Freitag, 25. April 2014

Giraffe, Erdmännchen und Co im Opelzoo

Wir haben gefühlt seit Jahren keine Ausflüge mehr gemacht.

Ganz so schlimm ist es nicht,

aber schon schlimm.

Doch es wird sich ändern!!!

Den Anfang haben wir am Gründonnerstag gemacht

und zwar mit dem Opel-Zoo

bei Kronberg im Taunus.


Schon so lange wollte ich wieder dort hin

Man hat eher ein Wildparkfeeling

auch wenn da Tiere mitten im Taunus wohnen, die da sonst nicht sind.

Jolina ist zum ersten Mal im Opelzoo

Louisa war mal da, als sie ungefähr 2 Jahre alt war.


Nachdem Jolina den eigentlich üblichen 

und in dem Fall von uns fest eingeplanten

Autoschlaf hat ausfallen lassen.

War sie natürlich müde und hielt sich mit rennen wach

und uns auf Trapp,

gut wenn man zu zweit ist,

einer rennt, der andere schaut Tiere.

Am Gehege stand Zebra und Giraffe
da es kurz vor Ostern war,
sichteten wir jedoch das da.

und noch so ein Geselle

natürlich waren dann doch Zebras und Giraffen im Gehege



Wie Ihr schon an den Bildern seht,

es sind nicht diese typischen Zoo-gehege.

Wenig Platz, kaum grün, Zaun drum.

Hier wird auf großem Gelände genug Platz geboten

und auch auf gewisse Tierarten verzichtet.

Aber nicht die Masse macht das Erlebnis.



Auch kleine Kinder wie Jolina können sich die Tiere ansehen,

ohne, dass man sie über Absperrungen hochheben muss

und können selbst den Zoo entdecken.



Louisa wartete auf ein Rad von dem Herrn,

der dachte aber nicht daran.




Natürlich ist der Frühling ideal

denn dann sind auch überall Tierkinder.

Louisa war begeistert von der Babygiraffe,

die eigentlich auch schon ganz schön groß ist.


Sie machte begeistert Fotos

und schaffte es einen Satz Batterien leer zu knipsen.



Jolina fand es in dem Moment weniger lustig

sich Tiere an zu sehen.

Sie war müde und wollte sich mit Bewegung wach halten

nur nicht spüren, dass man müde ist

war das Motto am Anfang.

Als etwas ältere Eltern spürt man allerdings nach 5 Minuten

hinterherrennen sehr wohl,

dass man müde ist.

Sehr müde!!!!!


Ein seltenes Bild, beide Schwestern
still stehend vor einem Gehege.


Meine Große,
wann ist das Kind so erwachsen geworden?





Louisa wollte unbedingt ein Bild von uns machen

Jolina wollte das unbedingt nicht.


Schönes Foto Louisa :-)

ich werde das Kind am besten als Co-Fotografin einstellen




Ich habe viel zu viel gearbeitet.

Da Jolina immer lange Krankheitsphasen hat

mit scheinbar endlosen Erkältungen

ist es schwierig mit dem selbständig sein.

Mit Kind im Nacken, ob groß oder klein

ist meine Kreativität am Boden

und um Aufträge zu schaffen habe ich dann gearbeitet

wenn der Papa da war.

Familienleben? Fehlanzeige!

Das musste sich einfach ändern.

Verdient habe ich sowieso nicht wirklich etwas mit der Näherei.

Meine Kreativität lebe ich jetzt in Zeiten wo Luft ist

für uns aus

und so bleibt auch endlich wieder Zeit für Giraffe, Erdmännchen und Co



Hier dann die versprochenen Erdmännchen

sie sind einfach so willkommene Fotomotive,

und putzig sind sie sowieso.


natürlich hat auch Louisa fleißig geknipst
und ich auch, wie man an meinem Schatten sieht ,-)


Ist das nicht ein genialer Himmel?

Das Foto ist nicht bearbeitet,

es war so

und alleine der Anblick des Himmels

brachte Erholung und schüttete Endorphine aus.

Natürlich waren das nicht alle Bilder vom Opel Zoo

ich werde sie etwas verteilen auf die nächsten Tage.

Und weil ich hier ein bisschen umstelle

und mehr Nutzen auch für Euch reinpacken möchte

werde ich künftig mehr Links einbinden.

Für alle die selbst mal zum Opel-Zoo wollen hier ein paar Links: