Samstag, 17. Dezember 2011

Mein 17. Dezember

Hallo!

Soll ich Euch einfach mal zeigen was ein kleines Mädchen wie ich für ein Programm durchzuziehen hat an so einem Samstag den 17.12.2011?

Na, dann holt Euch mal ein paar Chips und den Stuhl mit Polster ;-)

Eigentlich beginne ich hier meinen Tag mit ein wenig schwimmen, doch das war heute gestrichen, eine Erkältung hat mich erwischt und so zog Mama mit Louisa alleine los. Ist ja wohl klar, dass ich nen Tobsuchtsanfall hatte.

Aber nach dem Mittagessen gings dann wieder zum Bowling, das haben wir dank Gutschein gestern für uns entdeckt.

Wers nicht weiß
In die Löcher da kommen die Finger!

Ich nehme dann mal die rote

die da nimmt Mama immer

oh ja, Papa läßt mich auch mal

uuuuund schubs

Sieht echt nicht schlecht aus

Louisa nahm immer dieses Ding da

Mama entwickelte komplett neue Techniken

und Papa musste mit erschwerten Bedingungen starten

Nach dem Bowlen haben wir eingekauft. Fragt nicht was, meine Eltern sind total durchgeknallt!


6 Tüten von diesem Zeug, tztztz



Dann habe ich aber kleinere Bälle umgelagert


So hat jeder seine Arbeit

Rutschen musste ich auch noch
wie immer rückwerts und...
...wieder Bälle :D

Dann schaute ich mir das gleiche Stück wie die Woche nochmals an
da waren aber andere Schauspieler

Laternenumzug
logisch laufe ich da mit!

Und zum Schluss besuchte ich nochmals die Winterkönigin
die wieder nur holländisch gesprochen hat

Kurz nach dem Foto habe ich Louisa von der Treppe geschubst, soll nur keiner denken ich sei ein "Soooo liebe Kinder!"

Die Kinderdisco um 19:00 habe ich dann nicht mehr mitgenommen, denn Mama meinte das sei zu spät für mich, Blödsinn, ich tanze hier 24 Stunden am Stück durch!

Kommentar Mama: Blödsinn, schon auf dem Rückweg ist sie auf Papas Arm eingeschlafen um dann nach dem Abendessen nochmal aufzutouren dann aber innerhalb von Sekunden wegzudösen.

Egal was Mama da schreibt, ich habe Power ohne Ende und ich wette zu Hause werde ich erstmal tagelang Mittagsschlaf nachholen und pünktlich zu Weihnachten aus meinem kleinen Winterschlaf erwachen.

Jetzt aber erstmal Power Bussis für alle

Eure Jolina

Kommentare:

  1. Ich liebe diese Schocomel, aber ich liebe auch diesen Blog. Es ist so erfrischend geschrieben und so reingedacht in das so liebe Kind. ? Ja, Vorurteile gibt es im Negativen und im Positiven. Schwule sehen immer gut aus, haben sooooooooo gute Manieren und sind alle so lieb. Dicke sind immer lustig, immer vergnügt.....
    Herzliche Grüße, die Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Emelie rutscht auch immer rückwärts wenn sie sich nicht traut. Kennt sie die Rutsche geht's auch im Sitzen.
    Mensch, unsere Mäuse sind nur 3 Monate auseinander, das hab ich irgendwie gar nicht so auf dem Schirm gehabt.
    Und ihr seid auch gar nicht so weit weg. Wir könnten uns ja mal, bei besserem Wetter im Tierpark in Worms treffen. Da waren wir bisher noch nicht. Kann man da auch im Winter hin?
    Liebe Grüße
    Sophia und der 3-jährigen Emelie (ich kanns noch gar nicht fassen)

    AntwortenLöschen
  3. ♥♥♥ Schöne Bilder, der Jalon hat gesagt: " Ich habe auch Jolisa gesehen !" (ich glaub er meint Louisa)
    Jalon:" Ich mag Louisa und spiele gerne mit ihr. Wir waren schon mal auch da!" Ich glaub er denkt ihr seit wieder hier oben bei uns im Park *hihi* und er möchte jetzt bitte heute schwimmern fahren mit Louisa ♥♥♥
    Große Liebe, sag ich doch :o)

    Große Liebe ist es ja eh, von den Hasen mit dem Jolinaclan
    Küsschen alle Hasen ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Sieht nach jede menge Spaß aus!

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde ja mal sagen, da hattet ihr volles Programm... ha.. ja und ihr lieben lieben Kinder... Sontje hat auch seit neuestem ne Marotte... sie beißt.. und zwar meistens den Kilian... und das mit voller Absicht!!! Lass dich mal ganz arg knuddeln du Powermaus!!!

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥