Donnerstag, 3. März 2016

IKEA hack Rums mit Moppe

Was eine Überschrift, macht auf den ersten Blick wenig Sinn.

Ich löse dann mal auf.

Darf ich vorstellen?
Das ist "Moppe" oder eine Variante von Moppe, denn den gibt es auch mit anderen Schubladenanordnungen.



Ich wette dieses Teil steht in vielen Näh-, Bastel- und Kreativzimmern und ich denke, dass diese Minikommode ganz oft aufgehübscht ist.

Mein Moppe (Ikea und seine Namen, hihi) hat ein schickes Kleid in Serviettentechnik bekommen.
Das ganze war erstaunlich einfach, sogar für so Bastellegasteniker wie mich.



Die Front und seiten bekamen einen Überzug mit IKEA-Servietten und oben tummeln sich 2 süße Bambis. So habe ich die Servietten, die ich mal geschenkt bekam eine bleibende Funktion.

Denn nur zum Mund abwischen ist mir Bambi wirklich zu schade.



Dieses rosa Teil steht jetzt zu meiner Freude in meinem Nähzimmer und beherbergt bezogene Knöpfe und allerlei Schnickschnack den Frau unbedingt braucht.


Und weil ich meinen Moppe mit keinem teile darf er zu RUMS wo ihr mal stöbern könnt was sich Frau noch so alles genäht/bastelt/werkelt hat.



Natürlich kann man so ein Teil auch gut ins Kinderzimmer stellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥