Sonntag, 12. Februar 2017

Meine Blogroll: Mein Herz und so

Nachdem ich Euch jetzt Blogs gezeigt habe, die schon "alte Hasen" in der Bloggerwelt sind, habe ich durch Zufall durch Insta einen funkelnagelneuen Blog entdeckt und er gefällt mir ausgesprochen gut, wenn ich überlege wie ich am Anfang rumgeeiert bin mit meinem Blog ziehe ich meinen Hut vor

Mein Herz. Und so.





  • 1.Wie heißt dein Blog und seit wann gibt es ihn/es?

meinherz.undso (www.meinherzundso.wordpress.com). Er ist noch ganz funkelnagelneu - es gibt ihn erst seit Januar 2017

  • 2. Erzähle uns doch ein bisschen von dir und deinem Blog.

Ich bin zweifache Jungsmama. Der Jüngere hat Down Syndrom. Darum geht es hauptsächlich im Blog. Aber auch um alles andere was uns als Familie ausmacht, was uns Spaß macht. Ich will einfach aus unserem Leben erzählen.

  • 3.Was war ursprünglich deine Motivation deine Gedanken im Internet zu teilen?

Nach der Diagnose habe ich nur gehört, was mein Kind mit Trisomie 21 alles NICHT können wird. Er kann aber so viel! Und er macht sich so gut und uns alles so leicht. Ich will zeigen, das dass Leben mit Down Syndrom wertvoll und lebenswert ist.
Letztendlich war aber ein Erlebnis im Dezember der Startschuss . Hier beschreibe ich diesen "Warum" https://meinherzundso.wordpress.com/2017/01/23/warum/

  • 4. Wie oft veröffentlichst du neue Beiträge und was inspiriert dich dazu?

Ich schreibe immer wenn mich etwas berührt. Ob positiv oder negativ. Und ich muss auch erstmal probieren, was neben Mutter sein und Job so geht.

  • 5. Gibt es andere Blogs die du gerne liest?

Ja! Diesen hier- er ist ein echter Mutmacher. Sonst noch verschiedene Familien- und (vegane) Foodblogs

  • 6. Welchen deiner Blogposts magst du am liebsten, oder welchen sollten wir uns alle unbedingt mal ansehen?

Es sind noch wenig genug, um sie alle zu lesen und selbst zu entscheiden.

  • 7. Wenn du dir etwas von deinen Lesern wünschen könntest, was wäre das? 

Feedback bitte! Ich schreibe sehr offen und ehrlich über meine Gefühle und freue mich, wenn was zurück kommt. 

  • 8. Hast du einen großen Wunsch für die Zukunft?

Nur einen? Ok, ich wünsche mir ein gesundes, zufriedenes, selbstbestimmtes Leben für meine Söhne. Und Weltfrieden! Verdammt, es ist so Zeit für Frieden auf der Welt! 

  • 9. Wo bist du sonst noch zu finden, zB facebook, Youtube usw

  • 10. Am Ende noch ein kleiner Lückentext:

Wenn ich nochmal 20 wäre, würde ich... viel früher Kinder bekommen. Meinen Mann kannte ich da schon, ich würde aber nicht wieder so lange warten. 
Ohne ...Bücher!... geht für mich nichts.
Bloggen ist für mich... ein bisschen wie Therapie.
Meine Kinder sind... alles!

Ich freue mich, dass ich diesen Blog gefunden habe und ein bisschen Starthilfe leisten kann.
Viel Spaß beim rein lesen.

Kommentare:

  1. Toller Beitrag ... gehe gleich mal schauen ...
    Liebe Grüße
    Naemi
    Ich glaube auf Insta folge ich "Mein Herz und so" schon ♥

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥