Mittwoch, 19. März 2014

JoLou goes Modenschau und Yetta von farbenmix die Zweite - Mode für Menschen mit Down Syndrom


Möchtet ihr wissen was ich heute den ganzen Tag gemacht habe?

Ich habe Kleider auf Bügel gehängt

einen neuen Kleiderständer aufgebaut

alles zum zweiten Mal gemacht

nachdem Jolina den Ständer komplett in seine Einzelteile zerlegt hat

und mich mit Aktion abgelenkt.



Aber ich fange mal von vorne an

Es war Oktober 2013,

wir waren gerade in Holland in Urlaub,

da erreichte mich die Anfrage ob ich mir vorstellen könnte

zum Markt der Möglichkeiten

anlässlich des Welt Down Syndrom Tages in Velbert

eine Modenschau auf die Beine zu stellen.


Ich?

Die kleine Frau JoLou?

Modenschau?

Schnappatmung!!!!


Ich danke Mias Mama von "Mias kleines Extra"

die mich vorgeschlagen hat.

Noch bedanke ich mich, hihi,

wer weiß was am Samstag alles passiert?


Als ich zugesagt habe

war ja alles noch weit, weit in der Zukunft,

aber jetzt ist es am Samstag

und mir geht der berühmte A.... auf Grundeis.

Habe ich an alles gedacht,

werden unsere Models wenigstens ein bisschen mitmachen?


Ich habe mir tolle Leute ins Boot geholt,

denn alleine für eine ganze Modenschau zu nähen

wäre mir zwar möglich,

doch es entspricht nicht meiner Art,

ich teile gerne

und Vielfalt ist das was eigentlich erst richtig Spaß macht.


Wen ich mir ins Boot geholt habe erzähle ich Euch dann,

wenn ich Euch von dem Catwalk berichte.

Nur eine nenne ich jetzt schon,

denn wenn ich mir

durch die Bank Labels ins Boot geholt habe

die ich persönlich kenne,

so kam zum richtigen Zeit Punkt Katta


mit ihrem ersten deutschen Schnittmuster speziell für Menschen mit Down Syndrom

um die Ecke.

Katta kenne ich natürlich übers Netz, 

aber wir werden uns am Freitag oder Samstag

das erste Mal über den Weg laufen.

Als eingefleischter farbenmixer

war ich happy auch Kattas Schnitt Yetta probenähen zu dürfen

und Yetta war der Auslöser,

dass ich mir Katta von weit her ins Team geholt habe.


Ich glaube wir werden uns wunderbar ergänzen,

jeder hat seinen eigenen Stil,

wir werden hoffentlich für jeden in Velbert etwas zeigen können,

auf dem Laufsteg

oder an unserem Stand.


Es wird Euch nicht wundern,

es steht immer noch nicht alles,

die letzten Nähte müssen noch geschlossen werden

und unsere Models 

haben noch keinen Probelauf gemacht.

(Werden sie auch nicht,

das wäre eh keine Garantie, dass es beim nächsten Durchlauf funktioniert)


Ich zeige Euch jetzt mal die zweite Yetta

die ich genäht habe

und die Ihr auch in Velbert käuflich erweben könnt.



genäht mit Mitwachsbündchen,
dann spielt die Armlänge nicht unbedingt eine sooooo große Rolle

So viel zu Models die nicht wollen
wie sie sollen
Bei der Aufnahme war Jolina etwas schlecht gelaunt
und bessere Bilder waren unmöglich.
Doch ein Bild von vorne mit der Tulpenappli wollte ich doch zeigen.

Vielleicht werde ich einige meiner Leser am Samstag treffen,

ich bin die kleine Frau

mit dem schlechten Namensgedächtnis

was besonders schwierig ist,

denn in der Location ist kein Handyempfang

und ich kann Gesichter nicht schnell im Smartphone spicken.

Ich bitte einfach um Nachsicht,

ich bin nicht arrogant,

sondern nur liebenswert verpeilt.


Eure


Schnitt: Yetta von farbenmix
Stoffe: Lillestoff