Sonntag, 23. April 2017

WIB -Letztes Osterferienwochenende

Das schöne an Ferien ist, dass ganz viele Termine, die man die Woche über hat ebenfalls ruhen.
Kein Ballett, kein Kinderturnen, kein PEp....
Das was dann aber nach kurzer Zeit diese Terminfreiheit ein wenig überschattet ist, dass die Kinder den ganzen Tag zu Hause sind.
Hört sich jetzt etwas herzlos an, Quatsch ich liebe meine Kinder, aber ich weiß diese Liebe mehr zu schätzen, wenn die Kinder ab und zu weg sind und ich mich freuen kann, dass sie wieder kommen.
Wer etwas ältere Kinder hat wird mich versehen ;-)

Morgen ist wieder Schule, juhu!!!!!!!


Das Haus haben beide eingerichtet, sehr interessant.




Samstag


Gleich am Morgen, der Papa ist schon weg zum Messedienst und Louisa liegt noch in den Federn, möchte Jolina malen. Eines ihrer neuen Hobbys.



Ich habe in den Niederlanden diese Schokoeier gekauft, aber nicht wegen des Gschmacks, ich fand die Farben toll, jetzt schmücken sie die Etagere - ein bisschen gaga ist erlaubt.


Louisa hatte ein paar ihrer schönsten Socken zum reiten an, leider an dem Tag auf Socken in der Halle zum voltigieren.
Heute habe ich alle muffelnden Reitklamotten gewaschen, die Socken wurden nicht mehr sauber trotz sofortigem ein weichen und Stoßgebeten. (Sind nur Socken, aber ich ärgere mich trotzdem)


Bestandsaufnahme im Garten, ich könnte heulen.
Ein Baum total erfroren, kommt wohl dieses Jahr nicht mehr.
Drei Busche erfrohren, fraglich ob die dieses Jah nochmal kommen
Anemonen erfroren
Minze erfroren
Rosen zum Teil erfroren
Rosmarin - ich hoffe noch

Schlimmer allerdings 70% der Reben in den umliegenden Weinbergen erfroren und wahrscheinlich Totalausfall in manchen Lagen



Louisa freut sich über das Geschenk vom Papa. Einhornduschgel


Ich liebe meine Kaffeemaschine


Ich habe mal wieder Lust auf ein Gläschen Wein, ab und zu muss man sich selbst verwöhnen

Der Grill Camembert vom ALDI schmeckt nicht



Sonntag


Mein Mann hat sich in den Niederlanden Hosenträger gegönnt
Gestern und heute auf der Messe dürfen sie unters Jacket


Jolina möchte mit Louisa kuscheln. Da fehlt der Sonntagvormittag mit Papa auf der Couch


Ich probiere etwas Neues zum Mittagessen, ich finde es ganz lecker, Jolina meint "Bohnen nicht gut", immerhin, sie hat zwei Stück Spargel probiert. Auch Louisa schmeckte nur das Fleisch.


Mit Jolina Piratenaufkleber ausgesucht. Es muss nah langer, langer Zeit wieder sein.



Jolina in de Wanne gesteckt, mit viel Schaum und natürlich ein bisschen Überschwemmung.




Die Mädels haben sich gewünscht, dass der Papa was von KFC mitbringt.
Nein, hier im Blog gibt es keine geschönte Bilder von einem perfekt gedeckten Tisch, mit Blümchen, Tellerchen und Tralala, sondern das wahre Leben mit einer Portion Chaos.



Ich blase zum Halali. "Tulp is tot"
Heute Mittag hat der Nachbarsjunge mit seinen Freunden Fußball gespielt und das Tor direkt vor meiner mühevoll gestalteten Anlage aufgebaut. Wir haben es ihm schon mehrmals gesagt, ohne Erfolg. Was die Nachbarskatze durch scharren und ..... nicht ruiniert schafft der Nachbarssohn. Ich zähle die Tage bis unsere "richtigen" Nachbarn endlich wieder da sind. Mit einer lieben Freundin meiner Großen, lieben Gesprächen einfach so und einfach einer guten Freundschaft.



"Mama, morgen ist erster Schultag! Da muss ich lackierte Nägel haben!"
Immerhin konnte ich ihr das ärmellose Kleid ausredenen



Mehr Bilder vom Wochenende findet ihr bei Geborgen Wachsen

1 Kommentar:

  1. Das sieht nach einem schönen und entspannten Wochenende aus.

    Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

    Liebe Grüße aus Nordhessen
    Carina

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥