Sonntag, 15. März 2020

Der Frühling ist da und die Hamster auch - WIB 14. + 15.03.2020


Dieses war noch das letzte "normale" Wochenende bevor die Mädels wegen Corona nicht in die Schule gehen.
Mal sehen wie sie ihren Lernstoff bekommen. Meine E-Mail Adresse wird immer zwischen geschaltet, ein Elterngespräch am Montag findet statt in Mainz am Telefon statt.

Ich bin ja der Meinung diese Krise ist unsere letzte Chance die das Universum, oder wer auch immer uns gibt das Ruder rum zu werfen. Wir haben es übertrieben, wir brauchen echt mal etwas das uns wach rüttelt.

Leider sind meine Hoffnungen nicht so gut, die Idiotendichte steigt sogar.

Samstag





Ich hasse es wenn die Küche morgens mit Arbeit auf mich wartet, doch ich bin Abends auch zu müde es noch zu tun.
Klassischer Fall von Interessenkonflikt



Am Samstag habe ich ein tolles Buch als Tipp im Blog


Um 8:30 bekomme ich kaum einen Parkplatz, oder Wagen bei ALDI
Zum Glück haben die Hamster, die wie ich hörte schon vor der Öffnung in einer Schlange da standen, unsere Sorte Toilettenpapier nicht so gerne, zu umweltfreundlich...., das ist wie mit den BIO Vollkornnudeln.


Diese Pizza kann einem echt leid tun.


Also wenn ich unseren Gefrierschrank und den Platz darin anschaue vermute ich, dass im Media Markt auch Kühltruhen gehamstert werden, denn wer hat denn so viel Platz im Tieffrierer?


Ich hätte mal besser auf Tiefkühlgemüse gekauft, dazu mehr am Sonntag.


Mein Einkauf ist erschreckend normal und mickrig.
Ich sah Leute die bekamen die gekauften Mengen nicht ins Auto und stapelten es auf den Sitzen.



In unserem Kalender sind jetzt alle Termine gestrichen, auch der.
Vielleicht mögt ihr ja trotzdem mal bei ihr vorbei schauen und bald zeige ich dann auch Bilder der Herbst/Winterkollektion mit Jolina als Modell.


Ich muss noch ein paar Bilder für einen Auftrag machen und nötige meinen Mann und Jolina zum Spaziergang
Sorry Enten, wir füttern kein Brot, das ist nicht gut für Euch.


Schwäne, endlich sind wieder welche da. Sie wurden ja trotz Schwanenwachen weggefangen und als Delikatesse verkauft.


Nach dem Spielplatz Hände waschen, ist zwar nur bedingt gegen Viren, aber besser als nix.


Lecker Bratwurst und Blumenkohl.


Die Sonne kommt durch, die Stimmung steigt.


Der erste Kaffee des Jahres auf der Terrasse und ein Buch, yeah, ich habs vermisst.


Louisa macht Mousse au Chocolate


Sonntag





So ein schöner Sonnenaufgang


Die Weinberge im Westen leuchten


Erst sollte es diesen Chinakohl geben, innen war er faul.
Planänderung, ich habe noch Eisbergsalat, damit könne  wir Wraps machen, auch faul
Ich kann nichts aufbewahren, in der Küche ist es war, der Keller steht nicht zu Verfügung und hat mind. 35 Grad, ich stapele Kartoffeln und Gemüse in der Küche so gut es geht, nicht auf dem Boden, wir haben Fußbodenheizung, vielleicht eine geschlossene Kiste in der Garage wenn die gelben Säcke am Mittwoch weg sind.
Unsere Herausforderungen sind verschärft. Corona und kein Keller (sprich 95 qm weniger zur Verfügung, da wohnen sonst ganze Familien, das ist Jammern auf sehr hohen Niveau)


3. Anlauf fürs Essen. Ich hatte noch eine Dose mit Orientgemüse (übrigens im Schlafzimmer) und Quinoa (im Wohnzimmer) daraus zauberte ich dieses sehr leckere Gericht.


Jolina hilft mir begeistert im Garten.
Die Operation "Kinder beschäftigen" ist angelaufen


Der Frühling ist da, ich liebe es so sehr



Nach der Gartenarbeit mit Kaffee und Buch entspannen


Louisa plant ihr neues Reich, wenn es dann mal trocken ist


Ich fange die Sonne ein

Mehr WIB gibt es hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zur Zeit keine Kommentare möglich, sorry, zu viel Spam

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.



ACHTUNG: Kommentare müssen freigeschaltet werden

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.