Freitag, 29. Oktober 2010

Mama hat den Überblick

Hallo!
Mama sagt ich hätte das falsch übersetzt, sie hat ne Overlock. Das ist so ne abgefahrene Nähmaschine um..., was auch immer????
Doch jetzt mal von Anfang!
Seit Donnerstag bin ich auch ein Schulkind. Na ja, so was in der Art. Ich hatte meine erste Stunde bei PEp in Mainz.
Mama war total aufgeregt ob wir rechtzeitig da sind und nen Parkplatz mit unserem Auto mit Überlänge bekommen.
Und dann wollte sie auch noch diese seltsame Overlock aus dem ALDI haben.
Schon am frühen Morgen ging der Stress los, denn Louisa musste auch noch vorher zur Kita, dann um 8:00 Uhr im ALDI mit vielen wild gewordenen Müttern, die aber keine Nähmaschine wollten sondern Kleinkinder-Winter-Kleidung. Dann wieder schnell ins Auto und ab über die Autobahn nach Mainz. Der Berufsverkehr war gar nicht so schlimm und da Mama durch mich so nen gelben Ausweis hat konnte sie tatsächlich zwei Straßen weiter im Anwohnerparken einen Platz finden.
Natürlich hatte Mama keinen Foto dabei :-(
Meine PEp-Gruppe besteht außer mir noch aus zwei Kindern mit Down-Syndrom. Einem Jungen von 22 Monaten und einem Mädchen mit 17 Monaten.
Man bescheinigte mir ich hätte toll mitgemacht, denn die meisten Kinder würden die ersten Stunden meistens weinen.
Naja, weinen musste ich nicht, doch fand ich meine Therapeutin doch manchmal etwas zu lärmend.
Natürlich bin ich auf dem Rückweg im Auto eingeschlafen. Doof, denn dann hab ich im Bett nicht mehr geschlafen und war nur noch nörgelig.
Mama hat Angst, dass das jetzt jeden Donnerstag so sein wird. Mal sehen.
Mit der Aussicht auf Mittagessen war ich allerdings recht fröhlich.

Dann habe ich mir diese Nähmaschine auch mal genauer angesehen.

Mama hat versucht die Beschreibung zu lesen. Es schwebten ganz viele Fragezeichen über ihrem Kopf. Besser wurde das Ganze durch meine Nörgelei bestimmt nicht. Es ist sogar ne DVD dabei. Trotzdem war Mama froh, dass das Teil mit 4 Probefäden schon eingefädelt war und beschloss erst mal mit genau dieser Einstellung zu nähen. Alles weitere könnte später kommen.

.

Heute musste Mama die Kindermeute vom Kindergarten zur Musikstunde bringen. Solange Louisa, Carolina und Xenia um mich rum waren war meine Laune erträglich und dann ging Mamas Hoffnung in Erfüllung. Ich schlief im Wagen ein, ich konnte mich einfach nicht mehr dagegen aufbäumen.

In den 45 Minuten in denen ich im Flur schlummerte schnitt Mama einen Nissen-Pulli zu und begann mit nähen.
Am Abend gings weiter und heute Mittag noch der letzte Schliff.
Fertig ist der neue Nissen-Pulli.
Mama ist begeistert von der Overlock, die ginge ab wie Schmitts Katze.
Aber Mama wäre nicht Mama würde ihr nicht kurz vor Schluss ein kleines Unglück geschehen.
Beim fertigstellen schnitt sie mit der Overlock in den Pulli. Sch....!!!!!!
Darauf hatte sie schon die ganze Zeit gewartet, doch es war natürlich bei den letzten Stichen eingetroffen.
Trotzdem ist er schön geworden, oder?


Doch bevor ich ihn anprobieren konnte - denn ich schlummerte im Mittagsschlaf - bekam Mama ihre lang erwartete Post.
Ich finde ja meine Päckchen sehen viel schöner aus, doch der Inhalt ist cool und meine Schwester Louisa hat sich schon einen Pulli mit Lila und Punkten und und und bei Mama bestellt.



Jetzt aber noch ein Bild von mir in meinem pilzigen Zipfelpulli.

Bussis
.
Eure Jolina

Kommentare:

  1. So ein zauberhaftes Mädchen!
    Jolina ist einfach wunderhübsch und wie gemacht für so tolle Klamotten!!

    Leider selber vollkommen untalentiert!!! Liebe Grüße!!!!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. ...den hat deine Mama aber super schön gemacht und du siehst sooo niedlich darin aus;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wow ... wow ... wow !!!
    ♥ ♥ ♥ Der Pulli ist wunder- wunderschön ♥ ♥ ♥
    Wenn meine Mama sich nur mal dran wagen würde und mir einen nähen würde :(

    ♥ ♥ ♥- liche Knuddelgrüße von deiner Freundin Samea

    P.S. Meine Mama fragt ganz doof was eine Overlock ist????

    AntwortenLöschen
  4. Hey toll. Der Pulli sind ja richtig schön aus und das gleich mit dem ersten Versuch. *ganzneidisch bin*

    Liebe Grüße und ganz dicke Knutschis. <3 <3 <3

    Ramona

    AntwortenLöschen
  5. Also, ich muß ja sagen, daß Overlock und Überblick bei mir nicht viel miteinander zu tun haben... ;-) Anders gesagt, mir fehlt da deutlich der Überblick, obwohl ich eine Overlock habe... Oft nähe ich aus Bequemlichkeit mit der "normalen" NähMa, damit kenne ich mich wenigstens aus.

    Der Pullis ist ja super süß - das Model natürlich auch :-))))

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  6. @Alle: Daaaanke für das Lob, zum Glück seht ihr den Pulli nicht von Nahe und Jolina nicht gerade im Moment da ist sie niecht niedlich sondern....grrrrrr!
    @Naemi:Bis vor kurzem war mir Overlock auch vollkommen unbekannt. Meine Mutter kennt sowas natürlich. Die näht mit drei oder vier Fäden so wie die gekauften Sachen genäht sind und schneidet gleichzeitig ab (oder eben in den Pulli wie bei mir *nochmalgrrr*)
    @Ciara: Es ist ja nicht der erste Versuch, okay der erste mit der neuen Masch. doch es stimmt was mit dem Schnittmuster nicht, oder mit mir)

    AntwortenLöschen
  7. @Karen: Genau! War auch mal wieder extreme Selbstironie! Ich hab auch den Überblick total verloren, doch das hindert mich nicht daran mal wild los zu nähen. So bin ich. Halt nicht null-acht-fünfzehn sondern planlos.
    Mit dickem Grinsen
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. Das geht ja garnicht,neisch guck!Der sieht ja nur schöönnnnnnnnnnnnnnn aus=))dickes Lob,schluchz lg Marie(die gerade mal einen Knopf annähen kann=((

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥