Sonntag, 9. August 2020

Das Wochenende mit dem Zirkuszelt und dem Geheimnis des Mönchs - WIB 8. + 9.8.2020

 


Dieses Wochenende war mal wieder voll gepackt.
Deshalb sind wir sonst öfter mal nur faul.

Ich nehme dich mal mit zum Zeltaufbau und zum Geheimnis lösen.


Endlich blüht die Rose wieder und auch der Garten scheint wieder etwas Luft zu holen, obwohl es seit Wochen nicht geregnet hat.
Halb 8, wow, ich hab ein bisschen länger geschlafen.
Kaffee gibt es ja immer etwas später bei mir.
Bevor die Sonne rum kommt schneide ich den Lavendel, der war so schnell verblüht, leider.
Zum Mittag gab es tatsächlich ne Tütensuppe die schon ewig abgelaufen war und wir mal von meiner Schwiegermutter geschenkt bekamen.
Verzweifelt zündele ich mit Kaffee um Wespen zu vertreiben, nur es brennt leider nicht
In der Zwischenzeit in Bad Kreuznach bauen ein paar wenige fleißige Helfer den Circus ZappZarap auf. Nächste Woche ist Ferienprogramm mit dem KTC (wieder Plätze frei) und Louisa ist auch im Helferteam.
Weil Christian so fleißig war gönne ich mir was.


Heute früh aufstehen, denn wir haben einen Ausflug geplant.


Zum Wandern kommt Wasser in der Box in den Rucksack.
Darüber werde ich noch berichten.
Klar wandern an einem Tag mit 38 Grad ist ne blöde Idee, aber um halb neun waren es erst 24 Grad, natürlich Tendenz steigend
Wer kennt das? Wer hat den Film gesehen. Ich hatte aber nicht Tom Hanks an meiner Seite sondern meinen Mann und gemeinsam lösten wir das Rätsel.
Du kannst dir schon denken, ein Bericht folgt und ein Video - yeah.
Jolina drehte den kompas und meinte "Der bewegt sich" Wieder was gelernt heute.
Nachdem wir das Geheimnis jetzt auch kennen brauchten wir dringend was zu Trinken und gegessen haben wir dann auch was.
Die nette Besitzerin zeigte mir noch ihren alten Tanzsaal und erzählte was sie damit alles geplant hat (Bloggerleben eben)
Ich habe mal die Schritte gezählt, da war aber die Runde noch nicht beendet.

Ich hatte schon lange keinen Frappuccino mehr, heute mit Mandelmilch probiert, dann wird es nicht so cremig, aber es war wundervoll erfrischend.

Ob es bei den anderen WIB-Familien auch so heiß war und wer war so verrückt wandern zu gehen?