Mittwoch, 10. Februar 2016

Blogfasten Linkparty - Auf was verzichtest Du?

Heute ist Aschermittwoch.

Viele fasten nun ganz in der christlichen Tradition bis Ostern.

Christlich bin ich jetzt nicht wirklich, aber der Gedanke zu fasten (was auch immer), also Verzicht zu üben und uns bewusst zu machen was für einen Überfluss wir haben finde ich sehr gut und wichtig.

Manchmal ist weniger mehr und aus einem begrenzten Zeitraum kann durch Erkenntnis vielleicht auch ein neuer Lebensrhythmus entstehen.

Also mach mit und verzichte auf etwas.
Das ganze gibst Du dann auf deinem Blog bekannt und trägst Dich dann in die Linkparty ein.
(Vergiss bitte den Backlink hier her nicht)

Ich bin gespannt welche Ideen ihr habt und auf was ihr verzichten wollt.

Das Bild könnt Ihr Euch gerne mitnehmen.



Auf was verzichte ich?

Ich habe mir unterschiedliche Dinge vorgenommen und ich werde Euch dann nach Ostern wissen lassen ob ich das auch wirklich durchgehalten habe.

1. Ich möchte in den regionalen Kreuznacher facebook-Gruppen künftig mal wieder auf Kommentare oder likes verzichten, diese Leute da drin und ihre schrägen Meinungen tun mir nicht gut. Also Pause!

2. Ich möchte bis Ostern auf unnötigen Konsum verzichten.
D.h. auch wenn eine Aktion beim Discounter noch so verlockend ist nicht zuzuschlagen, oder keine Kleinigkeiten wie CDs für die Kinder shoppen (Oster- und Geburtstagsgeschenke natürlich ausgeschlossen).
Auch keine neuen Schuhe, Klamotten oder Kosmetik möchte ich kaufen.

3. Ich werde weder Stoffe, Stickdateien, Schnittmuster bis Ostern kaufen, auch wenn es schwer fällt, ich hab wahrlich genug davon vorrätig.


Braucht ihr Ideen? Man könnte auch verzichten auf: Fleisch, Schokolade (man vielleicht, ich gar nicht), Autofahren, Kaffee, mit den Kindern schimpfen, im Restaurant essen, Fernseh schauen, auf facebook, auf den PC oder für manche vielleicht mal sehr heilsam das Smartphone.

Ich freue mich auf Eure Ideen und mal sehen ob was für 2017 für mich dabei ist.