Sonntag, 3. November 2019

Herbstlich, ungemütlich, novembrig - Wochenende in Bildern 2. + 3.11.2019


Wisst ihr was ich nicht mehr lesen kann?
Instagram ist voll von Anbetungen des Herbstes.

Der Herbst ist mein Lieblingsmonat, bla
So viele bunte Blätter, bla
Der goldene Oktober, blablabla

Ich finde der Herbst ist die schlimmste Jahreszeit, so dunkel, nass, neblig, die Blätter sind selten bunt sondern meist kackbraun und schimmeln am Boden, was meine Allergie zum explodieren bringt.
Zudem ist das Haus voller Fruchtfliegen und ich frage mich wie die hier rein kommen und was die hier wollen? Hier gibt es kein Obst, nur Schokolade ;-)

Also spart euch den Jubel über den Herbst und spart eure Buchstaben, denn ihr werdet im Winter und Frühling wieder genau so jubeln und ich denke, kein Wunder, dass man Frauen nicht ernst nimmt, wenn sie sich nicht mal für eine liebste Jahreszeit entscheiden können. ;-)

Achtung, könnte Ironie enthalten und bitte nicht bierernst nehmen.

Samstag





Ich gehe Einkaufen, nach dem Feiertag gestern ist nur noch eine Scheibe Brot im Haus, also absoluter Notstand für Jolina


Ja, da kann ich der GFK keine Daten übermitteln, das sieht schon seit Freitag so aus.


Die berühmten deutschen Städte in einer Statistik, hihihihi



In einer Regenpause hüpfe ich durch unseren Vorgarten und schwinge meine Scherenhände.
Meinen Hüpfer in den Whirlpool habe ich nicht als Bild, das will keiner sehen, aber noch steht das Teil und tut richtig gut.


Ich habe Hefe gekauft und ich mache meinen Angstgegner Hefeteig, zur Zeit besiege ich ihn am Ende immer, doch so easy Teig machen ohne Nachbesserungsbedarf kann ich einfach nicht.
Und nein, in diesem Kochautomat mach ich den nicht, ich will das normal können, ich bin ehrgeizig.



Am Ende ist es ein bisschen viel Teig, aber lecker.


Ich dachte ich sollte mal wieder ne Kerze anzünden nach 13 Jahren.


Danach dachte ich, ich solle was trinken und dann holte ich auch noch was zu knabbern.
Alles nur wegen dieser Kerze.


Sonntag






Diese Kampagne finde ich richtig gut. Mehr dazu auf http://bit.ly/jolina_mussegalsein


Zur Oster und Faschings CDs wird auch noch geklimpert.
Ist das eine Sonntags Matinee? Folter oder das normale Mutterschicksal.


Wir fahren nach Meisenheim zu der alten Synagoge, die den Krieg überlebt hat, weil die Nazis sie zwar in der Progromnacht angesteckt haben, dann aber merkten, dass der Brand auf eines ihrer wichtigen Gebäude übergreifen könnte, also haben sie den selbst gelegten Brand schnell wieder gelöscht.
Ja, was lehrt uns diese Geschichte? Nazis sind nicht die hellsten Kerzen auf der Torte.


Hier im kleinen Meisenheim ist die Anne Frank Wanderausstellung.
Ich werde noch gesondert davon berichten.
Jolina war so brav und ruhig, obwohl sie ja nicht verstand was unsere Führerin da erzählte.

Jolina hätte diese Zeit genau so wenig überlebt wie Anne Frank, deshalb kämpfe ich mit aller Kraft gegen die Gedanken, die wieder aufkommen und denen von damals ähneln.


Christian hatte von einem tollen Café erzählt und ich glaube der Kopf der beiden Erwachsene im Auto war auf Torte gepolt, leider schrie es im Chor vom Rücksitz "Dööööner!" Okay, unterstützen wir den Dönermann hier im Dorf.


Louisa hatte einen großen Döner, wir Großen nur jeweils einen kleinen Döner, diese Pubertät geht echt ins Geld, was die da wegfuttern.
Jolina hatte ne große Pommes - auch leer, die fängt jetzt nämlich auch an zu pubertieren, juhu.


Also gute Tischsitten sehen anders aus, aber ich liebe Ausnahmen, wenn es sonst nach der Regel geht.

Und jetzt noch ein Münster-Tatort, yeah!!!

Was die anderen WIB Familien gemacht habe findet man hier: klick

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

KURZFRISTIG SIND IM JUNI WEGEN DES JUNILÄUMS, KOMMENTARE WIEDER MÖGLICH:
NUTZT DIE MÖGLICHKEIT WEISE
♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥

MIT ABSENDEN DES KOMMENTARS STIMMT IHR DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG https://jolina-noelle.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html SOWIE DER SPEICHERUNG EURER DATEN ZUM KOMMENTAR ZU.

Ihr könnt auch Anonym kommentieren.

ACHTUNG: Kommentare müssen freigeschaltet werden

Da 50% der Kommentare übergriffig sind, werde ich keine mehr zulassen