Dienstag, 4. Januar 2022

10 Geburtsanzeigen für ein Baby mit Down-Syndrom

Babyfüße in einer Decke


Viele fragen sich wie man nun die Geburtsanzeige gestalten soll, wenn das Kind mit Down-Syndrom zur Welt gekommen ist?
Sagen wir es, oder teilen wir es persönlich mit?
Soll es überhaupt Thema sein?

All das muss zu der persönlichen Situation passen und es gibt kein Richtig oder falsch.

Ich habe mal ein paar Anzeigen gesammelt, einige wurden mir auch in meiner Facebookgruppe zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

Ein Kind ist Grund zur Freude, zum Feiern, zum Glücklich sein und das darf man gerne in die Welt hinaus rufen.


Zwei kleine Füßlein bewegen sich fort,
zwei kleine Ohren hören jedes Wort.
Ein kleines Wesen mit Augen, die sehn,
wollen begreifen, diese Welt verstehn.
Zwei kleine Arme,
zwei Hände dran,
wie ein Wunder, dass man sehen kann.
Wir wissen nicht, was das Leben dir bringt,
wir werden dich begleiten, dass alles gelingt.
(Unbekannt)

                  ✽

Da werden Hände sein, die dich tragen
und Arme, in denen du sicher bist
und Menschen, die dir ohne Fragen
zeigen, dass du willkommen bist.
(
Khalil Gibran)

                  ✽

Es ist ein Wunder, sagt das Herz.
Es ist eine große Verantwortung, sagt der Verstand.
Es ist sehr viel Sorge, sagt die Angst.
Es ist ein Geschenk Gottes, sagt der Glaube.
Es ist eine enorme Herausforderung, sagt die Erfahrung.
Es ist das größte Glück, sagt die Liebe.
(Unbekannt)
 
                 ✽


Wir sind alle Blätter
an einem Baum,
keins dem anderen ähnlich,
das eine symmetrisch,
das andere nicht,
und doch alle gleich
wichtig dem Ganzen.“
(Gotthold Ephraim Lessing)

                ✽

Vittorio Andre*
X-tra Liebe, X-tra süss, X-tra Chromosom
xx.12.20xx*. 2690 gr, 45,5 cm und topfit!
Aus dem Bauch, mitten ins Herz
Wir lieben Dich
(Geburtsanzeige)
 
              ✽


Als meine Eltern mich schufen, änderten sie mein Rezept etwas ab.
Bei Zutat Nr 21 stand: Für die besondere Süße fügen Sie bitte zwei Tassen Zucker hinzu.
Meine Eltern war das nicht süß genug und sie nahmen drei.
(Geburtsanzeige)
 
               ✽

Ich bin Mina* und habe am xx.8.20xx* um 21.21 Uhr* das Licht der Welt erblickt.
Bei meiner Geburt wog ich 3200g und war 49cm lang
Und da ja aller guten Dinge 3 sind, habe ich das 21. Chromosom gleich 3 mal mitgebracht <3
Ich freue mich riesig auf meine Familie und darauf, euch alle endlich kennenzulernen!
Bis bald
Eure Mina*
(Geburtsanzeige)

              ✽

Und plötzlich steht die Welt ganz still und alles schweigt und lauscht in diesen Moment hinein, indem du begreifst, dass Liebe unendlich ist und bedingungslos
(Ziska Kuchen)

              ✽

Text für Zwillinge. Sina* hat T21, Louis* nicht.
Sina* hatte einen guten Flug und ist am xx.09.20xx um 14:13 Uhr perfekt gelandet.
Gewissenhaft hat sie sich auf den bevorstehenden
Abenteuerurlaub Leben vorbereitet und alles eingepackt was sie braucht. Sicherheitshalber ein Chromosom mehr als unbedingt nötig. Wir sind glücklich, ihre Begleiter auf der Reise durchs Lebens sein zu dürfen.
Louis* ließ nicht lange auf sich warten und landete um 14:15 Uhr mit seinem fröhlichen Gemüt ebenfalls in unserem Leben. Auch wenn er der "kleine" Bruder ist, hat er es sich zur Aufgabe gemacht, schnell groß und stark zu werden um seiner Schwester stets ein starker Beschützer zu sein.
Wir sind überglücklich über die Ankunft unser zwei Wunder.
(Geburtsanzeige)

             ✽

Hallo Welt jetzt komm ich!
Mein Name ist Lina* und am Montag den xx.02.20xx um 8:29 erblickte ich mit viel Geschrei das Licht der Welt. Ich bin 50cm groß und 3470g schwer. Leider war der Start trotz Kaiserschnitt nicht so leicht für mich. Meine Mami ist ja schon wieder daheim, aber ich muss leider noch im Krankenhaus bleiben, hab Probleme mit der Sauerstoffsättigung und mein kleines Herz hat wohl auch einen kleinen Fehler. Außerdem glauben die Ärzte ich würde meinen Eltern ein besonderes Geschenk machen, weil ich hab da vielleicht ein Chromosom zu viel und somit Trisomie 21.
Mami und Papi finden des aber gar nicht schlimm, sie haben ja lang genug auf mich gewartet und für Sie bin ich ihr kleines Wunder und angeblich zuckersüß. Ich freu mich schon, wenn ich endlich heim kann, dann müssen meine Eltern auch nicht mehr jeden Tag ins Krankenhaus kommen und wir können es uns daheim endlich gemütlich machen. Also nicht wundern, wenn Sie sich mal nicht melden oder erreichbar sind.
Deshalb schon mal Danke für die vielen Glückwünsche.
Liebe Grüße Lina*
( Rundnachricht, die per WhatsApp und SMS nach der Geburt verschickt wurde)


               ✽

Vielleicht sind die Beispiele ja eine kleine Anregung, auf jeden Fall sprechen sie alle von großer Liebe.
Namen und Daten wurden von mir geändert und mit * versehen.