Dienstag, 13. Dezember 2016

personalisierte Stifte als Geschenk

Welche Mutter kennt das nicht, gerade bei Grundschulkindern sollte alles mit Namen versehen sein, wirklich ALLES.

Gerade bei Jolina war das nochmal wichtig und so habe ich mir Aufkleber besorgt um jeden Farbstift mit Namen zu versehen, dabei hätte ich es einfacher haben können.



*Werbung*

Bereits im Sommer letzten Jahres wurde ich angeschrieben, ob ich Interesse hätte die Stifte von Jolly zu testen und welchen Namen ich gerne darauf hätte.

Ich kannte die Marke, die aus Österreich kommt noch gar nicht und fand es spannend.
Blöd war, dass ich mich für Louisa als Namen entschied und nicht Jolina, denn dann hätte ich mir bei vielen Stiften das markieren gespart.

Mit dem Paket passierte aber der absolute Supergau, es kam als wir in Urlaub waren unsere Nachbarn nahmen es an, fuhren dann selbst lange weg und dann ging das Paket in Vergessenheit.

Ich ging davon aus, dass ich dann doch keine Testlieferung bekommen sollte... ja und irgendwann fand es den Weg doch zu uns nur ich packte es dann zur Seite und vergaß es dann selbst, puhhh, mega peinlich.

Jetzt bekommt Louisa diese geniale Ladung Farbpower mit ihrem Namen zu Weihnachten und ich schreibe mit mega schlechtem Gewissen diesen Beitrag.

Ich habe mich in dem Shop umgesehen und man kann die Personalisierung sogar in verschiedenen Schriften bestellen. Die Versandkosten aus Österreich sind auch vergleichbar mit deutschen Shops und somit hat man ein ganz individuelles Geschenk, passend eigentlich zur Einschulung *hust* aber auch zu Weihnachten ganz nett oder wenn man ein Geburtstagsgeschenk sucht, das nicht jeder hat.

Ich bin gespannt was Louisa dazu sagt, denn zeichnen und malen liebt sie genau wie tanzen


Kommentare:

  1. In der Schweiz gbt es auch einen Shop der sowas anbietet (einfach nur für Farbstifte). Die habe ich vor einigen Jahren meinem Freund geschenkt und wir nutzen sie oft. Irgendwie kann man Farbstifte immer mal gebrauchen und Kinder ja sowieso. Dieses Geschenk kommt sicher toll an.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,

    Ich würde dich gerne etwas fragen: ich habe eine Tochter mit Down Syndrom und ich habe Schwierigkeiten günstige, gebrauchte Kleidung, die mir dann auch noch gefällt, für sie zu bekommen. Sie ist jetzt da. 1,10 groß. Gibst du vielleicht die selbstgenähten Kleidungsstücke von Jolina weiter? Über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.
    Lieben Gruß D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe die auf unserer Facebookseite in einem Album (https://www.facebook.com/664603023634600/photos/?tab=album&album_id=1149968158431415) allerdings ist Jolina im Moment selbst erst 1,13m wird wahrscheinlich bis es Jolina nicht mehr passt deiner Tochter dann auch zu klein sein :-(

      Löschen
    2. Danke für deine Antwort!
      Habe direkt in eurem Flohmarkt gestöbert, aber du hast recht. Die schönen Dinge sind wahrscheinlich etwas knapp, schade! Auf den Bildern sieht Jolina größer aus, oder ich denke das mein Mädchen einfach noch meine Kleine ist...
      D.

      Löschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥