man in der beliebten Altstadt mit ihrem Wasserfall.



Wir empfanden den Platz und die Gäste als sehr angenehm und ruhig.



Bei der Anfahrt durch ein Gewerbegebiet denkt man noch "Oh weh", doch dann ist man direkt in der Natur



Die Stellplätze sind groß genug um ein Vorzelt aufzubauen. Manche liegen nicht unmittelbar an der Stromversorgung, doch mit einer langen Stromleitung funktioniert das schon.
Es gibt 100 Plätze und bei sehr starker Auslastung und trockenem Wetter werden noch Plätze auf einer Wiese angeboten.

Reservieren kann man auch, allerdings nicht, wenn man nur 2 Tage steht, so wie wir.
Wenn die Plätze bei unseren nächsten Wohnmobilreise so sind, dann bin ich happy.

Keine Kommentare: