Samstag, 4. Oktober 2014

Gastbeitrag von Louisa (8) für 31for21

Heute also der erste Gastbeitrag im Blog.

Louisa ist Jolinas Schwester, die meisten kennen sie ja

und ist 8 Jahre alt

und lernt gerade erst Aufsätze schreiben in der Schule.

Der Text ist genau so von ihr geschrieben,

also vergeben wir Ihr die vielen "Manchmals".

Im Großen und Ganzen erkenne ich aber

wie "Normal" das Leben mit Jolina empfunden wird.

Denn diese Rivalitäten gibt es ja überall

und somit hat es gar nicht mit Jolinas Down Syndrom zu tun

das sie nervt und peinlich ist.

Die Bilder hier sind übrigens schon vom Feb. 2013

aber noch nicht gezeigt.

Geschwisterliebe

Jolina

Louisa

Text von Louisa (8):

"Meine Schwester Jolina ist sehr nett aber manchmal nervt sie auch.

Sie zerknittert manchmal meine Bilder oder nimmt sich meine Kuscheltiere.
Manchmal schubst sie mich.

Aber es gibt auch Zeiten in denen wir uns sehr, sehr gut verstehen, dann spielen wir zusammen, bauen uns Höhlen oder wir sprechen mit unserem Vogel.

Manchmal fühle ich mich nicht beachtet und es nervt manchmal wenn sie mich immer nach macht.

Manchmal ist es ein bisschen peinlich mit Ihr, zB wenn ich neue Freunde finde (wie imUrlaub) aber meistens nicht.

Ich würde mir wünschen sie ginge in die gleiche Schule wie ich, weil sie immer Zeit für mich hat und wir könnten in der Pause zusammen spielen.