Dienstag, 27. Dezember 2016

... dann 4, dann steht das Christkind vor der Tür

Nein, ich habe dieses Jahr über Weihnachten kaum in die verrückte Welt des www hinaus geschaut.
Ich habe die Zeit mit der Familie genossen und wir waren wie jedes Jahr an beiden Feiertagen unterwegs zu unseren Familien.

Deshalb ist es heute etwas später, mit meinem Post in dem ich meine unendliche Dankbarkeit ausdrücken möchte, wie reich ich dieses Jahr beschenkt wurde.


Dieses Schild hatte ich mir im November gekauft, ohne zu wissen wie artig ich wohl war.
Ich glaube ich wurde in den letzten Wochen dafür belohnt, dass ich einfach bin wie ich bin und das ist scheinbar gut so.
Ich habe so viele unerwartete Post bekommen, dass mein Kartenkranz überquillt.


Wer sich für nächstes Jahr so einen basteln will kann hier mal schauen.

Dankeschön an Naemi und ihre Lieben und an Conny Wenk


Eine liebe Fee hat mkir einfach mal so ein Päckchen für mich und die Mädels geschickt. Danke K.



Dann gab es ja Riesenwellen weil ich bei einem kleinen Spielchen in Art des Schneeballsystems mit machen wollte. Ich wollte eigentlich nur etwas verschenken und hatte Spaß daran, wenn was zurück kommt gut, wenn nicht, auch nicht schlimm. Am Ende habe ich ein Päckchen erhalten. Ich denke viele wurden von diesen ganzen saublöden Kommentaren abgeschreckt.
Es war eine nette Idee jemand anderem eine Freude zu machen, mit der Möglichkeit selbst etwas zurück zu bekommen. Doch was dann manche wieder geschrieben haben, war unter der Gürtellinie. Ich weiß was ein Kettenbrief ist und dass den letzten die Hunde beißen, doch Leute ein fach zu vergraulen, weil man selbst nur haben will anstatt zu geben und das nicht versteht, dass anderen das egal ist. Ich finde es echt bemitleidenswert.
Danke geheime Schwester für diesen Schal :-)


Ab sofort können wir mit einem weiteren Handtuch die Mitarbeiter erschrecken. Wenn irgendwo Hollidaycheck drauf steht, sitzt bestimmt auch ein Tester drauf, hahaha. Danke Euch, ich muss mal wieder mehr schreiben.


anz besonders habe ich mich über die Karte von Andy gefreut. Bei Amigo arbeiten einfach die coolsten Leute und ich freue mich schon auf ein Wiedersehen in 2017


Danke liebe Lieblingskölner (Sonea Sonnenschein) für die Karte und den leckeren Tee (also ich denke er ist lecker, werde ihn in 2017 mit Gedanken an Euch aufbrühen)


Dann hatte ich ja noch meine Adventskalender
einmal der von den kreativen Ladys, organisiert von Ramona
der überraschte mich mit diesen Dingen:






Der Kalender beim AKW2016 offenbarte mir auch seine letzten Geheimnisse und zum Schluss fand ich dann sogar doch noch etwas in rosa darin, hatte ja schon befürchtet, es wäre gar nix in meiner Lieblingsfarbe darin zu finden hihi.
Manche Dinge werde ich sicher weiter verschenken, andere finden ihren Platz in meinem Materialschatz




Bei meinem Teeadventskalender bin ich zum Schluss etwas hinterher, ich muss noch ein paar Tassen trinken, doch der schmeckt auch noch nach Weihnachten, ich habs schon getestet


Wie ihr seht finden die geschenkten Tassen auch gleich Verwendung.

Mein Vorsatz für 2017 ist auf jeden Fall immer mal wieder jemand überraschend eine kleine Freude zu bereiten und so ehrlich und echt zu bleiben wie ich es bin.
Wenn ich auch manchmal abgestraft werde für all zu ehrliche Meinungsäußerung überwiegt doch die Zustimmung und eure Freundlichkeit.

Ich kann nicht oft genug Danke sagen und selbstverständlich ist so etwas nie.

Ich freue mich auf ein spannendes 2017 mit euch als Lesern und Freunden.

Verlinkt zum AKW Endspurt

Kommentare:

  1. Liebe Martina,
    bleib auch im Jahr 2017 wie du bist und verstell dich nicht nur weil andere es erwarten könnten.

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina, tolle Sachen hast du ausgepackt.
    Ich finde so kommentare unter der Gürtellinie braucht es echt nicht... und wenn man jemandem eine Freude macht, ist es doch was schönes.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Du durftest sehr schöne Dinge auspacken.
    Ich finde es auch immer wieder schön, jemandem spontan eine Freude zu machen.
    Alles Gute für 2017! Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Martina, auch bei dir sieht es toll aus. Wunderschöne Geschenke konntest du aus deinen üppigen Adventskalendern auspacken und so viele schöne Dinge zum weiter verarbeiten, viel Spaß damit.
    Ich wünsche Dir alles gute für das neue Jahr und liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  5. Haha, du bist wirklich ein Adventskalenderjunkie, herrlich!
    Ich finde es super, dass du soviel Material in deinem Kalender hattest und bin gespannt, was du daraus herstellst!

    Liebe Grüße, Katha

    AntwortenLöschen

♥♥♥ Kommentare sind wie ein guter Nachtisch, sie machen die Sache erst perfekt. Danke dafür ♥♥♥