Sonntag, 19. September 2010

3 x Herzlichen Glückwunsch - oder von Geburtstagen und Gewinnen

Hallo!
Ich habe ja schon eine Woche nix Neues berichtet.
Das hat unterschiedliche Gründe. Vorallem ist meine Mama die immer alles für mich eintippt total im Stress. Zum einen muss sie nach dem Urlaub alles wieder auf die Reihe bringen und dann standen so viele Termine mit uns Kindern an und beide waren wir auch noch krank.
Aber jetzt hole ich mal nach was ich so zu erzählen habe.
Gleich am Mittwoch hatte ich Ergotherapie bei Frau Schneider und am Donnerstag Krankengymnastik bei Frau Jaite. Beide waren total begeistert wie toll ich mich weiterentwickelt habe. Ich bin ja inzwischen ein Stehaufmännchen und bin am letzten Tag im Urlaub dort aufs Sofa hochgekrabbelt. Von dort habe ich dann auch gleich meinen Superstunt ausgeführt: Im hohen Bogen wieder runterfallen, dabei aber eine geschickte Drehung in der Luft vollführen um dann gekonnt mit der Schläfe auf die Tischkante zu knallen.
Danach habe ich mir eine Beule in blau und violett wachsen lassen, sehr chic und voll im Trend.
Am Freitag hatte im mein Vorstellungsgespräch beim PEp in Mainz. Leider war ich noch etwas kränklich und gar nicht so gut drauf wie sonst. Die Dame da hat ständig mit den Händen gefuchtelt, gesungen und mir Bilder gezeigt, ich wollte aber lieber in Mama oder Papa reinkriechen, das war mir dann doch etwas zu schnell mit dem Kennenlernen.
Jedenfalls hat das Sozialamt schon zugestimmt und die beim PEp versuchen Platz für mich in der Lerngruppe zu schaffen.
Am Montag habe ich dann einen Arzttermin beim SPZ und wahrscheinlich werde ich Stützen an die Füße bekommen und ne neue Gaumenplatte brauche ich auch. Ihr seht bei mir gibts keine Langeweile.
.
Doch jetzt was Erfreuliches:
Gestern am 18.9. hatte mein Opa Klaus Geburtstag und nachdem Louisa einen Tag vorher hoch Fieber hatte dachte Mama schon wir können gar nicht hinfahren, doch dann war alles gut, zum Glück, so konnte ich meinem Opa gratulieren.

Hallo Opa, ich kann schon ganz toll stehen.

Eine Uroma habe ich auch noch.
Hallo Uroma Emmi.
.
Und natürlich hatte Opa auch Gäste, die sind immer ganz neugierig auf mich, denn ich bin ja nicht so ein Null-Acht-Fünfzehn Kind. Meistens sind sie ganz überrascht wie fit ich bin.
Mit Nils habe ich dann Türme gebaut und wieder zum Einsturz gebracht. Das zweite kann ich schon 1a!!






Am Abend hat Oma Doris dann einen bayrischen Abend gezaubert, mit Brezeln, Haxen und Salaten und danach gabs warmen Apfelstrudel mit Eis. Ich habe alles mal probiert, doch das Eis war natürlich das Beste am ganzen Essen.

Was ein Schweinshaxenberg!!!
.
Heute am 19.9. Hat mein Papa Geburtstag, der hat den neuen Conny Wenk Kalender geschenkt bekommen und ein Bild von Louisa.
.
Und nicht genug:
.
AND THE WINNER IS:
.
MAMA
.
Meine Mama hat bei der tollen Conny Wenk ein Buch gewonnen und freut sich fast `n Loch in den Bauch. Jetzt muss sie sich halt ein neues Weihnachtsgeschenk überlegen das sie sich wünscht.
.
Ich und Mama versprechen, dass wir nächste Woche nicht so blog-faul sind und gegeben Euch ein dickes
.
BUSSI
.
Eure Jolina




Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn :) Toll ein Buch von Conny ... einen besseren Gewinn kann man ja gar nicht haben !!!

    Das Bild wo Jolin am Hocker steht und der Opa daneben finde ich cool, weil sie ihre Strumpfhose so wunderbar verlängert hat :)
    Hihi ... Strumpfhose kann man wohl nihct so leicht aus ziehen wie Socken :)

    Liebe Grüße aus dem Hause Neumann

    AntwortenLöschen
  2. na Glückwunsch an die Mami zum Buch ;-)

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥