Montag, 2. Juni 2014

Das Phänomen der gestörten Selbstwahrnehmung HP KW23

Schon seit geraumer Zeit

beobachte ich mit leichter Faszination

und auch Schrecken

die Ausbreitung des Phänomens

der gestörten Selbstwahrnehmung.



Dies kann natürlich auch krankhaft sein,

auch Magersucht geht

oft damit einher

und der Blick in den Spiegel zeigt

der Person oft ein anderes Bild

als das was alle anderen sehen.

Dafür gibt es zum Glück professionelle Hilfe,

aber was ist mit den ganzen anderen Fällen?

Was kann man da tun?



Anstatt Hilfe oder Ratschläge zu bekommen

werden diese Menschen sogar vorgeführt.

Ich schaue mir Castingshows

aus einem Grund ungerne an,

hier wird Quote gemacht

mit Menschen die man am liebsten

unter Betreuung stellen würde.

Während manche sich lachend auf die Schenkel klopfen,

schüttle ich den Kopf

und denke mir:

"Die können jetzt doch nicht wirklich von sich selbst

denken, dass das gut ist?"

oder

"Ich würde mich morgen nicht mehr auf die Straße trauen"



Ich frage mich woher das kommt.

Sind es die Eltern?

Vielleicht.



Ihr kennt sie sicher auch,

diese Eltern "Mein Kind ist das

Schönste, Klügste, Beste ...."


Natürlich sind wir alle stolz auf unsere Kinder,

und ein Lob und gute Worte

bringen schneller Erfolg

als jede Ermahnung.


Aber ich kann meinem Kind

doch nicht einreden,

dass es am schönsten singt

wenn es nicht einen Ton trifft.

Das führt eventuell, dann 15 Jahre später

zur Bewerbung bei DSDS oder ähnlichen Formaten.



Der Grund für dieses Hirnpups

sind aber keine singenden Naturkatastrophen im TV,

sondern Menschen die erst einmal

gar nicht so sehr ins Auge stechen.


Aber das gehäufte Auftreten dieser Menschen

lässt mich gerade 

in Diskussionen immer mehr verstummen.


Diese Leute gehen wirklich davon aus,

dass ihre Meinung die allein richtige und gültige ist.

Sie sehen sich als den Nabel der Welt

und fühlen sich anderen überlegen.

Das kommt dadurch zum Ausdruck,

dass sie Menschen mit anderen Meinungen 

gnadenlos niederschimpfen und beleidigen.


Wie kann man nur so von sich überzeugt sein,

dass man so blind anderen gegenüber ist.


Aussagen anderer werden grundsätzlich

falsch verstanden

womit man dann selbst wieder zum verbalen Supergau ausholen kann.



Wie kommt es,

dass immer zuerst einmal davon ausgegangen wird

andere hätten etwas falsch gemacht?

Ich persönlich suche Fehler immer erst mal bei mir,

merke ich beim probenähen,

ich schreie nicht gleich die Anleitung ist falsch,

sondern ich gehe erst mal davon aus,

dass ich absoluten Quark genäht habe.


Wenn mein Kind schlecht in der Schule wäre,

dann würde ich sicher nicht zuerst die Schuld beim Lehrer suchen

und wenn mir ne neue Hose im Laden nicht passt

liegt das nicht daran,

dass sie blöd geschnitten ist,

sondern das mein Hintern zugenommen hat.


Ich mag Menschen

die über sich nachdenken

und merken, dass sie auch nicht immer richtig liegen.

Es ist kein Zeichen von Schwäche

Fehler zuzugeben.




Ich muss mir als Administrator einer großen Facebook-Gruppe

ganz oft versuchen ein Bild über Menschen zu machen

die um Aufnahme als Mitglied bitten.


Ihr werdet nicht glauben was ich da teilweise

für ein Bild von diesen Leuten bekomme.

Was sehen die in sich selbst?

Dies beginnt schon bei den selbst erfundenen Namen,

über die Profilbilder

(Mädels, wenn ihr nicht unbedingt im Rotlichtmilieu 

einen Job sucht, dann lasst doch Eure Brüste in den Oberteilen

und die Augäpfel in den Höhlen)

bis zu den Dingen die dann öffentlich gepostet werden.


Ich muss mir dann Gedanken machen,

ob diese Mädels und auch Jungs

wirklich nur die netten Jugendlichen von neben an sind

und wirklich Interesse an einer Down Syndrom Gruppe haben

oder Werbung für Flirtlines posten wollen.


Wie gerne würde ich den Mädchen etwas warmes überziehen

und sagen, dass sie wirklich nicht sexy hexy aussehen

sondern billig.



Manchmal ist es einfach wichtig

zu fragen

wie sehen mich andere.

Aber am besten unparteiische,

denn wenn ich jetzt in dem Laden

in der viel zu knappen Hose mit meinem Nilpferdhintern

eine Verkäuferin frage,

wird die sagen:

"Steht ihnen ganz toll,

wollen sie bar oder mit Karte zahlen?"



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥