Montag, 26. Dezember 2011

Driving home for christmas

Hallo!

Das tolle an Weihnachten ist.....es scheint immer und immer und immer weiterzugehen.

Wir packen ja schon seit Tagen Päckchen aus, Wichtelpäckchen, Päckchen vom Christkind zu Hause, Päckchen vom Weihnachtsmann bei Oma und Opa, Päckchen bei der Tante, Päckchen bei Verwandten, und dann liegen da angeblich auch noch Postpakete unter Mamas Verschluss irgendwo und warten aufs Auspacken.

Ich zeige Euch mal meinen 1. Weihnachtstag.

Falls Ihrs noch nicht über habt, nehmt Euch ein paar Plätzchen, einen bequemen Stuhl und kommt mit mir.


Wir zwei können so richtig lieb zueinander sein

Solche Bilder sind einfach traumhaft unter dem Weihnachtsbaum

Meine Schwester und ich....

...ich kann einfach nicht anders
Nur lieb ist ja auch langweilig, hihi

Darin übt sich Louisa gerade auf diesem Bild

Louisa mit der zweiten Jolina im Haus ;-)
(Diese Puppe wird verkauft als Jolina-Ballerina)

Mein Weihnachtsbaum-Solo

grins
Eigentlich wollte ich ein bisschen mit dem neuen Bauernhof spielen
Tür auf und "tuuuu"....

...doch da meinte Mama wir müssen los
da half auch diese lange Zunge nix

Am ersten Feiertag gibt es bei Papas Eltern immer Pute, immer ein Riesenvogel und immer aus dem amerikanischen Supermarkt auf der Base, dieses Jahr kann ich das erste Mal mitessen.

Natürlich gab es aber vorher........Geschenke!

Louisa ist vor kurzem barbiefiziert worden und sie schaut sich nicht nur ständig die Filme an, jetzt spielt sie auch mit diesen Puppen, daher war die "Blair" ein Volltreffer
Ist eigentlich nur mir aufgefallen, dass die Geschenke bei Oma und Opa mit dem gleichen Papier wie zu Hause und genauso chaotisch eingepackt waren?

Ich bekam den TipToi
cooles Teil

ich glaube den muss ich verteitigen


Louisa findet den auch toll

Vor dem Mittagessen gehts noch schnell rüber zur Tante
es waren Gerüchte aufgekommen auch dort lägen Geschenke für uns unterm Baum

Eine glückliche Louisa

und eine Jolina im Weihnachtspapierberg


Aber Weihnachten wäre nicht wirklich Weihnachten bei uns wenn wir nicht auch noch zu Hella und Werner gingen.
Da liegt auch immer etwas für uns unterm Baum und Hella bleibt auch ganz cool wenn ich ihre Vitrine betatsche, die Kugeln in Schwingungen bringe und meinem Becher Wasser mal locker in die volle Schale mit Weihnachtsgebäck schütte (dann wirds gleich viel weicher, bääähhhh)

Louisa hilft mir beim auspacken

und Hella schaut sich gleich das Buch mit mir an.

Solche Tage sind zwar schön aber auch sehr ermüdend, kein Wunder, dass ich sofort im Auto eingeschlafen bin und Mama mich eine Stunde später schlafend ausgezogen hat und ohne murren ins Bett legen konnte.

Aber, Weihnachten ist ja noch nicht um und auch am 2. Weihnachtstag gab es eine Reise und Päckchen und Weihnachtsessen. Endlich kann ich mich mal so richtig vollstopfen und keiner mault rum.

Bussi die bestimmt 3 kg schwerere

Jolina

1 Kommentar:

  1. ....soooo niedlich die beiden ♥ euch noch ein paar wunderschöne Std;)

    gglg Marion

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥