Sonntag, 2. Mai 2021

Das Wochenende mit dem verfrühten Sonntagsausflug - WIB 1. + 2.5.2021

 



Andere zeigen beim WIB immer ihre Sonntagsausflüge, wir waren schon immer etwas anders, bzw gerne antizyklisch.

Mir persönlich ist es an Sonntagen viel zu voll in der Natur.
Zusätzlich ist es gefährlich, seit dem gefühlt wirklich der aller Letzte sich in der Pandemie ein E-Bike zugelegt hat (außer mir, ich hasse Rad fahren mit und ohne Antrieb). Wenn man mit 4 Leuten unterwegs ist läuft man am besten im Gänsemarsch in der bewachsenen Böschung von Wanderwegen, denn die Fahrräder mit Antrieb rauschen mit Rentnern ohne Rücksicht an einem vorbei. Man hört sie höchstens von hinten kommen, wenn sie ganz cool auch noch einen Bluetooth Lautsprecher mit Andrea Berg bis zum Anschlag aufgedreht haben.

Wählt man etwas mehr naturnahe Wege, muss man ständig vor Mountainbikern in den Wald springen. Nicht dass jeder sein Recht hätte da zu sein, doch es ist einfach zu voll.

Wir versuchen unseren Sonntagsspaziergang oft schon am Freitag Mittag zu machen und sind ziemlich alleine unterwegs, sehr cool.



Somit mogle ich ein Freitagsbild mit rein, denn dann startet immer unser persönliches Wochenende.
Mehr zu der Tour demnächst in diesem Theater, wobei ich immer weniger Leser außerhalb WIB und 12 von 12 habe, es ist echt traurig, für nicht mal 100 Leute eine Rezension zu schreiben.

Samstag




Es gibt wieder Blumenbilder zum Tagesstart und aus den vielen Tagen Baum wurde ein Reel.




Wir waren nicht sicher ob Kinder trotz Pandemie an Hexennacht on the road sind, der Sauerkrautstein von meiner Uroma musste auf jeden Fall in Sicherheit gebracht werden.



Erst mal Kaffee


Zu Mittag gab es Gemüsecurry mit Fisch, ziemlich unspektakulär noch im Entstehen.



Wir haben am Freitag nach der Wanderung die letzte Packung Chocomel geöffnet und heute wird der Rest verteilt. Immer noch ein Rätsel warum ich den vertrage, evtl. doch keine Milch drin?


Sonntag



Man könnte denken unser Apfelbaum hat vergessen zu blühen. Tatsächlich schätze ich sind max 50 Blüten dran, das erspart uns diesen Kampf mit den faulen Äpfel von 2020


Das Haus schläft, bis auf Jolina und mich.


Bei Sonne raus schnell noch etwas Unkraut zupfen, sofort schiebt sich ne Wolke vor und der Wind ist kaaaalt.
Einen Eimer bekomme ich aber voll und lockere die erde um die blühenden Erdbeeren, ich freue mich schon drauf


Heute Mittag gibt es mexikanischen Salat mit Hähnchenstreifen.


Gleiches Spiel wie am Morgen:
Sonne da - ich mit Buch raus - Sonne weg

Aber ich hole mir den Stuhl an die Tür und teasere mit diesem Bild meine übernächste Rezension an und wer findet die Katze?
Noch bedecken Hello Fresh Papierpackungen die Stühle, denn das Biest kratzt jetzt doch an den Möbeln.

Ich bin übrigens dann noch schön eingedöst als die Sonne durch die Scheibe schien und nicht merkte, dass ich da bin.


Das war schon unser WIB, kurz und früh fertig, es ist halt nix passiert, okay, Samstag und Sonntag Homeschooling mit Papa, doch da gibt es keine Bilder nur eine Instastory und so langweiliger Kram wie Katzenklo leeren, Müll rausbringen, duschen....

Jetzt habe ich gerade die Entscheidung getroffen den Tatort zu schauen, egal ob ich den Schauspieler seit kurzem für ein mediengeiles A-loch mit zweifelhaftem Geschmack und Wirklichkeitswahrnehmung halte, wenn ich danach meine Filme auswählen würde, dürfte ich ja gar nichts mehr schauen. Vielleicht färben Rollen ja doch ab, bei Klaus Kinski war das ja auch so 😂

Ich lass mir doch meinen Sonntagabend nicht versauen!

Bei den großen Köpfen gibt es mehr Lesestoff