Samstag, 5. Februar 2011

Wer will fleißige Handwerker sehn?.....

...der muss zu meiner Familie gehn...lalala
.
Hallo!
.
Ich habe heute einen Schrank aufgebaut.
Okay, es ist eher ein Schränkchen und nochmal okay, Papa hat ein wenig geholfen, hihi.

Mein Urgroßonkel hat vor vielen Jahren bei der Entwicklung von Styropor mitgeholfen, doch soll ich Euch was sagen? Das schmeckt nach gar nix. Bähhhh!

Das ist ein Schraubendreher! Kein Schraubenzieher, denn Schrauben werden gedreht und nicht gezogen. Mir ist das wurscht und ob Mama jetzt Schrauben zieht und Papa diese dreht, jedenfalls braucht man den hierfür.

So machst Du das super Papa, ich hätte es nicht besser hinbekommen.



Louisa hat heute nicht gehandwerkert, die war auf einem Kindergeburtstag.


Aber Mama, die hat ihr Werk von gestern beendet, eine Probe-Feliz.
Noch mehr Rüschen hätte ich schön gefunden, doch Mama hatte keine Lust mehr und meinte für ein Probeteil wäre es jetzt genug. Jetzt freut sie sich wieder auf die nächste Rucky-Zucky-Amelie.
.
Feliz von vorne:


Dann Feliz von hinten. Mamas erste Rüschen und das Gummi-Rücken-Teil hat sie auch zum ersten Mal gemacht und ist gestern Abend schon fast vor Stolz geplatzt.


Louisa darf sogar noch etwas wachsen.


Doch es geht schon...



Tata.....



Bussis
.
Jolina