Freitag, 19. November 2010

Sydney vs Melbourne

Hallo!
Nein heute gibts keinen Bericht über einen Städtekrieg in Down under ;-)
Wartet ab!
Wie jeden Freitag hatte ich heute Ergo.
Heute war ich mal eine Marionette, hihi. Da war ich sogar kurz im Bärengang.

Auf die Schaukel hatte ich heute keinen Bock - Viel mehr habe ich meine Nase reingeputzt.

Nicht nur so daran abgewischt. Nein! Ich hab den Stoff genommen wie ein Taschentuch und richtig geschnäuzt. Das kann ich nämlich und auch ganz alleine wenn man mir ein Tempo gibt. Ein Beweis dafür, dass ich ein Kind mit seeeehr viel Schnupfen bin.

Doch in die Stoffschaukel vom SPZ? Hmmm, Mama wars echt peinlich. Und nochwas ist neu, auch bei der Ergo. Ich werde zum Mamamädchen. Immer wieder muss ich zu ihr hin und mich ganz fest an sie klammern und etwas Mamaliebe tanken. Es wird immer mehr und Mama kennt das gar nicht. Nicht von mir und schon gar nicht von Louisa.

Am Mittwoch hat meine Oma Doris über eine Stunde Fahrt auf sich genommen um Mama mal zu entlasten, sie wollte auf mich aufpassen während Mama sich durch ihren Papierkram wühlt. Ich hab geheult sobald Mama raus ging.

Mittags war Mama dann mit Louisa zum Ballett, als sie zurückkam hatte Oma sich Watte in die Ohren gesteckt. 1 1/2 Stunden Dauergeheule direkt an ihrem Ohr war dann doch too much.

Nächste Woche will sie es nochmal testen. Mal sehen wie ich drauf bin.

----------------------------------------------------------------------

So und nun zeig ich Euch mal was:

Hier in dem Käfig war die ganze Zeit der Syddie (kurz für Sydney), heute ist endlich sein Kumpel Melly (kurz für Melbourne) hier eingezogen.

Als wir ihn ausgesucht haben war er fast noch ein Baby und noch nicht futterfest.

Die blöden Namen hat Mama ausgesucht, ich bin nicht schuld, ich kann ja noch nicht sprechen ;-)


Hier zieht Melly ein, das ist ein ganz Lieber. Sogar handzahm.
Syddie ist eher der aggressive Typ der immer pickt und Mama kann er gar nicht leiden. Klar die füttert ihn ja auch nur, undankbares Vieh.



Das ist der Syddie, drängt sich ganz schön in den Vordergrund, gell?




Dann jagte er den armen Neuling zu Fuß durch den Käfig





Machte Schein-Pick-Attacken



Sah dabei aber trotzdem so putzig und frech aus. Sieht doch aus als ob er grinst.




Aber Melly hat schon Syddies Lieblingsplatz anvisiert


Noch sitzt er in der Schaukel und triumphiert...


Der Neuzugang nimmt mit der Stange vorlieb....


...doch was meint ihr wo Melly jetzt sitzt? Genau in Syddies Schlafschaukel und der hat sich zum Schlafen auf die Stange zurückgezogen.
Mamas Angst unser frecher Mitbewohner könne seinen neuen Kollegen unterbuttern war unbegründet und wenns gut läuft werden die zwei noch richtig gute Freunde und Melly bringt Syddie etwas Anstand bei.
.
Bussis
.
Eure Jolina









Kommentare:

  1. ♥♥♥ so süß ♥♥♥
    Hmmm ... so eine ich brauche jetzt und immer Mama Phase hatte bei uns auch nur der Jalon. Lass der Mama auch mal ein paar freie Minütchen Jolina, die brauchen das die Mamas, frag nicht warum, aber ich habe in meinen 4,5 Jahren die Lebenserfahrung gemacht, das MAmas viel entspannetr sind, wenn sie mal eine Kinderfreiezeit hatten!!!

    Liebe Grüße und 1000 Küsse von Samea und auch dem Jalon ... der will immer im Kindergarten mit allen Leuten spielen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ach bin ich froh, dass die Mamaphase nicht nur bei uns ist... hab mir schon Sorgen gemacht, Luna ist nämlich total anhänglich seit ca. einem Monat. Das hat sogar dazu geführt, dass wir die Eingewöhnung im Kindergarten wieder von vorne beginnen mussten.
    Ich bin gespannt wann es wieder anders wird.
    Liebe Grüße
    Annett

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥