Donnerstag, 30. September 2010

Für manche ist es nur trocken´ Brot....

...schon mal eingefroren und auch noch ohne Butter oder Belag!
Aber für mich ist es ein Meilenstein!
.
Hallo!
Ich bin ja schon 18 Monate alt und man sollte erwarten, dass Essen Alltag ist, doch bei mir nicht.
Nun probiert Mama seit ca. zwei Wochen mir kleine Kekse in die Hand zu drücken und ich soll sie essen. Ich nehme nämlich alles in den Mund, Sand, Rindenmulch, Papierschnipsel und jeden Müll den man auf dem Boden findet, nur nichts zu essen.
Die Kekse schmecken lecker, so schmiere ich zwar einen Teil in die Haare und in die Wohnung doch einiges landet auch in meinem Bäuchlein.
Heute war es dann so weit, ich hatte nach dem Mittagessen noch RIESENHUNGER, ein Kekslein war da nur für den hohlen Zahn (Hallo Mama was schreibst Du da, ich habe drei Backenzähne die aus dem Zahnfleisch spitzen, hohl ist davon keiner!)
Also, Mama gab mir einfach dieses trockene Stück Roggenmischbrot in die Hand.
Und seht selbst, der Hunger zwingts rein.
Jetzt ist es viel leichter mal unterwegs zu sein, bei Hungeranfällen einfach dem Kind was in die Hand drücken, so stellt Mama sich das jetzt vor, mal sehen was ich draus mache.






Und weil heute ein guter Tag war gab es heute Abend gleich noch einen Meilenstein.
Mama fragte ob ich müde sei und ob ich ins Bett schlafen will.
Da machte ich die Gebärde für schlafen.
Und nicht nur einmal sondern wieder und wieder, perfekt abrufbar, einfach da war sie!
Mama und ich haben uns so darüber gefreut, dass ich dann nicht einschlafen konnte und ich nochmal aufgestanden bin um nochmal an dem abgelutschten Brot rumzu"kauen".
So konnte ich Papa auch nochmal zeigen wie schön ich SCHLAFEN "sage".
Man sagt ja Kinder beginnen mit der Gebärde die ihnen wichtig ist, Mama oder Papa, essen oder trinken.
Hihi, ich habe nicht nur ein Chromosom zu viel ich habe auch die Gene meiner Eltern und da kommt von beiden Seiten das "Ich schlafe wahnsinnig gerne-Gen" das hat sich heute mal wieder gezeigt.
Jetzt wartet Mama nur noch dass das Gen mutiert in das "Ich schlafe wahnsinnig gerne lange-Gen"
.
Ich bin jetzt wirklich müde nach diesem Tag der Meilensteine und gebe Euch einen dicken brotverschmierten Kuss.
.
Eure Jolina