Freitag, 24. September 2010

Termine - Termine - Termine

Hallo!
Diese Woche hatte ich (fast) volles Programm.
Nachdem ich letzten Freitag meine Vorstellung beim PEp in Mainz hatte gings nach Geburtstagen von Opa und Papa am Wochenende dann am Montag zu meiner Ärztin vom SPZ, am Dienstag war dann eine Stippvisite bei meinem Kinderarzt angesagt, dem wollte ich mal meine Schnoddernase und die dazugehörenden Pickel zeigen, am Mittwoch hatte ich dann frei war aber natürlich mit bei Louisas Ballettunterricht, am Donnerstag Morgen war dann endlich wieder Spielkreis angesagt, ich war ja durch Urlaub und andere Termine drei mal nicht da und schwupp sind neue Kinder nachgewachsen.
Und soll ich mal sagen was das Tolle daran ist? Die können noch nicht laufen, genau wie ich. Ich habe dann mal sofort das Kommando übernommen und die Krabbelparade durch den Luthersaal angeführt, natürlich mit vielen kleinen Pausen um die unterschiedlichsten Schuhe durch den Raum zu werfen, hihi. Das habe ich denen alles mal beigebracht, den Kleinen.

Die "großen" Kinder sowie Mia haben in der Zeit mit Kastanien gebastelt, ne tolle Kette hat Mia da.
Und nen tollen Pulli auch, der ist von Steif mit nem Bärengesicht, doch das coolste kommt noch, wenn man dem auf die Nase drückt quietscht der, sag ja, voll cool! Ich hatte das schnell raus und hätte am liebsten nur noch bei Mia aufm Bauch rumgedrückt.


Aaaaber das waren noch nicht alle Termine, nein! Mittags war ich dann mal wieder dabei bei Louisas Musikunterricht.
Heute am Freitag ist wieder Ergo angesagt. Ich freu mich schon, denn dort gibts immer lustige Spiele.



Heute hat Frau Schneider viel zu viel mit Mama gequatsch über den Arzttermin und was sie künftig mit mir machen soll. Mama und Frau Schneider haben beschlossen, dass wir erstmal noch nicht mit Bildkarten beginnen sondern an anderen Dingen bei mir arbeiten.
Und Spaß soll es mir machen! Jawoll Frau Schneider, ein dreifach hoch!!!
Bei Kindern wie mir die bereits so therapieerfahren seien müsse man darauf achten, dass wir nicht therapiemüde werden und dass wir Spaß an dem Ganzen hätten. Sag´ ich doch die ganze Zeit!
Und Spaß hatte ich dann heute wieder. Seht selbst, Frau Schneider hat mir wieder das Schaukeltuch runtergelassen und ich hab´ meinen Freiflugschein gemacht, huiii!







Wer die Woche über so hart arbeitet braucht dann auch mal ein Entspannungsbad.
Mit meiner Schwester Louisa sitze ich aber nur fürs Bild in der gleichen Wanne, denn wir schwimmen zwar gleichzeitig aber in getrennten Hoheitsgewässern.
Louisa besteht auf der Badewanne (mit viel Wasser und Prinzessinenglitzerschaum) und ich bin wohl oder übel mit der leidlich gefüllten Duschwanne zufrieden.







Nächste Woche gehts weiter mit meinem Terminstress, doch am Samstag hab ich erstmal frei.
.
Ich wünsche Euch ein erholsames Wochenende und nehmt doch mal ein warmes Bad, macht echt Laune bei diesem Schmuddelwetter.
.
Bussi
.
Eure Jolina