Sonntag, 16. September 2012

Ich hab ne Neue....

... Nähmaschine.

Okay, so neu ist sie nicht, ich hab sie mir vorm Urlaub schon beim großen A... gekauft und war gespannt was von dort wohl kommen mag. Für ne "richtig" Gute hab ich im Moment kein Geld.

Vor dem Urlaub hatte ich so viel zu tun, dass ich echt keine Lust hatte Beschreibung zu lesen.
Nach dem Urlaub.... da wars mit Nähen auch erst Mal nicht so prickelnd.

Aber dann, vorgestern, grrrrrrrrr, mein Teil das ich mir nur gekauft hatte um Sofakissen zu nähen war mal wieder nicht spannend.
Ich schraubte an der Oberfadenspannung, drehte unten am Rädchen ;-) und am Röllchen, nix, also schlug die Stunden für die Neue die tatsächlich noch jungfräulich verpackt im 1. OG stand.

erst mal Klebeband abziehen

freuen über eine Fadenspannungsautomatik *jubel/hüpf/freu*

und ein bisschen staunen über die vielen Stiche

Nachdem meine Familie am Freitag in Richtung Arbeit, Schule und Kindergarten verschwunden war schlug meine Stunde. Erst schnell noch eine kleine Vorbereitung und dann gings los

Was ich genau genäht habe kann ich Euch erst Morgen zeigen, denn das ist Teil vom Probesticken ;-)

Geradstich - ein Traum, Blätterranken - da muss ich mich erst an das Eigenleben des Transports gewöhnen, Wellenlinien - wie geschaffen für mein ...

Ja, am Montag gibt es eine neue Stickdatei bei Buntlotte und ich habe schon damit gezaubert, die macht Riesenspaß und ist auch tauglich für meine Zicken-Stickie. Ja, die ist auch nicht gerade immer meine beste Freundin ;-)

Eine kleine Nebenwirkung:

Kaum steht ne Nähmaschine da will Louisa nähen, ich versuche ihr immer wieder zu erklären, dass die Alte es nicht mehr tut, aber erzählt mal einer 6 jährigen etwas die sich was in den Kopf gesetzt hat.

Also durfte sie ne Naht an meiner Bestellung nähen *zitter* aber wirklich nur eine!!!
Ich möchte meine Neue solange sie noch neu ist GANZ FÜR MICH ALLEINE haben.

Frei nach Tolkien: "Mein Schaaaaatz!!!"



Bis Morgen.

Grüße aus dem Nähstübchen

Martina