Donnerstag, 16. Oktober 2014

Ich lese gerade:„India Place – Wilde Träume“ von Samantha Young + Give Away für Euch - gewinnt ein Buch

Ich packe meinen Koffer und nehme mit:
„India Place – Wilde Träume“ von Samantha Young



Früher, also vor einer gefühlten Ewigkeit las ich Bücher schneller als meine Lieblingsautoren nachkamen sie zu schreiben.
Dann war ich mit Louisa schwanger und verschlang Bücher über Schwangerschaft, Geburt und Babys (wie bekloppt kann man sein?)
Dann fehlt mir die Zeit zum lesen und ich schlug nur schnell im Buch "Kinderkrankheiten" oder "Entwicklung von Kleinkindern" nach was das denn jetzt schon wieder für ein Anschlag auf mich war.
Dann kam Jolina und meine Bücher drehten sich plötzlich um Down Syndrom oder Nähen (sag ja, ich bin bekloppt)

Doch dann ein Lichtblick am Ende des Tunnels.
Ich darf als eine der ersten ein Buch der ullsteinBuchVerlage lesen.
Ich glaube ich wäre noch nicht so weit gewesen und hätte mir selbst eher etwas mit Down Syndrom gekauft, doch gut, so bekommt mein Hirn mal anderes Futter.
Ich bin ja weniger der Liebesroman und Frauenbuchtyp.
Stimmt das wisst ihr gar nicht von mir, die Frau die mit Begeisterung rosa und niedlich näht und eigentlich ganz nett ist liebt a) Stephen King b) Tolkin (und zwar schon zu Zeiten da wusste kein Mensch von wem ich da rede) und c) Bücher über Ägypten (und es gab mal Zeiten da konnte ich sogar einige Hieroglyphen lesen - wo wir schon wieder bei dem Thema bekloppt sind)

Ich lese also einen Liebesroman, so viel anders als Stephen King kann es ja nicht sein, oder?
Seiten, Buchstaben, Wörter ....
Ach ja und ich bin ein Bücherfreak, das heißt es müssen Bücher sein, keine elektronischen Reader, mein Finger gleitet über die Seiten und Eselsohren machen mich Wahnsinnig, daher leihe ich auch NIEMALS Bücher her, es sind meine Babys. (Jetzt aber Schluß mit Seelenstriptease, denn das ich bekloppt bin wurde ja jetzt hinreichend geklärt)



Das Titelbild sieht ja ziemlich heiß aus, ich bin aber im Chaos bisher noch nicht über die ersten 100 Seiten gekommen, wobei selbst wenn ich den Schluss schon kennen würde (ich bin ja ein Vorblätterer, ich weiß peiiiinlich.), also selbst wenn ich schon vorgeblättert hätte, verraten würde ich es Euch nicht. Ein Spaßverderber bin ich ja nicht.

Was ich Euch aber gebe ist eine kleine Leseprobe:


"An meinem ersten Arbeitstag als Lehrerin, als ich auf
die Kopfsteinpflasterstraßen von Edinburgh hinausgetreten
war, hatte ich mir etwas geschworen: Ich wollte
alles tun, um einen persönlichen Zugang zu meinen Schülern
zu finden.
Auch wenn das hieß, dass ich sie – und mich – mit meinen
miserablen zeichnerischen Fähigkeiten in Verlegenheit
brachte.
Ich nahm die Folie mit meinen stümperhaften Illustrationen
vom Projektor und legte eine neue hin, auf der zwei
Sätze standen.
Dann ließ ich den Blick über meine kleine, aus sechs Erwachsenen
zwischen vierundzwanzig und zweiundfünfzig
Jahren bestehende Klasse schweifen und lächelte schief.
»So leid es mir auch tut, Ihnen meine genialen künstlerischen
Fähigkeiten vorzuenthalten – ich glaube, es ist besser,
wenn ich die Folie verschwinden lasse."

So fängt das Buch an und eine größere Leseprobe gibt es hier bei Ullstein


Auf dem Bild sieht man das meine schuhe schon extrem abgeranzt sind, aber hey, was gibt es gemütlicheres als zu Hause in Schlabberklamotten und ein Buch und Ruhe (okay, die Ruhe, daran muss ich noch arbeiten)

Die ersten Zeilen des Buchs helfen jetzt nicht wirklich weiter, stimmts?

Hier noch ein paar mehr Infos:

Zum Inhalt:
In nur einer einzigen Nacht erlebte Hannah Nichols den Himmel auf Erden –mit Marco, ihrer großen Jugendliebe. Doch am nächsten Morgen war er verschwunden und ihr Herz gebrochen. Fünf Jahre sind seitdem vergangen. Trotzdem ist sie nicht darüber hinweggekommen. Hannah weiß nur eins: Sie wird ihm niemals verzeihen. Hannah und Edinburgh zu verlassen war der größte Fehler seines Lebens. Marco D'Alessandrobereut ihn jeden Tag. Endlich bietet sich eine Chance, Hannah zurückzugewinnen. Aber die Fehler aus der Vergangenheit wiegen schwer, und für eine gemeinsame Zukunft muss er alles riskieren …

Die Autorin:
Samantha Young wurde 1986 in Stirlingshire, Schottland, geboren. Seit ihrem Abschluss an der University ofEdinburgh arbeitet sie als freie Autorin und hat bereits mehrere Jugendbuchserien geschrieben. Seit der Veröffentlichung von »Dublin Street« und »London Road«, ihren ersten beiden Romanen für Erwachsene, stürmt sie die internationalen Bestsellerlisten.

Bereits erschienene Romane:
IntotheDeep-Herzgeflüster
Dublin Street -Gefährliche Sehnsucht
Castle Hill -Stürmische Überraschung
Jamaica Lane -Heimliche Liebe
Dublin Street -Gefährliche Sehnsucht
London Road -Geheime Leidenschaft
FountainBridge -Verbotene Küssehttps


Bestellen könnt ihr das Buch zB hier bei Thalia.de

oder

Ihr könnt eine Ausgabe bei mir gewinnen.

Was müsst Ihr dafür tun?

Ihr könnt Euch verschiedene Lose erwerben.

1. Los - Kommentar unter diesem Post
2. Los - Schreibt in dem Kommentar welche Bücher ihr gerne lest, oder wo ihr es Euch gemütlich macht, oder warum ihr gerade dieses Buch gewinnen solltet.
3. Los - das könnt Ihr Euch durch einen Kommentar bei facebook unter dem Gewinnspiel schnappen (Bedingung ist allerdings das ihr Fan der Jolinas Welt Seite seid)
4. Los - das könnt Ihr verschenken, markiert eine oder mehrere liebe Menschen in dem facebook Kommentar und schon haben die auch ein Los

Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein und aus Deutschland kommen. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und der Gewinner wird hier und in facebook veröffentlicht. Natürlich steht das Gewinnspiel in keiner Verbindung mit facebook.

Bis zum 15.11.2014 um 23:59h könnt ihr gemeinsam mit ein paar Freunden in den Lostopf hüpfen.

Ich werde zu dem Zeitpunkt das Ende wissen, ach die kriegen sich doch bestimmt, aber das wie ist doch das was spannend ist.
Zusätzlich werde ich bestimmt auch ein Down Syndrom Buch gelesen haben in unserem kleinen Urlaub am Ende des Monats, denn so ganz aus meiner Haut kann ich ja dann doch nicht.

Edit: Verlinkt habe ich noch schnell bei der neuen Linkparty für Gewinnspiele, wobei das evtl. auch Gewinnspielhopper anzieht, aber vielleicht fühen die sich ja dann trotzdem wohl in den entdeckten Blogs (Die Hoffnung stirbt zuletzt) - klick

Edit: Gewonnen hat Ramona von little CiThoRa

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Kommentare:

  1. Eine tolle verlosung :-) ich lese eigentlich alle buecher. Von bilderbuch ueber liebesroman bis hin zu thriller. Am liebsten auf meiner couch oder im bett (aufgrund der schraeglage kann es aber sein das dabei schnell einschlafe) ;-)
    Liebe gruesse und viel spass mit dem buch, kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Wie cool ist das denn? Ich liebe solche Schnulzen und lese am liebsten in der Badewanne. Und wenn ein Buch mich gefesselt hat dann lese ich auch im Bett. Ich würde mich rießig freuen wenn ich das Buch gewinnen würde. liebe grüße ramona

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Verlosungen.. yeah. Ich lese gerne und viel.... meine absoluten Lieblingsbücher sind von D. Gabaldon.... hey ich hab die dicken Wälzer schon mehrmals gelesen.... und das am liebsten auf dem Sofa, warm eingekuschelt mit einem warmen Tee in greifbarer Nähe. Aber auch bei mir hat der E-Reader einzug gehalten.... es ist einfach deutlich leichter wenn man unterwegs ist.... das Ding wiegt ja nix...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, da muss ich doch mitmachen - ich bin bekennende Irre den ich lese meine Bücher auf einem I Book Reader und kaufe mir das Buch dann im original und stelle es in mein Bücherregal - den ich finde was ich gelesen habe muss ich dann auch "in echt " haben - na ja durchgeknallt oder nicht ich mag das Bucher gerne gewinnen - habt einen schönen Tag - Conny

    AntwortenLöschen
  5. Ich lese am liebsten im Bett vor dem Schlafen gehen. Am liebsten lese ich Krimis, aber auch mal eine Schnulze oder ein Bastelbuch.

    Liebe Grüße, Didi

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥